Törtchen, Tanz und Douro-Tal – Jahreswechsel in Porto feiern

Erlebnisreicher Porto Urlaub: Der Aktivreiseveranstalter picotours überzeugt mit Silvester Städtetrip.

Törtchen, Tanz und Douro-Tal - Jahreswechsel in Porto feiern

Zum Jahreswechsel nach Porto in Portugal

Auf einem Silvester Städtetrip beeindruckendes Weltkulturerbe entdecken, Nata-Törtchen naschen, durch malerische Altstadtviertel schlendern und über Weinterrassen wandern, das geht neu zum Jahreswechsel 2018/2019 mit dem Aktivreiseveranstalter picotours aus Freiburg. Der Spezialist für Portugal und die im Atlantik gelegenen Inseln hat neben seinen beliebten Wander-Silvesterreisen nach Madeira und auf die Azoren ein weiteres Highlight ins Silvester-Programm aufgenommen: Törtchen, Tanz und Dourotal – den Jahreswechsel in Porto erleben.

Porto, die kleine Schwester der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, ist als „the place to be“ bekannt und wurde 2017 zum besten europäischen Reiseziel gewählt. Keine Überraschung: UNESCO Weltkulturerbe, Stadt des Portweins, quirliges Studentenleben und malerische Kulissen. Und bietet damit für den Freiburger Aktiv-Reiseveranstalter picotours Gründe genug, um für den Jahreswechsel 2018/2019 einen 6-tägigen Porto Urlaub als Silvester Städtetrip anzubieten.

In der zweitgrößten Stadt Portugals gibt es viel zu erkunden und der Winter ist die beste Reisezeit für Sightseeing. Deutlich weniger Touristen sind in Porto unterwegs und die Stadt präsentiert sich von ihrer authentischen Seite. In das bei Besuchern beliebte Ribereia-Viertel kehrt Ruhe ein, die Schlangen an den vielen Attraktionen wie der berühmten Bücherei Livraria Lello und vor den Museen werden kürzer, in den Cafés finden sich genügend freie Plätze. Die einzigartige Stimmung von Porto lässt sich auf einem Silvester Städtetrip einfangen.

Absoluter Höhepunkt des Silvester Städtetrips ist die Silvesterfeier mit Vier-Gänge-Menü und Tanz in geschichtsträchtiger Kulisse: dem Kloster Mosteiro Sao Bento da Vitoria. Es liegt in der historischen Unterstadt von Porto. Ein unvergesslicher Jahreswechsel während des Silvester Städtetrips ist hier garantiert. Die majestätischen Räumlichkeiten wecken königliche Gefühle und versetzen zurück in vegangene Zeiten.

Der Silvestermorgen des Städtetrips steht zur freien Verfügung. Anschließend wird das neue Jahr mit einem Spaziergang im Douro-Tal begrüßt. Eine Weinprobe in den beeindruckenden Weinkellern der Quinta da Pacheca rundet den Porto Urlaub und Silvester Städtetrip gelungen ab.

Porto und sein Umland entecken die Gäste der Silvesterreise des Freiburger Aktiv-Reiseveranstalters picotours im Rahmen eines Silvester Städtetrips. In der zweitgrößten Stadt Portugals gibt es eine Menge zu erkunden, mal mit, mal ohne Reiseleitung, mal zu Fuß durch das die UNESCO-Altstadt, durch Parks und Gärten, mal mit dem Boot auf dem Fluss Douro. Eine Portweinprobe in einem historischen Keller steht auf dem Programm. Zur Abrundung des Porto Urlaubs führt ein Ausflug in das pittoreske Städtchen Guimaraes.

Der sechstägige Silvester Städtetrip von picotours mit insgesamt fünf Übernachtungen und drei geführten Ausflügen oder Wanderungen kostet im Doppelzimmer 895 Euro pro Person. Weitere Details und Informationen zum 6-tägigen Porto Urlaub zum Jahreswechsel sind unter www.silvester-in-porto.picotours.de zu finden.

Picotours bietet zum Jahreswechsel neben Porto Urlaub auch individuelle Rundreisen in Portugal und geführte Silvesterreisen mit Wanderprogramm auf Madeira und den Azoren an. Reinschauen lohnt sich.

Über picotours:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland und die Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern und Trekking, möglichst auf außergewöhnlichen Wegen und Pfaden abseits vom Massentourismus. Auch Inselhopping und Aktivitäten wie Mountain-Biken oder Weingutwandern gehören zum Reiseangebot.

Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Kontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
[email protected]
https://www.picotours.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.