SSZ-Beratung konstatiert: Arbeitszeitmodelle werden aktuellen Anforderungen nicht mehr gerecht

Das Thema Flexibilisierung der Arbeitszeit steht seit langem auf der Tagesordnung von Debatten in Politik und Gesellschaft. Im Zentrum der Kritik stehen die in den Betrieben traditionell etablierten Arbeitszeitmodelle.

(NL/7680125437) In vielen Betrieben wird die eher starre Arbeitszeitgestaltung den Interessen des einzelnen Arbeitnehmers und des Betriebes heute nicht mehr gerecht. Dies konstatiert auch die Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH, Beratungsgesellschaft in den Bereichen Personaleinsatzplanung , Arbeitszeit und Demografieanalyse, die eine zunehmende Zahl an Beratungsanfragen verzeichnet.

Der demografische Wandel ist ein nicht unerheblicher Aspekt, der einen maßgeblichen Einfluss auf die Struktur eines Betriebs ausübt und eine Anpassung der oft verhärteten Modelle zur Gestaltung von Arbeitszeit und Personaleinsatz bedingt. Der wachsende Anteil älterer Arbeitskräfte und der stetig steigende Bedarf an jungen qualifizierten Arbeitskräften macht es für Betriebe jeder Branche erforderlich, sich mit dem Thema flexible Arbeitszeit Modelle auseinanderzusetzen und veraltete Modelle zu überdenken und zu überarbeiten.

Während ältere Mitarbeiter durch eine flexible Arbeitszeit sowie eine effektive Personaleinsatzplanung, die etwa reduzierte Arbeitszeiten oder einen geringen Nachtschichtanteil herbeiführen, entlastet werden sollen, soll der jüngeren Arbeitskraftgeneration die Möglichkeit gegeben werden, die verkürzten Arbeitszeiten für das Familienleben, die private Weiterbildung oder sonstige Auszeiten zu nutzen. So kann nicht zuletzt auch die Attraktivität des Betriebs für neue qualifizierte Arbeitskräfte erhalten bzw. gesteigert und so einer zukünftigen Ressourcenverknappung entgegengetreten werden.

Die Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH bietet Betrieben jeder Branche eine Arbeitszeitberatung . Grundansatz der Beratung bildet eine maßgeschneiderte, auf den jeweiligen Betrieb, dessen Ausgangsvoraussetzungen und Ziele zugeschnittene Lösung, die im Rahmen einer ganzheitlichen Arbeitszeitberatung Aspekte der Demografieanalyse, Arbeitszeitflexibilisierung, Schichtplangestaltung und -optimierung sowie der Einführung von Zeitwertkonten miteinander vereint.

Einen hohen Stellenwert im Rahmen der Beratung nimmt auch die bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung ein. Die Analyse des Personalbedarfs, die Erarbeitung effektiver Arbeitszeitmodelle und das Workforce Management sind einige Elemente dieses Beratungsschwerpunkts.

Die Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH ist seit knapp 20 Jahren Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Arbeitszeitberatung, Personaleinsatzplanung und Demografieanalyse. Es hilft Betrieben jeder Branche das wichtigste Potential, das Personal, wirtschaftlich optimal zu nutzen. Das Unternehmen entwickelt zu diesem Zweck flexible Arbeitszeitmodelle und setzt diese innerhalb der Betriebsstrukturen um.

Kontakt:
Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH
Guido Zander
Olympiastraße 2a
85622 Feldkirchen bei München
49. 89. 43737-259
info@ssz-beratung.de
http://www.ssz-beratung.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.