Tanz-Battle -Tanzhaus Bonn sucht beste jugendliche Tänzer

Beim Tanzwettbewerb für Jugendliche in den Kategorien HipHop und Standard / Latein geht es über Tanzschulgrenzen hinaus um den Sieg und Spaß!

Tanz-Battle -Tanzhaus Bonn sucht beste jugendliche Tänzer

HipHop-Gruppe Tanzhaus Bonn

Am Samstag, dem 18.3.2017 wird in der Gartenstraße in Bonn-Vilich von morgens bis abends um den Pokal „gebattelt“. Das Tanzhaus Bonn veranstaltet ein Tanzturnier für Jugendliche im Alter zwischen 9 und 25 Jahren. Von 10.00 bis 18.00 Uhr treten die Tänzer beim HipHop gegeneinander an. Teilnehmen können die Jugendlichen hier sowohl in der Kategorie Solo, Duo als auch Small Group. Abends zeigen die Tänzer in der Kategorie Standard mit Walzer, Tango und Quickstepp und in der Kategorie Latein mit Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive was sie können. Die Startergebühr beträgt 9,00 EUR für die erste Kategorie, jede weitere Kategorie kostet 5,00 EUR.

Mitmachen kann man unabhängig davon, ob Tanzkurse im Tanzhaus besucht werden oder nicht. „Im Gegenteil, wir möchten den Jugendlichen, die gerne tanzen, aber vielleicht nicht in einem gemeinsamen Kurs sind, die Möglichkeit geben, mal etwas auszuprobieren. Sich eben auch über Tanzschulgrenzen hinaus mit Freunden zu treffen und tänzerisch ihre Kräfte zu messen„, erläutert Timo Müller, Geschäftsführer im Tanzhaus Bonn.

„Für uns ist der Spaß an der Bewegung der Motor für unsere tägliche Arbeit. Tanzen fördert die geistige und körperliche Entwicklung. Wird dies pädagogisch vermittelt, stößt man schnell auf Ablehnung. Bei einem Spaßturnier stehen das Spielerische und des Kämpferische im Vordergrund. Im Zeitalter von Social Media werden Ergebnisse und Erlebnisse dann noch mit anderen geteilt“, erläutert Sandor Krönert, leidenschaftlicher Tänzer und ebenso Geschäftsführer des Tanzhaus Bonn.

Organisiert wird der Tag von den beiden Tanzlehrerinnen Monika Rupka und Annika Grochocki, die auch die Kurse für Jugendliche im Tanzhaus betreuen und so einen direkten Zugang zu den jungen Tänzern haben. Jugendliche beweisen sich gerne, zeigen, was sie können und teilen ihre Erlebnisse mit Freunden, wissen die beiden. Das hat die Macher im Tanzhaus auf die Idee gebracht, einen regionalen „Tanz-Battle“ zu veranstalten. Und das Besondere hier ist eben, dass auch Freunde mitmachen können, die zu unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlichen Tanzschulen oder auch gar nicht mehr in Tanzschulen tanzen.

Neben dem Wettbewerbsgedanken steht persönliches Erleben – mit allen Sinnen – auf dem Programm in der Gartenstraße. Im Zeitalter von Social Media bieten solche Veranstaltungen eine gute Gelegenheit, sich einfach mal wieder zu treffen.

Das Tanzhaus Bonn ist ein mittelständisches Unternehmen, das die Tanzschulbranche mit einem innovativen Konzept revolutioniert hat. Den Startschuss zu einem kontinuierlichen Umsatzwachstum gab 2010 der Umzug in neue Räume in den Vilicher-Arkaden, der mit der Einführung eines neuen Tanzschulkonzeptes verbunden war. Volle Terminflexibilität – der Kunde kann seinen Tanzkurs täglich besuchen – ist das Herzstück des Erfolges. So konnte der Umsatz in den letzten Jahren jährlich durchschnittlich um mehr als 12 % gesteigert werden. Inzwischen arbeiten mehr als 30 Mitarbeiter für das Tanzhaus Bonn.
Um diesen Weg fortsetzen zu können, gehört eine konsequente Weiterentwicklung des Konzeptes ebenso zu den Grundfesten des Tanzhauses wie eine umfassende Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Neben speziellen Tanzkursen für unterschiedliche Zielgruppen – von Kindern bis hin zu Senioren – vermarktet das Tanzhaus Bonn inzwischen seine Räumlichkeiten auch für Seminare oder Veranstaltungen im Tagesbereich.

Firmenkontakt
Tanzhaus Bonn GmbH
Timo Müller
Gartenstr. 102
53225 Bonn
+49 (0)228 46 22 88
+49 (0)228 46 08 07
[email protected]
http://tanzhaus-bonn.de

Pressekontakt
Tanzhaus Bonn GmbH
Timo Müller
Gartenstr. 102
53225 Bonn
+49 (0)228 46 22 88
+49 (0)228 46 08 07
[email protected]
http://tanzhaus-bonn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.