Smartphones und Tablets auf der Überholspur

Neue Chancen für die Immobilienvermarktung – 3d-realworld.com

Smartphones und Tablets auf der Überholspur

Trend in der Immobilienvermarktung:
3D Visualisierungen

Hannover/Braunschweig, 08.November 2017. Zahlen, die für sich sprechen: Fast 30 Millionen Smartphones und 9,5 Millionen Tablet-Computer werden pro Jahr verkauft. Eindrückliche Zahlen auch aus dem Bereich der mobilen Online-Nutzung, die sich in Deutschland steigender Beliebtheit erfreut und im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um sechs Prozentpunkte auf 69 Prozent stieg. Das ist das Ergebnis der aktuellen Mediennutzungsstudie für die DACH-Region des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., des iab austria und des IAB Switzerland. In Österreich und der Schweiz blieb die mobile Nutzung mit jeweils 72 Prozent auf einem bereits hohen Niveau (2015: 70 Prozent).

Matthias Wahl, Präsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erläutert: „Die aktuelle Mediennutzungsstudie bestätigt die täglichen Erfahrungen im digitalen Marketing. Die mobile Internetnutzung befindet sich bereits auf einem hohen Niveau und steigt immer noch stark an. Vor allem aber entwickelt sich die Bewegtbildnutzung rasant.“ Digitale Chancen für die Immobilienwirtschaft Daraus zieht Christian Giesler, CEO von Immo.Digital GmbH & Co.KG, das Fazit, dass künftig Unternehmen und Marken gut beraten sind, ihre digitale Kommunikation vorrangig auf mobile Medien zu fokussieren. Er ist sich sicher, dass Nutzerzahlen der mobilen Endgeräte in 2017 und vor allem 2018 eine noch größere Auswirkung auf die Vermarktung von Immobilien hat. Er erklärt: „Dieser mobile Boom sollte von Immobilienmaklern, aber auch von Anbietern von Fertigbauhäusern und Projektplanern neuer Baugebiete, als Chance verstanden werden, an einer gezielten mobilen Ansprache zu arbeiten. Hierfür bietet beispielsweise die Website 3d-realworld spannende, zeitgemäße Angebote.“ Mit Emotion und Faszination begeistern Die emotionale Ansprache gepaart mit faszinierenden Bildern erlangt immer größere Bedeutung für die digitale Vermarktung von Immobilien: Aus Immobilien werden in individuelle Marken! Speziell für die Vermarktung von Neubauprojekten bietet das Unternehmen Immo.Digital GmbH & Co.KG online einen eigens dafür entwickelten Webauftritt 3d-realworld.com.

Dort finden Vermarkter und Planer digitale Marketings-Beispiele für geplante Objekte. Das Ziel dieser ansprechenden Präsentationen ist es, dass sich die Interessenten mit den dargestellten Neubauprojekten identifizieren. Look and feel! Der erste Eindruck zählt und so entscheidet der Betrachter bei der digitalen Präsentation schnell, ob ihn die Darstellung anspricht. Emotion und Faszination sind wichtige Faktoren in der Objektvermarktung geworden. Wie es geht, zeigt der brandneue Webauftritt! Das digitale Projektkonzept von 3d-realworld verwandelt die Daten und Fakten eines Immobilienobjekts in bewegte Bilder und emotionalisiert dabei zugleich den Betrachter. Denn: Nach wie vor entscheiden sich nahezu alle Immobilienkäufer aus emotionalen Gründen für eine Immobilie, wenn die Eckdaten passen! “ 3D Visualisierungen werden bei der Kaufentscheidung zukünftig hohe Bedeutung erlangen“, sagt Christian Giesler abschließend.

Über Immo.Digital

Christian Giesler, Architekt aus Braunschweig, ist der Gründer und Inhaber von Immo.Digital. Das Unternehmen geht seit 2011 mit einem kreativen Team und innovativen Ideen neue Wege im Bereich der Vermarktung von Immobilien, geplanten Bauvorhaben und Projekten. Dabei liegt der Fokus auf digitalen und interaktiven Formaten. Speziell für die Vermarktung von Neubauprojekten gibt es einen eigenen Webauftritt, der gerade einen Relaunch erfuhr www.3d-realworld.com .

Immo.Digital entwickelte bereits gemeinsam mit Partnern aus den Bereichen Webprogrammierung und Marketing die App „aPPosee“, die gezielt auf die Immobilienbranche zugeschnitten ist.

Christian Giesler studierte Architektur in Hildesheim und spezialisierte sich im Rahmen seiner Selbstständigkeit auf Architekturvisualisierung. Seit 2011 erweiterte er sein Portfolio mit virtuellen und interaktiven Präsentationsmöglichkeiten für Immobilien und Architektur, das kontinuierlich ausgebaut wird.

Firmenkontakt
Immo Digital
Dipl.-Ing. Christian Giesler
Georgstr. 38
30159 Hannover
0511 8071290
[email protected]
http://www.immo-digital.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
03601 813301
[email protected]
http://www.gesekus.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.