Spanienurlaub – ja, aber mit der passenden Lektüre

Turbulenzen, Liebe, die Spanier und wir

Spanienurlaub - ja, aber mit der passenden Lektüre

Es wird wieder wärmer; metrologisch und literarisch
Pünktlich zum Frühlingsanfang ist der Spanienroman „Flamenco zum Frühstück“ von Sigrun Dahmer erschienen. In der turbulenten romantischen Komödie dreht sich alles um das Lebensgefühl sonniger Süden.
Eine Sehnsucht nach mehr heiterer mediterraner Gelassenheit, die wir vor allem jetzt im noch immer vorsommerlich kühlen Deutschland nur allzu gut kennen. Wer flexibel ist, schwingt sich – die Osterferien stehen vor der Tür – in den nächstbesten Flieger, vergisst den hochtourigen mitteleuropäischen Arbeitsmodus für ein paar Tage und setzt sich wie die Protagonisten des Romans auf eine der spanischen Inseln ab.
Wer dem Fernweh noch ein wenig trotzen muss, der kann sich, auch kein Problem, einfach als lesender Lehnsesseltourist zu den Iberern entführen lassen. Denn „Flamenco zum Frühstück“ nimmt seine Leser ohne Umwege direkt in den Alltag einer deutsch-iberischen Zweck-WG mit.
Bei dem Kultur-Clash auf 90m² sind urkomische aber auch tief berührende Szenen vorprogrammiert. Auf die im Untertitel angedeutete Frage, ob Teutonen und Spanier überhaupt friedlich unter demselben Dach miteinander wohnen können, finden die vier Hauptfiguren, der clevere Andalusier Javier, der arrogante Teenager Nacho, die Kölner Studentin Lena und die vom burn-out bedrohte Reisekauffrau Gudrun eine ausgesprochen eigenwillige Antwort …
Erhältlich im Buchhandel oder beim Verlag unter http://interconnections-verlag.de/content/flamenco

Flamenco zum Frühstück
Sigrun Dahmer
ISBN 978-3-86040-226-9, 168 S.

Verlag. Gründung 1984.

Kontakt
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://interconnections-verlag.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.