SEA-Spezialist crealytics wächst 2013 um 135 Prozent

Semantische Technologie camato sorgt für erneuten Wachstumssprung

Der Spezialist für Suchmaschinenwerbung (SEA) crealytics behält auch im Geschäftsjahr 2013 sein starkes Wachstum bei. Das Technologieunternehmen, das bereits 2012 zweistellige Millionen-Umsätze erzielt, steigert sein Wachstum 2013 erneut um mehr als das Doppelte. Einen wesentlichen Beitrag zum Umsatzanstieg leistete die erfolgreiche Vermarktung der semantischen SEA-Technologie camato. Allein 2013 generieren einige der weltweit größten Online-Versandhändler mit camato über 170 Mio. Euro Umsatz. Dabei sind bereits 60 Prozent der Einnahmen auf internationale Kampagnen in über 15 Ländern weltweit zurückzuführen.

„Wir sehen, dass unsere Software camato – kombiniert mit der Abdeckung von über 15 Sprachen – die Probleme der großen, international aufgestellten Online-Versandhändler genauestens adressiert“, sagt Andreas Reiffen, Gründer und Geschäftsführer des SEA-Unternehmens. „Gerade bei mehrsprachigen Werbekampagnen mit vielen Millionen Keywords und Anzeigen können wir den größten Mehrwert liefern.“

Seit der Gründung 2008 wächst der Spezialist für Suchmaschinenwerbung kontinuierlich. Zunächst etabliert crealytics den Ansatz „Profit Driven Search Marketing“: eine Strategie zur konsequenten Optimierung des Customer Lifetime Value, die heute von zahlreichen E-Commerce-Unternehmen erfolgreich umgesetzt wird. Seit 2009 entwickelt crealytics die eigene Software camato, die Ende 2012 auf den Markt gebracht und heute bereits von zahlreichen Online-Versandhändlern erfolgreich eingesetzt wird. Die intuitiv bedienbare Software erkennt die semantischen Merkmale von Keywords und erstellt darauf basierend für Millionen von Keywords automatisiert Anzeigentexte. Zudem wählt sie relevante Zielseiten aus und berechnet auch für Long-Tail-Keywords optimale Gebote. Pro Woche liefert die Software über 30 Millionen Anzeigen aus und spart ihren Anwendern dabei rund 70% der Zeit.

„Unser Ziel ist es, camato noch intelligenter zu machen, um SEA-Kampagnen zukünftig vollautomatisch optimieren zu können. Anstatt sich mühsam mit einzelnen Keywords und Anzeigentexten befassen zu müssen, sollen SEA-Manager mehr Zeit für strategische Fragestellungen oder Datenanalysen haben,“ sagt Andreas Reiffen mit Blick auf die Zukunft.

crealytics ist Spezialist für Suchmaschinenwerbung und deckt beide Welten auf neuartige Weise ab: Technologie und Support. crealytics entwickelte aus der Praxis heraus die Technologie camato, welche es ermöglicht, weite Teile der Arbeitsprozesse in Google“s Werbeplattform „AdWords“ zu automatisieren und dadurch die Qualität und Profitabilität der Werbekampagnen signifikant zu steigern. Darauf aufbauend bietet der Spezialist je nach Anspruch unterschiedliche Lösungen für seine Kunden an. Über 30 erstklassig ausgebildete und zertifizierte Online Marketing Manager unterstützen die Kunden mit fachlichem Support und helfen ihnen dabei, ihre SEA-Kampagnen international umzusetzen. Das Inhousing-Programm bildet die Brücke und ermöglicht den fließenden Übergang von einem externen Anbieter zu Inhouse-SEA.
Zu den Kunden der crealytics GmbH zählen u.a. Intersport, Alba Moda, Nayoki Interactive Advertising und Bergzeit. Mit derzeit knapp 85 Mitarbeitern an den Standorten Passau und Berlin lassen die SEA-Spezialisten nichts unversucht, ihre Auftraggeber noch erfolgreicher zu machen.
Weitere Informationen unter: www.crealytics.de und www.camato.de

crealytics GmbH
Maximilian Hainlein
Brunngasse 1
94032 Passau
+49 (0) 851 21 37 28 50
[email protected]
http://www.crealytics.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.