Sensorberg sorgte zur CeBIT 2015 für einige Überraschungen

Sensorberg sorgte zur CeBIT 2015 für einige Überraschungen

Berlin / Hannover, 26.03.2015. Von der strategischen Zusammenführung innovativer Technologien konnte sich Tony Sims OBE, Director – UK Trade & Investment, Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, am Sensorberg-Stand der CeBIT 2015 persönlich ein Bild machen. Er fand in Alexander Oelling, Gründer und Geschäftsführer von Sensorberg, den perfekten Gesprächspartner zum Thema verknüpfte Technologien in Bezug auf das Internet of Things (IoT).

Um beispielsweise die Möglichkeit der Verknüpfung verschiedener Technologien mit iBeacon zur digitalen Vermarktung am Point of Interest erlebbar zu machen, hat Stampay seine Boxen mit Sensorberg Beacons ausgestattet. Neben Alexander Oellings TV-Interview zum Thema „Sprechende Produkte im Mittelstand“ zeigten Sensorberg und Stampay gemeinsam wie klassische Kundenbindungs- und Zahlungsprozesse zukünftig im stationären Handel revolutioniert werden.

Der in der stampay Box integrierte Sensorberg Beacon ermöglicht die kontaktlose Interaktion zwischen App und Box. Der App-User bekam beim Vorbeigehen am Messestand eine Push Notification zu einem digitalen Coupon für einen kostenlosen Kaffee auf seinem Smartphone angezeigt. Dieser Coupon konnte sofort über einen Scan der stampay Box eingelöst werden.

Die Kombination aus digitaler Stempel- und Kundenkarte sowie Smartphone App und dem integrierten Beacon bietet jedem Verbraucher die Möglichkeit ganz einfach über sein Smartphone an Bonussystemen teilzunehmen. Es können Treuepunkte vergeben, Prämien und Coupons eingelöst wie auch bei Kassenanbindung mobil bezahlt und das Kundenerlebnis bewertet werden.

Eine weitere Vorführung, die die 30 Blogger der t3n-Bloggertour am Sensorberg-Stand nicht erwartet hatten, war der überaus erfolgreiche Showcase basierend auf der kürzlich geschlossenen Kooperation des Berliner Beacon-Infrastruktur-Anbieters Sensorberg und des österreichische Spezialisten für Indoor Positionierung und Navigation, indoo.rs. Gemeinsam demonstrierten beide iBeacon Spezialisten exklusiv einen Indoor Navigation Case unter realen Bedingungen. Die Livedemonstration stieß auf große Begeisterung bei Besuchern und Kunden.

Sensorberg bedankt sich herzlich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für die Ermöglichung dieses überaus erfolgreichen CeBIT-Auftritts.

Seit seinem Gründungsjahr 2013 entwickelt und vertreibt das von Alexander Oelling gegründete Berliner Unternehmen Sensorberg GmbH eine Cloud-basierte Beacon Management Plattform, die Software zur iBeacon-Fähigkeit aller Apps (SDK) und Beacon-Funksender. Als Beacon-Infrastruktur-Anbieter ermöglicht es Sensorberg jedem Unternehmen, die eigenen Mobile Apps iBeacon-fähig zu komplettieren und über die Cloud alle Beacon-Sender sowie die ausgespielten Mitteilungsinhalte zu verwalten und an die entsprechenden Apps auf das Smartphone des Kunden zu senden.

Firmenkontakt
Sensorberg GmbH
Judith Oelling
Köpenicker Straße 154
10997 Berlin-Kreuzberg
+49 3027583021
judith@sensorberg.com
http://www.sensorberg.com

Pressekontakt
Blautexte.de
Judith Oelling
Ackerstraße 6/7
10997 Berlin – Mitte
015773877154
judith@blautexte.de
http://www.blautexte.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.