Schüler lernen den perfekten Deal

Groupon lädt über 60 Kinder und Jugendliche zum Girls´ and Boys´ Day in die Berliner Zentrale ein

Junge Interessenten lernen das moderne E-Commerce-Unternehmen und seine Strukturen interaktiv kennen

Schüler lernen den perfekten Deal

Groupon Logo

E-Couponing-Spezialist Groupon bietet 61 Schülerinnen und Schülern zum Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am 25. April die Möglichkeit, wertvolle Einblicke in das internationale E-Commerce-Unternehmen zu erhalten. Von zehn bis 16 Uhr haben die jungen Interessenten die Möglichkeit, Groupon und fünf seiner Abteilungen genau kennenzulernen. Nach Begrüßung, Unternehmensvorstellung und einem Orientierungs-Rundgang werden die 31 Mädchen und 30 Jungs im Alter von zehn bis 15 Jahren in kleinen Gruppen im Wechsel u.a. die Abteilungen Engineering, IT-Entwicklung, Redaktion, Social Media Marketing, Online-Marketing sowie Qualitätssicherung durchlaufen und jeweils nach einer Einführung vom Fachpersonal interaktiv in das Tagesgeschäft mit eingebunden. Die Besonderheit: Die Mädchen und Jungen gewinnen vorrangig einen Einblick in die Unternehmensbereiche, in denen das jeweilige Geschlecht bislang eher rar vertreten ist.

Groupon möchte mit seiner Teilnahme am Girls´ and Boys´ Day jungen Menschen die Möglichkeit bieten, ein modernes E-Commerce-Unternehmen und seine Strukturen, Vorgänge und Geschäftsprozesse verstehen zu lernen und damit berufliche Anreize schaffen. Gleichzeitig soll damit ein Zeichen zur Gleichberechtigung am Arbeitsplatz gesetzt werden, die bei Groupon groß geschrieben wird. Kaum ein anderes Unternehmen am Standort Berlin bietet zu dieser Initiative mehr Teilnehmerplätze an.

Der Mädchen- und Jungen-Zukunftstag ist eine Initiative des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (Girls´ Day), vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Besonders Mädchen lernen an diesem Tag Berufsfelder im Bereich Technik, IT und Handwerk kennen, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind.

Groupon, im November 2008 in Chicago gegründet, bietet täglich die attraktivsten Deals aus unzähligen Städten, in mittlerweile 48 Ländern rund um den Globus und ist somit die wichtigste und leistungsstärkste Plattform für lokale Preisvorteile. Groupon.de, ehemals CityDeal.de, ist seit Dezember 2009 online und offeriert jeden Tag abwechslungsreiche, spannende Deals aus über 60 Städten in Deutschland. Auf www.groupon.de erwerben Internetnutzer Gutscheine für Aktivitäten in ihrer Stadt bis zu 80 Prozent günstiger. Dieser Vorteilspreis wird möglich durch die Festlegung einer Mindestanzahl an Käufern für das jeweilige Angebot, den sogenannten Deal: Finden sich genügend Käufer, erhält jeder den Gutschein zum attraktiven Spartarif. Wird die Käuferanzahl nicht erreicht, kommt der Deal auch nicht zustande – und den Nutzer treffen keinerlei Kosten. Groupon erhielt den Publikumspreis des „e-Star 2011 Online Excellence Award“ und wurde zum „Startup des Jahres 2010“ gewählt, sowie zur beliebtesten „Website des Jahres 2012“ im Bereich Shopping. Das Magazin „Forbes“ bezeichnet Groupon als das am schnellsten wachsende Online-Unternehmen aller Zeiten. Seit Anfang November 2011 ist Groupon unter dem Kürzel GRPN an der NASDAQ notiert. Weitere Informationen finden Sie auf www.groupon.de und www.grouponfunktioniert.de.

Kontakt
Groupon
Julia Loschelder
Flößergasse 4
81369 München
089-444467433
groupon@biteglobal.com
http://www.groupon.de/

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Julia Loschelder
Flößergasse 4
81369 München
089 – 4444 674 33
julia.loschelder@biteglobal.com
http://de.biteglobal.com/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.