Tata Communications ermöglicht internationale Voice over LTE-Anrufe

Mumbai – 7. Februar 2014 – Tata Communications, führender Anbieter einer „New World of Communications“, kann künftig der weltweit wachsenden Community der vernetzten IPX Service Provider über ihr Netzwerk Voice over LTE (VoLTE)-Anrufe bereitstellen. Über VoLTE können mobile Netzwerkbetreiber Sprachanrufe in HD-Qualität über ihre LTE / 4G-Netzwerke anbieten – ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der steigenden Nachfrage nach 4G. Kunden profitieren von zeitnaher Installation, besserer Audioqualität und der Möglichkeit, Gespräche in HD Voice mit mehr Anwendern außerhalb der mobilen Community durchzuführen.

VoLTE ist ein wichtiger Bestandteil in der Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Kundenspracherfahrung. Die Technologie bietet Kunden HD Voice; gleichzeitig können Mobilfunkbetreiber auf der Basis einer kompletten IP-Infrastruktur operieren. Dies führt zu operativer Effizienz und bildet die geforderte Grundlage für die Implementierung neuer Services und der Integration weiterer Anwendungen, die das Anwendererlebnis verbessern.

Der Vorteil für Mobilfunkanbieter: Die verbesserte Qualität führt zu steigender Nutzung – dies bedeutet höheren Umsatz. Die mobile Sprachqualität bleibt eine Priorität für Netzwerkbetreiber; zudem reduzieren Investitionen in VoLTE Kundenbeschwerden und verbessern das Kundenerlebnis. Analysten schätzen, dass der Umsatz mit VoLTE-Services und mobilem OTT VoIP bis 2017 16 Milliarden US-Dollar betragen wird.

Zu den neuen Kapazitäten, die das Netzwerk VoLTE-fähig machen, zählen HD Voice-Unterstützung, die Interoperabilität zwischen festen und mobilen Netzwerken sowie SIP IMS-Unterstützung. Anrufe in HD-Qualität sind somit nicht länger nur für VoLTE-to-VoLTE-Geräte möglich, sondern für jeden HD-fähigen Anwender – und dies auch im Festnetz. Tata Communications erkennt, ob ein Call im HD-Format durchgeführt wird um diesen so umzuleiten, dass die wichtigsten Vorteile und Funktionen von HD auch außerhalb des Netzwerks eines Mobilfunkbetreibers noch verfügbar sind.

Christian Michaud, SVP Strategy and Development Global Voice Services, bei Tata Communications, sagt: „Unser VoLTE-Angebot ermöglicht es Mobilfunkbetreibern, zusätzlichen Gewinn zu generieren – insbesondere durch erhöhte Nutzung in margenträchtigen Roaming-Szenarien und internationalen Anrufen. VoLTE bietet Mobilfunkbetreibern zudem potentielle Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen OTT-Anbietern, die keine ebenbürtige Qualitätserfahrung bieten können. Dies wird besonders bei Videoanrufen über LTE ausschlaggebend werden, da dies die natürliche Entwicklung von VoLTE sein wird.“

HD Voice wird durch Breitband-Codecs möglich, mit AMR-WB speziell für VoLTE und für mobile Sprachnetzwerke. Tata Communications kann den für den Anruf angeforderten Codec erkennen, sobald er installiert wird und ihn automatisch gemäß Codec-spezifischer Regeln und Logik routen. Die IPX+ Community von Tata Communications – eine wachsende über IP vernetzte Community an Service Providern in privater Hand – präsentiert eine große Plattform für HD-Anrufe mit weltweiter Reichweite; Tata Communications wird deshalb zur ersten Wahl für Anbieter mit VoLTE-Ambitionen.

Über Tata Communications
Tata Communications ist ein weltweiter Anbieter von Kommunikationslösungen. Das Unternehmen ist besonders in Schwellenländern stark aufgestellt. Multi-nationale Konzerne und Service Provider werden mit hochmodernen Lösungen (managed solutions), einem global verfügbaren und pan-indischen Netzwerk und umfassender Expertise unterstützt. Endverbraucher sind ebenso die Zielgruppe von Tata Communications auf dem indischen Markt.
Das weltweit verfügbare Netzwerk von Tata Communications umfasst eines der modernsten und größten Tiefseekabelnetzwerke und über 400 PoPs. Mehr als 200 Länder werden verbunden. Weltweit unterhält der Anbieter rund 1 Million Quadratmeter Fläche für Rechenzentren und Kollokationsräume. Tata Communications ist führender Anbieter in Schwellenländern wie etwa in Indien bei Datendiensten für Großunternehmen.
Weltweit gehört das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Lösungen zur Sprachübertragung weltweit. Dazu kommt eine Reihe strategischer Investitionen in Netzbetreiber: in Südafrika (Neotel), Sri Lanka (Tata Communications Lanka Limited), Nepal (United Telecom Limited) und, vorbehaltlich der Genehmigung durch die chinesische Regierung, in China (China Enterprise Communications).
Tata Communications Limited ist an der Börse in Mumbai und der National Stock Exchange of India notiert. ADR (American Depository Receipts) der Aktie sind an der New Yorker Börse notiert (NYSE: TCL).
www.tatacommunications.com

Kontakt
Tata Communications
Natalie Chak
20 Old Bailey
EC4M 7AN London
+44 (0)78330 43779
[email protected]
http://www.tatacommunications.com

Pressekontakt:
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 9736218
[email protected]
http://www.hillandknowlton.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.