TireMoni Fahrbericht Motorrad

Von der Illusion des Alleswissers zur Reifendruckkontrolle während der Fahrt.

TireMoni Fahrbericht Motorrad

Früher hatte ich auch behauptet, jederzeit einschätzen zu können, ob der Luftdruck in meinen Motorradreifen stimmt oder nicht. Nach dem ich nun seit ca. 5 Jahren (immer noch das selbe) TireMoni Reifendruck-Kontroll-System nachgerüstet habe, gebe ich zu, dass ich etwas eingebildet war. Nicht nur, dass ich den Reifendruck nicht einschätzen konnte, ich hatte sogar Schäden am Motorrad vermutet, einen ausgeschlagenen Lenkerkopf, Stoßdämpferprobleme etc. wo gar keine waren. Ich war nur mit dem falschen Luftdruck gefahren. Die Nachfüllgeräte für den Reifenluftdruck an den Tankstellen sind nicht geeicht und es gab Zeiten, da ich einen Monat mit einer Tankfüllung auskam und keine Tankstelle anfuhr. Innerhalb eines Monats passiert jedoch in einem Reifen viel. Ich sehen das heute mit dem TireMoni-Checkair und denke selbst nach 5 Jahren manchmal, die Anzeige sei defekt. „Schon wieder 2,3 satt 2,5 bar? Das kann doch nicht sein, da stimmt doch etwas nicht. An der Tankstelle wurde ich jedes Mal eines besseren belehrt. Der Druckverlust stimmte und ich musste nachfüllen. Danach immer wieder die gleiche Sensation. Das Bike läuft wie von selbst, schon die kleinste Lenkbewegung zeigt Wirkung etc.. Gut, ich bin kein Profi Fahrer, aber auch kein Anfänger, ich fahre seit 30 Jahren. Vielleicht machte mich das etwas eingebildet. Ich dachte, ich wüsste alles über das Verhalten der Maschine in den Kurven und auf nasser Straße. Ich fahre auch im Winter und bin immer noch stolz darauf, kein Saison Fahrer zu sein. Doch, ich dachte nur, ich wüsste Bescheid. Bis ich mit dem TireMoni tatsächlich während der Fahrt den Reifendruck sehen konnte. So konnte ich auch wahrnehmen, wie sich der Reifendruck sehr schnell steigert, wenn ich mit einem zu geringem Druck losgefahren war. Auch die Temperaturen im Reifen gestalten sich je nach Luftdruck völlig unterschiedlich.
Heute gebe ich zu, dass diese kleine elektronische Anzeige, die mir den Reifendruck während der Fahrt zeigt zu meinen wertvollsten Informationen auf dem Motorrad gehört.
Wichtig ist das Anbringen des jeweiligen Ventilsensors auf geraden Metallventilen. Dabei ist darauf zu achten, dass sich das Rad mit Sensor frei bewegen kann und zwar während der Fahrt, nicht aufgebockt auf dem Motorradständer! Weitere wertvolle Hinweise auf http://www.TireMoni.com

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. Die Marke TireMoni bietet innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Kontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Pressekontakt:
Think-Seminars
Franz Stowasser
Gresgen 40
79669 Zell im Wiesental
07625 7636
franz.stowasser@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.