STARFACE informiert auf der CeBIT 2014

Im Mittelpunkt des Auftritts: STARFACE 6.0 mit neuem UC-Interface / Großer Gemeinschaftsstand mit Entwicklungs- und Vertriebspartnern / Ganzheitliche Beratung zur Abwicklung von IP-Telefonie-Projekten

Die STARFACE GmbH präsentiert auf der CeBIT 2014 (10. bis 14. März, Hannover) an einem großen, eigenen Stand (Halle 13, Stand C29) gemeinsam mit ausgewählten Entwicklungs- und Vertriebspartnern die neueste Generation der UCC-Plattform STARFACE. Im Fokus des Auftritts steht das neue Software-Release 6.0 mit seiner deutlich erweiterten UC-Schnittstelle.

„Nach der erfolgreichen Präsenz auf der CeBIT 2013 haben wir unseren Stand in diesem Jahr deutlich vergrößert und viele Partner gewonnen, die uns nach Hannover begleiten werden“, kündigt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin an. „Inhaltlicher Schwerpunkt des Auftritts ist das Major Release STARFACE 6.0 – mit einer neu entwickelten CTI-Schnittstelle, die als erstes echtes UC-Interface ganz neue Maßstäbe in der TK-Integration setzen wird.“

Die neue Produktgeneration STARFACE 6.0 wird pünktlich zum CeBIT-Start verfügbar sein. Wichtigste Neuerung ist die vollständig neu in XMPP programmierte UC-Schnittstelle UCI 3.0. Externe Entwickler erhalten über das Interface flexiblen Zugriff auf viele anspruchsvolle Anlagenfeatures wie Makeln, Rufweiterleitung oder Conferencing – und können so CTI-Lösungen mit enormer Funktionstiefe programmieren.

Ganzheitliche Projektberatung
Den zweiten Schwerpunkt der Messepräsenz bildet das Beratungsangebot von STARFACE. Der TK-Anlagenhersteller hat am Stand in diesem Jahr eine Reihe von Technologie- und Vertriebspartnern versammelt, die gemeinsam die gesamte Prozesskette eines VoIP-Projekts abbilden – vom Netzprovider HFO Telecom über namhafte Integratoren bis hin zu Endgeräteherstellern wie Alcatel und Panasonic. Damit ist das Standteam hervorragend aufgestellt, um Besucher ganzheitlich zu beraten und gemeinsam nahtlos integrierte Komplettlösungen zu entwerfen.

Die folgenden Partner werden am Stand Flagge zeigen:

-Der SIP-Provider HFO Telecom präsentiert sein SIP-Trunking-Portfolio für Business-Kunden und steht bei allen Fragen zum Thema Amtsanschluss zur Verfügung.

-Die Hersteller Alcatel und Panasonic zeigen am STARFACE Stand die aktuelle Generation ihrer Telefonendgeräte.

-Die Gateway-Experten von Patton-Inalp werden exklusiv am STARFACE Stand ihre Connectivity-Lösungen vorstellen und über die heute verfügbaren Anschlussoptionen informieren.

-StentofonBaudisch zeigt wie schon im Vorjahr innovative Ansätze für die Integration von Telefonanlage mit vorhandenen Türschließ- und Intercom-Systemen.

-Die STARFACE Excellence Partner und Systemintegratoren IS Intelligent Solution, linudata, o-byte.com und Unified Solutions präsentieren neue STARFACE Connectoren und helfen bei allen Fragestellungen rund um die VoIP-Integration.

-Die führenden Apple-Systemhäuser Jemix und Merlin beraten die Standbesucher zum Einsatz der STARFACE Telefonanlage in Mac-Umgebungen.

Besucher, die sich mit den STARFACE Experten und den Teams der Mitaussteller austauschen möchten, können unter der Rufnummer 0721/151042-30 oder online unter http://www.starface.de/de/NewsEvents/Events/cebit.php einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren und erhalten im Gegenzug ein kostenloses Fachbesucherticket.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von Voice-over-IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder Cloud-Service verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und einen zweiten Platz bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2013 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

Die STARFACE Telefonanlage ist eine Eigenentwicklung, die sich als offene und zukunftssichere Plattform in zahlreiche CRM- und ERP-Systeme einbinden lässt. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Clients die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Telefonieumgebung.

Kontakt
STARFACE GmbH
Annette Sihler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-0
[email protected]
http://www.starface.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
+ 49 (0)9131 81281-25
[email protected]
http://www.h-zwo-b.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.