Spielerisch Burnout bekämpfen

Erstmals in Österreich: Das Burnout Planspiel als Prophylaxe

Spielerisch Burnout bekämpfen

Karl Kaiblinger vom Österreichischen Planspielzentrum

Wien, am 12. März 2015 – Das Österreichische Planspielzentrum unter der Führung von Karl Kaiblinger stellt als Österreich-Premiere ein völlig neues Lernsystem zum Thema Burnout Prophylaxe vor. HR-Verantwortliche und Führungskräfte können BOPE, das Burnout Planspiel (Burn-Out-Prophylaxis-Expert), am 17. März 2015 in Wien live in einer kostenlosen Planspielveranstaltung kennenlernen.

Burnout ist ein Thema unserer Zeit. Fast jeder kennt bereits Menschen, die aufgrund einer Burnout-Erkrankung in ihrem Leben stark beeinträchtigt sind. Viele Unternehmen versuchen, durch verschiedene Aktivitäten Burnout entgegenzuwirken, um menschlichen sowie wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden.
Studien der Statistik Austria belegten erst kürzlich, dass vier von zehn Erwerbstätigen psychischen Risikofaktoren ausgesetzt sind. Das Planspiel zur Burnout-Prävention hilft und sensibilisiert, vorausschauend mit Burnout-Betroffenen umzugehen.
Führungskräften kommt in Unternehmen bei der Bekämpfung von Burnout eine Schlüsselrolle zu. Sie sind diejenigen, die durch aktives Beobachten und Aufmerksamkeit Warnsignale im Einzelfall erkennen können, um entsprechende Schritte einzuleiten. Immer mehr Personalabteilungen stellen fest, dass die Kosten für Burnout-Erkrankungen nahezu aus dem Ruder laufen und wünschen sich präventive Lösungen.
Das Österreichische Planspielzentrum hat sich in Zusammenarbeit mit einem der erfolgreichsten Planspielentwickler Europas, Uwe Schirrmacher, mit diesem Thema intensiv beschäftigt. Karl Kaiblinger, Geschäftsführer des Österreichischen Planspielzentrums, sieht seine Aufgabe in der Etablierung dieser Lernmethode bei österreichischen Organisationen: „Ich kenne keine andere Lernmethode, bei der in so kurzer Zeit wesentliches Wissen über Burnout praxisgerecht vermittelt wird.“, so der Planspiel-Experte. Im Rahmen dieses Planspiels lernen die Teilnehmenden auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Lernforschung. In Deutschland hat sich dieses Planspiel schon ausgezeichnet in der unternehmerischen Praxis bewährt.
Nun gibt es für HR-Verantwortliche und Führungskräfte die Möglichkeit, das Planspiel BOPE „live“ kennenzulernen. Die kostenlose Planspielveranstaltung findet am 17. März 2015 von 10:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr, in der Martinstraße 24, 1180 Wien, statt. Begrenzte Teilnehmeranzahl – Anmeldung erforderlich!
Anmeldungen und Details unter:

Planspieltag „Gesund führen“

Das Österreichische Planspielzentrum (PSZ) ist ein Geschäftsbereich des international tätigen und mehrfach ausgezeichneten Trainings- und Beratungsunternehmens kaiblinger+partner international. Durch die Kooperation mit hochrangigen Partnern aus aller Welt, bietet das PSZ über 50 der besten Planspiele und Business-Simulationen für unterschiedlichste Branchen und firmeninterne Anforderungen im gesamten deutschen Sprachraum. http://www.planspielzentrum.at

Consulting und Training für Unternehmen aller Größen und Branchen im deutschsprachigen Raum.
Consulting und Training für west-/mitteleuropäische Unternehmen in der CEE/SEE Region, Russland und der Türkei.
Spezialisierung auf die Fachbereiche: Vertrieb und Führung

Kontakt
kaiblinger+partner
Nadine Nadlinger
Böcklinstraße 78/25
1020 Wien
0043 (0)1 512 51 12
n.nadlinger@kaiblinger-partner.com

Startseite

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.