SlimLipo™-Methode – Motivationshilfe für die Traumfigur

Laderma bietet sanfte und innovative Alternative zum Fettabsaugen

SlimLipo™-Methode - Motivationshilfe für die Traumfigur

Mit der Laserlipolyse zur Traumfigur

Frankfurt am Main, den 7. Februar 2014: Die Laderma Zentren, Anbieter ästhetischer Laserbehandlungen, bieten eine innovative und sanft Alternative zum klassischen Fettabsaugen an: die Laserlipolyse.

Silvester ist sechs Wochen her. Und die guten Vorsätze? Haben diese Beine bekommen – sind sie zusammen mit der Motivation weggelaufen? Die SlimLipo™-Methode (Laserlipolyse) im Laderma Zentrum kann als Alternative zum klassischen Fettabsaugen unterstützen, wenn „Fettpölsterchen“ trotz Sport und Diät hartnäckig bleiben.

Sie schwitzen regelmäßig beim Sport, ernähren sich gesund und ausgewogen. Trotzdem wollen hartnäckige „Hamsterbäckchen“, Doppelkinn, „Reiterhosen“ und „Hüftgold“ einfach nicht verschwinden? Die Waage stagniert und die Motivation sinkt? Wer da über das Fettabsaugen nachdenkt, dem bietet Laderma, Anbieter ästhetischer Laserbehandlungen, eine sanfte und effektive Alternative zum klassischen Fettabsaugen: die Laserlipolyse, auch SlimLipo™-Methode genannt.

Wie die SlimLipo™-Methode helfen kann
Die Laserlipolyse ist eine innovative und neue Form der Liposuktion, des Fettabsaugens. Bei der sogenannten SlimLipo™-Methode arbeiten die Laderma Zentren mit dem Diodenlaser der Firma Palomar Medical Technologies. Das Lasergerät kombiniert zwei optimierte Wellenlängen von 924 nm und 975 nm. Diese Kombination sorgt für einen gezielten Abbau diät- und sportresistenter Fettansammlungen und strafft gleichzeitig das Gewebe.

Die Wellenlänge von 924 nm gilt als optimale „fettschmelzende Frequenz“. Die Wärmeenergie des Laserlichts (Photothermolyse) setzt die Lipide frei und bringt die Fettzellen (Adipozyten) im Gewebe sanft zum „Schmelzen“. Die Wellenlänge von 975 nm erwärmt das Gewebe in der Tiefe und regt so die Neubildung von hautstraffendem Kollagen an. Der Körper wird modelliert und gleichzeitig gestrafft.

Eine Besonderheit der SlimLipo™-Methode in den Laderma Zentren: Dank Laserlipolyse kann bei kleineren Fettpolstern( wie z-B. Doppelkinn) auf das mechanische Fettabsaugen verzichten werden. Der Körper kann diese selbstständig abbauen.

Was die Laserlipolyse bietet
Die Laserlipolyse im Laderma Zentrum bietet neben dem besonderen Merkmal, gleichzeitig Fett abzubauen und das Gewebe zu straffen, gegenüber dem klassischen Fettabsaugen weitere Vorteile:
– Schnell sicht- und fühlbare Ergebnisse
– Die SlimLipo™-Methode wird unter lokaler Betäubung durchgeführt – ein stationärer Klinikaufenthalt wie bei der klassischen Fettabsaugung fällt weg
– Durch die minimalen Einschnitte und durch die Wärmeenergie des Lasers gerinnt das Blut, was weniger Blutverlust und Blutergüsse (Hämatome), sowie weniger postoperative Schwellungen und weniger Schmerzen bedeutet
– Die minimalen Einschnitte führen zu einer kaum sichtbaren, winziger Narbenbildung
– Die Ausfallzeit nach der Laserlipolyse ist erheblich verkürzt: Dank lokaler Betäubung darf der Patient sich zu Hause erholen, die winzigen Schnitte verheilen schnell – und er kann meist ein bis zwei Tage nach Anwendung der SlimLipo™-Methode wieder dem gewohnten Alltag nachgehen
– Das Tragen eines Mieders oder Kompressionsverbandes wird nach jedem Verfahren des Fettabsaugens empfohlen, Nach einer Laserlipolyse ist die Tragezeit in der Regel verkürzt: Sie beträgt – je nach Größe des behandelten Bereichs – im optimalen Fall maximal zwei Wochen.

Die SlimLipo™-Methode (Laserlipolyse) wird in den Laderma Zentren in Köln, Düsseldorf, Berlin und München angeboten und von kompetenten sowie geschulten Fachärzten durchgeführt.
Es handelt sich um einen minimal-invasiven Eingriff, der nur von Ärzten ausgeführt werden darf.

Bleiben Sie mit der SlimLipo™-Methode motiviert und vergessen hartnäckige, diät- und sportresistente „Fettpölsterchen“.

Köln: http://www.laderma.net/koeln/mybody/my-body.html
Düsseldorf: http://www.laderma.net/duesseldorf/mybody/my-body.html
Berlin: http://www.laderma.net/berlin/mybody/my-body.html
München: http://www.laderma.net/muenchen/home/ueber-uns.html

Bildrechte: ©Laderma Bildquelle:©Laderma

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging-Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen oder Lasertechnologien, Tattooentfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden zur Körperformung wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 17 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Kontakt
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH
Claudia Stannek
Olof-Palme-Str.
60439 Frankfurt
069 247 526 913
[email protected]
http://www.laderma.net

Pressekontakt:
LMS-Consulting
Claudia Stannek
Olof-Palme-Str. 13
60439 Frankfurt
069 247 526 913
[email protected]
http://www.lms-consulting.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.