Services im Fokus bei der IMU Frühjahrstagung 2015

Services im Fokus bei der IMU Frühjahrstagung 2015

(Mynewsdesk) Am 26. März 2015 lud das  Mannheimer Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) (http://imu2.bwl.uni-mannheim.de/de/home/) zu seiner jährlichen Frühjahrstagung zum Thema „Wachstum durch Service Excellence“ ein. Im Mittelpunkt stand dabei der rege Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft.

Mannheim, 31. März 2015. Seit Jahrzehnten wächst der Dienstleistungssektor stetig und vergrößert seinen Anteil am Bruttoinlandsprodukt. Gleichzeitig ergänzen traditionelle Hersteller ihr Produktsortiment mit dem Angebot zusätzlicher Dienstleistungen, die nicht nur eine hohe Gewinnspanne, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil liefern können. In Hinblick auf diese Veränderungen erklärte Pieter Koolen, Mitglied des Vorstandes von Bilfinger SE, wie innovative Serviceprofessionalisierung ein wichtiger Wachstumshebel sei und stellte fest: „Eng mit dem Thema Innovation sind Megatrends wie Industrie 4.0 verbunden, die unsere Kunden und uns stark beeinflussen.“ Industrie 4.0 wird insbesondere durch die zunehmende Digitalisierung, Automatisierung und IT Sicherheit beeinflusst. Auch Harald Weimer, Mitglied des Vorstandes der Heidelberger Druckmaschinen AG, und Matthias Ginthum, Geschäftsführer der BSH Hausgeräte GmbH, erläuterten, wie der Trend des Internet of Things Geschäftsfelder verändern werde und welche entscheidende Rolle Dienstleistungen hierbei in Zukunft einnehmen werden. In weiteren Vorträgen und Diskussionen beleuchteten Oliver Frese von der Deutsche Messe AG und Dr. Stefan Kurrle von der Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG das Thema aus ihren Perspektiven.

Aus wissenschaftlicher Sicht referierte  Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg (http://www.homburg-partner.com/de/partner/prof-dr-dr-hc-mult-christian-homburg/), Professor für Marketing an der Universität Mannheim und Mitdirektor des IMU, zu den Erfolgsfaktoren von Service Excellence. Als Fazit zur Frühjahrstagung sagte er: „Wir freuen uns über die positive Resonanz zur Veranstaltung, insbesondere über die signifikant steigende Teilnehmerzahl und den regen Austausch bei den Paneldiskussionen.“

Die Frühjahrstagung 2015 des Mannheimer Instituts für Marktorientierte Unternehmensführung unter dem Titel „Wachstum durch Service Excellence“ fand am Donnerstag, den 26. März 2015, am Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) statt. Insgesamt trafen 155 Teilnehmer aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, die an aktuellen Fragestellungen des Marketing und Vertriebs interessiert sind. Die nächste IMU Frühjahrstagung wird am 17. März 2016 stattfinden. Nähere Informationen zur Veranstaltung und zum Institut finden Sie auf der folgenden Website: www.imu-mannheim.de (http://www.imu-mannheim.de).

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/homburg-partner/pressreleases/services-im-fokus-bei-der-imu-fruhjahrstagung-2015-1137261) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Homburg & Partner (http://www.mynewsdesk.com/de/homburg-partner).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4cq9iz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/services-im-fokus-bei-der-imu-fruehjahrstagung-2015-26122

Homburg & Partner ist eine international tätige Managementberatung mit Fokus auf die Themenfelder Market Strategy, Sales & Pricing, die im Jahre 1997 vom renommierten Marketingexperten Prof. Christian Homburg gegründet wurde. In der 2012 erhobenen unabhängigen Studie Hidden Champions im Beratungsmarkt wurde Homburg & Partner zum zweiten Mal in Folge zur mit Abstand besten Marketing- und Vertriebsberatung gewählt. Ausführliche Informationen unter: www.homburg-partner.com

Kontakt

Eduard Mesares
Harrlachweg 3
68163 Mannheim
+49-621-1582-111
eduard.mesares@homburg-partner.com
http://shortpr.com/4cq9iz

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.