Speisehanf – das legale Superfood

Hanf hatte lange Zeit ein schlechtes Image. Zu oft wurde Hanf nur auf die Droge THC reduziert. Dass es auch anders geht, zeigt die Ölmühle Solling. Heutzutage wird Hanf ohne nennenswerte Mengen an THC ganz legal hier in Deutschland angebaut. Seine positiven Inhaltsstoffe, wie der Wirkstoff CBD, machen Speisehanf zu einem erstklassigen Lebensmittel. Aus ihm werden mittlerweile Öle, Proteine und Mehle hergestellt. Aber auch einfach zum Knabbern ist der moderne Speisehanf eine leckere Alternative.

Hanföl
Das Hanföl wird aus den Hanfsamen kalt gepresst, man spricht hierbei auch von „nativ“. Durch seinen milden, nussigen Geschmack ist er für eine Vielzahl an Speisen geeignet. Aufgrund seiner Wirkstoffe wird Hanföl häufig pur genossen, aber es macht sich ebenso gut in Salaten, Dips oder Saucen. Auch in der Hautpflege ist es heute nicht mehr wegzudenken. Zusätzlich aufgewertet wird Hanföl durch seinen Gehalt von etwa 3 g der wertvollen Gamma- Linolensäure auf 100 g, hinzu kommen sekundäre Pflanzenstoffe wie Chlorophyll, Carotinoide und Phytosterine.

Hanfmehl
Bei der Kaltpressung von Hanfsamen entsteht Hanfpresskuchen, der in der Ölmühle Solling zu Mehl verarbeitet wird. Beim Backen kann Hanfmehl herkömmliches Weizenmehl zu etwa 10 bis 20 Prozent ersetzen. Das Hanfmehl ist nur teilentölt, wodurch es noch 10 bis 12 g Hanföl pro 100 g Mehl besitzt. Es unterstützt ideal eine Low-Carb Ernährung, schließlich hat es weniger als die Hälfte an Kohlenhydraten wie normales Weizenmehl.

Hanfprotein
Hanfprotein ist eine erstklassige Eiweißquelle für sportlich aktive Menschen und für die vegane Ernährung. Es besteht zu etwa 50 Prozent aus Eiweiß und das ganz natürlich. In der Ölmühle Solling wird das Hanfprotein aus dem Presskuchen, der bei der Herstellung des Hanföls entsteht, hergestellt.

Knabberhanf
Hanf im Glück: Wer gesund naschen möchte, ist beim Knabberhanf genau richtig. Es handelt sich hierbei um ungeschälte Hanfsaat mit einem hohen Gehalt von Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen. Wie der Name schon vermuten lässt, ist Knabberhanf als Snack für zwischendurch ideal, er kann aber auch das i-Tüpfelchen im Salat sein oder als Topping für warme Speisen verwendet werden.

Seit über zwanzig Jahren verarbeiten wir in der Ölmühle Solling sorgfältig ausgewählte Bio-Nüsse und -Saaten zu leckeren und gesunden Speiseölen wie dem Leinöl, Kokosöl oder Schwarzkümmelöl. Ebenso lang verfolgen wir dabei das Motto Klasse statt Masse.

Kontakt
Ölmühle Solling GmbH
Bastian Seeleib
Höxtersche Str. 3
37691 Boffzen
052719666617
bastian.seeleib@oelmuehle-solling.de
https://www.oelmuehle-solling.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.