Tech Mahindra bringt erste Enterprise Edition der Open Source KI-Plattform Acumos auf den Markt

KI-Plattform GAiA ermöglicht KI-gestützte Services und Applikationen für geschäftskritische Anforderungen

Tech Mahindra bringt erste Enterprise Edition der Open Source KI-Plattform Acumos auf den Markt

(Bildquelle: Tech Mahindra)

Tech Mahindra, ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, hat die Markteinführung von GAiA angekündigt, der ersten Enterprise Edition der Open Source KI- (Künstliche Intelligenz) Plattform Acumos. GAiA umfasst einen Marktplatz mit Machine-Learning-Modellen, die sich für beliebte Anwendungsfälle in vielen vertikalen Märkten nutzen lassen. So können Unternehmen aller Branchen KI-gestützte Services und Applikationen für geschäftskritische Anforderungen entwickeln, teilen und in kürzester Zeit nutzen. Zudem unterstützt GAiA Unternehmen bei der Entwicklung maßgeschneiderter Anwendungsfälle, Modelle und Integrationsservices basierend auf dieser Open Source KI-Plattform.

GAiA ist in der Beta-Version erhältlich. Sie ist nicht nur für kommerzielle Zwecke verfügbar, sondern unterstützt auch die Open Source Distribution. Tech Mahindra erweitert die verschiedenen branchenspezifischen Lösungen und den bestehende GAiA Marktplatz fortlaufend in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft sowie anderen Machine-Learning-Entwicklern und -Unternehmen.

Weitere Informationen unter GAiA.

Acumos ist eine Plattform und ein Open Source Framework, die das Entwickeln, Teilen und Nutzen von KI-Apps vereinfacht. Acumos ist Teil der LF Deep Learning Foundation, einer Dachorganisation innerhalb der Linux Foundation, die Open Source Innovation in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning unterstützt und sich dafür einsetzt, diese neuen Technologien für Entwickler und Wissenschaftler überall zugänglich zu machen.

Ibrahim Haddad, Director Research bei The Linux Foundation, erklärt: „Sowohl bei der Entwicklung der Acumos KI-Plattform als auch in der LF Deep Learning Foundation und Open Source generell hat Tech Mahindra eine führende Rolle eingenommen. Wir sind begeistert, dass Tech Mahindra Acumos in einer praxisorientierten Lösung nutzt.“

Tech Mahindra treibt KI mit zahlreichen Partnerschaften voran

Mit einer Reihe von Partnerschaften forciert Tech Mahindra die Entwicklung von KI-Lösungen und Plattformen: Gemeinsam mit Balbix hat Tech Mahindra die weltweit erste KI-gestützte Plattform für Cyber-Risiken auf den Markt gebracht. Das intelligent Security Operations Center (iSOC) gibt Vorstandsmitgliedern und Audit Committees Transparenz über die Widerstandsfähigkeit einer Organisation gegenüber Risiken und ermöglicht es, stets die aktuellen Bedrohungen zu beurteilen. In Zusammenarbeit mit H2O.ai entwickelt Tech Mahindra KI- und Machine-Learning-Lösungen für Unternehmen in kritischen Märkten wie Kommunikation, Medien und Unterhaltung, Healthcare und Life Sciences, Banking, Finanzdienstleistungen und Versicherungen. Die Partnerschaft mit Avaamo umfasst die Entwicklung und den Vertrieb dialogorientierter KI-Lösungen für globale aufgestellte Unternehmen.

Marcel Buchner, Country Manager Germany & Austria Enterprise Business Tech Mahindra GmbH, erklärt: „Mit der Tech Mahindra TechMNxT Charta haben wir uns verpflichtet, Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz einzusetzen, um die aktuellen Herausforderungen aus der Praxis zu bewältigen. Jetzt geht es darum, unser Wissen und unsere KI-Expertise in der Breite zugänglich zu machen. Mit GAiA und Partnerschaften wie mit H2O.ai oder Balbix treiben wir als Change Agent die digitale Transformation unserer Kunden voran.“

Tech Mahindra repräsentiert die vernetzte Welt mit innovativen und kundenorientierten IT-Dienstleistungen und Lösungen, die es Unternehmen, Partnern und der Gesellschaft ermöglichen, zu wachsen (Rise™). Das Unternehmen mit einem Umsatz von USD 4,9 Milliarden hat mehr als 121.840 Mitarbeiter in 90 Ländern und unterstützt über 935 globale Kunden, darunter auch Fortune-500-Unternehmen. Die Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets von Tech Mahindra verbinden sich über eine Reihe von Technologien, um den Stakeholdern einen greifbaren Geschäftswert zu bieten. Tech Mahindra ist das höchstplatzierte Nicht-US-Unternehmen in der Forbes Global Digital 100 Liste (2018) und in der Forbes Fab 50 Unternehmen in Asien (2018).

In Deutschland ist Tech Mahindra mit über 650 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten und bedient Kunden branchenübergreifend.

Tech Mahindra ist Teil der Mahindra Gruppe. Mit über 200.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern erwirtschaftet sie einen Umsatz von USD 21 Milliarden. Die Mahindra Gruppe hat eine führende Position in den Märkten Nutzfahrzeuge und Traktoren, Sekundärmarkt, Informationstechnologie und Ferieneigentum.

Firmenkontakt
Tech Mahindra
Mark Roper
. .
. .
.
germany@techmahindra.com
http://www.techmahindra.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+498122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.