Transcom verfolgt strategische Neuausrichtung in Deutschland

Globaler CRM-Anbieter investiert verstärkt in den deutschen Markt, allein 130 Neueinstellungen im ersten Quartal 2014 geplant

Transcom verfolgt strategische Neuausrichtung in Deutschland

Roberto Boggio, General Manager für Zentral- und Südeuropa bei Transcom Worldwide

Rostock, 14. Februar 2014 – Die Transcom Worldwide GmbH bestätigt anlässlich der CCW 2014 (Internationale Kongressmesse für Kundenservice, -kommunikation und Call Center) in Berlin die strategische Neuausrichtung ihres operativen Geschäfts in Deutschland. Der globale Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Services konzentriert sich künftig auf sein Kerngeschäft und zeigt ein starkes Wachstum in Deutschland. So haben sich allein in den letzten Monaten drei bedeutende Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik, dem E-Commerce und der Medienbranche für Transcom Deutschland als strategischem Partner entschieden. Transcom wird daher 2014 verstärkt in den deutschen Markt investieren und seine Standorte in Rostock und Halle (Saale) entsprechend ausbauen. Am Standort Rostock sind derzeit 80 Stellen ausgeschrieben und am Standort Halle sind für 2014 mindestens 50 Neueinstellungen geplant, um der wachsenden Nachfrage nach Transcom’s Service-Portfolio gerecht zu werden. Dieses umfasst CRM-Dienstleistungen in den Bereichen technischer und kaufmännischer Support, Inbound- und Outbound-Services, Rückgewinnung von Kunden sowie Kunden-Support über multiple Kanäle via Telefon, E-Mail, Chat und Social Media.

Transcom ist auf der CCW in Berlin (17. – 20.02.2014) in Halle 4 am Stand C17/D19 vertreten.

Strategisch will Transcom Deutschland künftig seine weitreichende globale Expertise in zentralen Kernbranchen noch effektiver einsetzen, um multinationale Unternehmen zu adressieren, die auf der Suche nach einem starken und verlässlichen BPO-Partner (Business Process Outsourcing) sind. Dazu zählen auch solche Unternehmen, mit denen Transcom bereits in anderen Regionen und Ländern zusammenarbeitet. Zu Transcom’s Zielbranchen zählen die Bereiche Telekommunikation, Finanzwesen, Reise- und Transportwesen, Multimedia, und E-Commerce, in denen Transcom sowohl auf europäischer als auch globaler Ebene über eine erhebliche Anzahl an erfolgreichen Kundenfallstudien verfügt.

Derzeit betreibt Transcom in Deutschland über 1000 Seats und bietet die komplette Bandbreite seiner CRM-Services sowohl nationalen als auch internationalen Kunden in Deutschland an. Dazu zählen auch Social Media-Services, die Transcom in Zukunft noch ausbauen wird.

Talentiertes Personal spielt eine Schlüsselrolle
„2013 war für Transcom ein Jahr der Umstrukturierung und Internationalisierung unserer Prozesse“, erklärt Roberto Boggio, General Manager für Zentral- und Südeuropa bei Transcom Worldwide. „Wir wollen unseren Marktanteil in Deutschland signifikant erhöhen und uns als führenden globalen Anbieter von Customer Experience Management positionieren. Unser Ziel ist es, neue Großkunden in unseren wichtigsten Zielbranchen Finanzen, Telekommunikation, Multimedia und E-Commerce zu gewinnen. Deshalb investieren wir 2014 in talentiertes Personal am Standort Deutschland.“
Bildquelle:kein externes Copyright

Transcom ist ein globaler Customer Experience-Spezialist, der seinen Kunden ein umfangreiches Service-Portfolio in den Bereichen Vertrieb, Kunden-Management, Kunden-Support sowie technischer Support bietet. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 29.000 CRM-Spezialisten in 62 Contact Centern in 26 Ländern und bietet seine Services in 33 Sprachen an. Transcom arbeitet für über 400 globale Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, darunter Telekommunikation, Multimedia, Reise- und Transportwesen, Finanzwesen und E-Commerce. Transcom Deutschland wurde im Jahr 2000 gegründet und betreibt derzeit zwei Standorte in Rostock und Halle (Saale) mit insgesamt über 1000 Seats. Transcom Worldwide S.A. ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter den Tickersymbolen TWW SDB A und TWW SDB B notiert. Weitere Informationen zu Transcom finden Sie unter www.transcom.com

Kontakt
Transcom (PR-Kontakt: Agentur Schwartz PR)
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49(0)89-211 871-36
[email protected]
http://www.transcom.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49(0)89-211 871-36
[email protected]
http://www.schwartzpr.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.