Sortenzulassungen 2017

Dreifacher Erfolg für EURALIS bei den Sortenzulassungen 2017

Sortenzulassungen 2017

EURALIS Neuzulassungen 2017 ES Hubble ES Inventive ES Skywalker

Pressemeldung
___________________________________________________________________

Dreifacher Erfolg für EURALIS bei den Sortenzulassungen 2017
___________________________________________________________________

Norderstedt, 17. Februar 2017

Bei den Sortenzulassungen in Hannover wurden gestern durch das Bundessortenamt drei neue Maissorten aus dem Züchterhaus EURALIS zugelassen.
EURALIS freut sich über die drei neuen Sorten:

-ES Hubble (ca. S 220 K 220)
-ES Inventive (ca. S 240 K 240)
-ES Skywalker (S 260 ca. K 250)

„Zwei Neuner hatten wir noch nie!“, so Dr. Michael Mayer, Maiszüchter der EURALIS Saaten GmbH. Denn mit ES Hubble und ES Inventive, die im Kornertrag mit der Bestnote 9 eingestuft sind, kommen zwei der ertragsstärksten Körnermaise aus dem Züchterhaus EURALIS.

ES Hubble verfügt als früher Körnermais (K 220) mit der BSA Note 9 im Kornertrag über ein sehr hohes Kornertragspotenzial und ist damit die ertragsstärkste Neuzulassung im frühen Körnermaissegment. Die Sorte zeigt zudem starke agronomische Eigenschaften wie geringe Lagerneigung und sehr geringe Anfälligkeit für Stängelfäule (BSA Note 2).

ES Inventive, ausgestattet mit der Tropical Dent Genetik aus dem Hause EURALIS, ordnet sich mit der Reifezahl K 240 in das mittelfrühe Segment ein. Mit der BSA Note 9 im Kornertrag sowie der geringen Anfälligkeit für Stängelfäule (BSA Note 3) und der geringen Neigung zu Lager (BSA Note 3) ist es eine hochertragreiche mittelfrühe Maissorte.

ES Skywalker ist ein Qualitätssilomais mit der Siloreifezahl 260. Mit der hohen Gesamttrockenmasse (BSA Note 8), einer ansprechenden Verdaulichkeit (BSA Note 5) und einer hohen Energiedichte eignet sich die Sorte zur Nutzung als Silo- und Energiemais. Der Fortschritt dieser Sorte wird besonders in den Qualitätsparametern wie Rohfett- und Stärkegehalt, sowie der Energiedichte deutlich.

Weitere Informationen zum EURALIS Maissortiment unter www.euralis.de/produkte/mais

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, -Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 60 88 77-54, Fax: 040 60 88 77-34
Mobil: 0151 27 65 17 84
E-Mail: [email protected]
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
[email protected]
http://www.euralis.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.