Umfangreiches Angebot auf der CAM 2014, der europäischen Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin in Düsseldorf

Umfangreiches Angebot auf der CAM 2014, der europäischen Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin in Düsseldorf

Seit über 30 Jahren findet in Düsseldorf auf dem Messegelände die CAM – die europäische Fachmesse für Komplementärmedizin statt und erfreut sich seitdem bei Ärzten für Naturheilverfahren und Heilpraktikern eines wachsenden Zuspruchs. Rund 2.500 Fachbesucher werden deshalb wieder am 12. April nach Düsseldorf reisen, um sich auf der Messe und den begleitenden Kongressen zu informieren. So findet im CCD nicht nur der 31. Deutsche Heilpraktikertag statt, sondern auch der 13. Präventionskongress und der 8. Deutsche Ärzte-Kongress für komplementäre und integrative Medizin. Neu auf der CAM-Messe ist der FOM Kongress, der deutsche Kongress für Orthomolekulare Medizin. Fast 100 Referenten geben in Düsseldorf Auskunft darüber, was aktuell wichtig ist. Für die Besucher eröffnen sich zum Teil völlig neue Perspektiven. Das gilt für die traditionelle Medizin ebenso wie für innovative Therapieansätze. Nirgendwo in Europa gibt es im Frühjahr ein derart umfangreiches Informationsangebot. Das gilt für den Heilpraktiker-Kongress und die Ärzte-Kongresse und ebenso für die Messe. Auf der CAM 2014 präsentieren die Aussteller wieder einen breiten Querschnitt der Branche. Alle wirklich wichtigen Anbieter, von der Akupunktur über die Labortechnik, von der Medizintechnik, die Nahrungsergänzung über die Pharmazie bis hin zum Praxisbedarf sind alle Firmen auf der Messe präsent. Doch wer stellt was auf der Messe aus? Hier eine kleine Auswahl des großen Angebotes der ausstellenden Industrie:

Eine chemische Betrachtung des physischen Körpers lässt wichtige Aspekte der Gesundheit und des Gesundwerdens außer Acht. Erst durch Einbeziehung energetischer Prozesse und Informationen öffnen sich eine Vielzahl von Behandlungstore bei zuvor „blockierten“ Patienten. Besucher der CAM 2014 in Düsseldorf können sich bei der Activ Care GmbH informieren, wie sie konkret ihre Patienten auf multiple Ebenen analysieren können. Innerhalb einer Minute gewinnt der Therapeut nicht-invasiv einen umfassenden Einblick. Erst wenn man weiß, wo das Problem steckt bzw. was dahinter steckt, kann Therapie erfolgreich sein. Auf dem Messestand erfahren Besucher, wie sie eine sinnvolle Therapie auf Basis der Scan-Ergebnisse aufbauen und in kürzester Zeit sanft und ohne Belastung durchführen können.

Seit über 10 Jahren bildet die Akademie Cellsymbiosistherapie therapeutische Fachkreise in der Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. H. Kremer aus. Die Cellsymbiosistherapie ist ein innovatives Grundlagenkonzept und dokumentiert die Therapieergebnisse in kontrollierbarer und nachvollziehbarer Form. Die Therapie führt heutige Zivilisationserkrankungen auf evolutionsbiologische, quantenphysikalische und immunologische Gesetzmäßigkeiten zurück. Die Therapie liegt in der Natur selbst begründet und ist durch Dr. Kremer erklärbar geworden und ist eine kostengünstige, effiziente und ethische Antwort auf die gesundheitlichen Probleme der älter werdenden Bevölkerung.

Chronische Erkrankungen haben meist eine gemeinsame Schnittstelle: Systemische entzündliche Prozesse, die durch das unspezifische Immunsystem initiiert und unterhalten werden. Dieses kann auf Nahrungsmittel, Zusatzstoffe, Umweltchemikalien, Medikamente u.a. unverträglich reagieren und diese ähnlich wie Krankheitserreger über die entzündungsauslösende, zelluläre Immunabwehr bekämpfen. Der ALCAT TEST bietet die Möglichkeit, individuell wirkende Reize aus Ernährung und Umwelt über immunologische, pro-inflammatorische Parameter mit einem Bluttest zu identifizieren und die Resultate in einer gezielten Diät umzusetzen. Mehr Informationen über den Test gibt es am Messetand C11 in der Stadthalle.

Nachdem das österreichische Institut Allergosan seit 2 Jahren die Marktführerschaft im Bereich der Probiotika in Österreich erlangt und nicht mehr abgegeben hat, sind diese unter der Marke OMNi-BiOTiC registrierten Produkte nun auch in Deutschland erhältlich. Sie zeichnen sich durch die Einhaltung aller von der WHO und WGO aufgestellten Qualitätskriterien und durch ihre große Palette an indikationsspezifischen Probiotika aus. Die Wirksamkeit der Produkte wurde in evidenzbasierten, international publizierten Studien nachgewiesen.

Die BioActive Food GmbH erforscht und produziert Lebensmittelkonzentrate. Hierbei werden nur Produkte entwickelt, deren Wirkungen durch Humanstudien belegt worden sind (in Kooperation mit TU-München, Augenklinik Jena etc.). Schwerpunkt sind Präparate, die präventiv eingesetzt werden können gegen: Osteoporose, Makula Degeneration, Hautalterung und Diabetes. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produzenten verzichtet der Hersteller auf giftige, organische Lösungsmittel, da sich so Rückstände im Körper anreichern können. Das Unternehmen verwendet Obst & Gemüse aus Dithmarschen und Alten Land. Neu ist das Produkt Osteo Natur – mit natürlichem Vitamin K aus Grünkohl. Und was Messebesucher wissen sollten, eine Studie aus Harvard belegt, dass eine gute Versorgung mit Vitamin K das Osteoporose-Risiko um 45% reduzieren kann.

Mit dem Haus für integrative Medizin ist in Bingen ein weltweit anerkanntes Zentrum für naturheilkundliche und andere komplementäre Verfahren zur Schulmedizin entstanden. Die von Prof. Dr. Niehans und von seinem wissenschaftlichen Partner, Prof. Dr. Landsberger (Uni Heidelberg), maßgeblich weiterentwickelte Zelltherapie ist eine der wichtigsten Säulen der modernen Komplementärmedizin. Sie kommt bei einer Vielzahl von Indikationen zum Einsatz- von onkologischen Erkrankungen über vorzeitige Alterung mit Vitalitätsverlust und Entwicklungsstörungen im Kindesalter bis hin zu Herzinfarkt- und Schlaganfall oder Erkrankungen vom Gehirn. Nach dem Prinzip „Gleiches mit Gleichen behandeln“ erhalten die Patienten auf ihre spezifische Erkrankung abgestimmte Lyophilisate oder Ultrafiltrate fetaler, juveniler Zellen.
In der Cell-Immun bündelt das Unternehmen alle Aktivitäten rund um dieses Verfahren. Der Focus liegt auf der Weiterbildung und Beratung von Ärzten, Therapeuten und Kliniken.

Das Cyto Labor bietet seit 30 Jahren eine Kombination aus Labordiagnostik und Ernährungsberatung an. Darin vereinigen sich profundes wissenschaftliches Know-how in der Nahrungsmittel-Immundiagnostik und moderne Ernährungsberatung. Kern des Angebots ist der Cytolisa-Test, ein immunoenzymatisches Nachweisverfahren, mit dem spezifische IgG-Titer gegen Nahrungsmittelantigene bestimmt werden. Aufgrund der Testergebnisse erfolgt anschließend eine ebenso persönliche wie langfristige Beratung und Begleitung der Patienten bei ihrer Umstellung auf eine individuell richtige Ernährung. Therapeuten und anderen Interessenten offeriert Cyto Labor den Cytolisa-Test sowohl gesondert als auch in Kombination mit der Ernährungsberatung.

Die Deutsche Homöopathie-Union (DHU) ist das führende Unternehmen im deutschen Markt der Homöopathika und Schüßler-Salze und langjähriger Aussteller auf der CAM-Messe. Die Herstellung homöopathischer Arzneimittel begann 1866 im Unternehmen Dr. Willmar Schwabe. 1961 wurde die Produktion der eigens dafür gegründeten DHU übertragen. In der Herstellung der Schüßler-Salze hat die DHU eine einzigartige Tradition, die zeitgleich mit der Verbreitung der Methode durch Dr. Schüßler vor 140 Jahren begann. Die DHU steht aber auch für Innovation. So gibt es das Schüßler-Salz Nr. 7 seit diesem Jahr als Sachet. Das Pulver ist im Nu einsatzfähig. Ob auf Reisen, zu Hause oder im Büro: aufreißen, auflösen, fertig.

Der Europäische Berufs und Fachverband Biosens ist seit einigen Jahren Aussteller auf der CAM in Düsseldorf und sieht die Hauptaufgabe einer Messebeteiligung in der Aufklärung. Wohlbefinden und seelisches Gleichgewicht hängen zusammen. Was aber fehlt, wenn man sich ausgebrannt fühlt? Essen? Trinken? Nein. Auf Grund von unbewussten negativer Denkgewohnheiten, Stress, Sorgen u. Ä. fehlt Lebensenergie. Deshalb leidet die Seele, rebelliert der Geist, schmerzt der Körper. Das Nervensystem wird überfordert, unruhige Nächte und Nervosität können folgen. Die Biomeditation Viktor Philippi löst Blockaden, bringt die Lebensenergie in Fluss und stärkt auf natürlichem Weg Nervensystem, Immunsystem und Stoffwechsel. Zuerst wird dabei die Seele von Ängsten befreit. Das Nervensystem kann sich regenerieren. Die Methode ist für Jung und Alt geeignet. Sie kann bei Beschwerden aller Art unterstützend angewandt werden. Ärztlich betreute Probandenstudien haben ihre Wirksamkeit bewiesen. Mehr Informationen über diese Meditation erhalten die Besucher am Messestand des Verbandes.

Die FormMed HealthCare AG bietet mit OMC das größte Arzt-exklusive orthomolekulare Konzept aus Deutschland. Die breite Auswahl an Mikronährstoff-Systemen steht ausschließlich Partner-Instituten zur Verfügung, die wissenschaftlich von einem Arzt beraten werden. Mit über 180 Präparaten in pharmazeutischer Premium-Qualität umfasst das Angebot von FormMed das komplette Spektrum für die individuelle orthomolekular-medizinische Empfehlung – von der Prävention über die spezifische Therapie bis hin zum gezielten Einsatz von Mono-Präparaten und Spezial-Kombinationen. Mehr Informationen am Messestand Nr. A18 in der Stadthalle.

Die Naturheilkunde ist ein bewegter Bereich der heutigen Medizin: Hier treffen seit Jahrtausenden bewährte Behandlungsverfahren auf modernste medizinische Methoden. So vollführt die moderne Naturheilkunde einen weiten Zirkelschlag zwischen Tradition und Innovation, sie vereint die Nähe zur unberührten Natur mit Hochleistungsforschungszentren und state-of-the-art Technologie. Die moderne Naturheilkunde sieht sich dabei nicht als Gegensatz zur Schulmedizin: sie ergänzt, erweitert und integriert deren Methoden, sie ersetzt diese nicht. Moderne Naturheilkunde ist komplementär und integrativ, nicht alternativ. Im Zentrum aller Bemühungen steht stets der Mensch und am Anfang stets der engagierte und informierte Therapeut. An diesen richtet sich das im Forum Medizin Verlag herausgegebene Fachmagazin “ Die Naturheilkunde“.

Die Gisunt Klinik ist eine Fachklinik für integrative Medizin mit Hyperthermie (Überwärmungsbehandlung) und das Behandlungszentrum mit internationaler Reputation für chronisch Kranke und Krebspatienten. Mit Kompetenz und viel Erfahrung verbindet die Klinik moderne Medizin mit Natur- und Erfahrungsheilkunde. Innovative Verfahren, Medizintechnik und unser Wissen ermöglicht es effektive naturnahe Therapieoptionen umzusetzen. Die Klinik stimmt alle Behandlungen immer individuell auf die Bedürfnisse ihrer Patienten ab. Und: Es gibt keine Altersgrenzen. Die Gisunt Klink hat in über eineinhalb Jahrzehnten Erfahrungen in der Behandlung vom 18 Monate alten Kind bis zum reifen 90-jährigen gesammelt und deshalb gibt es für sie auch keine „austherapierten“ Patienten.

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Wenn diese aber früh erkannt wird, ist diese Erkrankung prinzipiell heilbar. Weil die warnenden Symptome den Patienten leider aber erst dann in die Praxis des Heilpraktikers oder des Arztes führen, wenn der Krebs bereits fortgeschritten ist, versterben immer noch fast die Hälfte aller Patienten. Daher ist Früherkennung – d.h. die rechtzeitige Diagnose – für das Überleben der Patienten von entscheidender Bedeutung. Das sollte prinzipiell möglich sein, weil der Darmkrebs sich über 5-10 Jahren entwickelt und meistens aus gutartigen Vorstufen (Polypen) entsteht. Zu diesem Zweck wurde der Selbsttest Haemotect entwickelt. Verstecktes Blut im Stuhl gilt noch immer als das geeignetste Warnzeichen für einen sich entwickelnden Darmkrebs. Auch Haemotect von Healthstyle ist deshalb ein Stuhltest. Die Besonderheit des Tests ist aber: er ist ein Selbsttest, also vom Patienten selber durchzuführen jedoch… ohne dabei den Stuhl zu berühren! Deshalb existieren bei Patienten kaum Hemmschwellen für ein wiederholtes Testen. Man muss zur Durchführung nur einen der fünf in der Packung mitgelieferten Teststreifen ins Wasser neben dem Stuhl legen. Falls der Teststreifen sich verfärbt, ist das ein Nachweis von verstecktem Blut. In diesem Fall kann natürlich nur durch eine weiterführende diagnostische Untersuchung, die Ursache festgestellt werden. Haemotect bietet keine Diagnose, es ist ein Frühwarnsystem! Der Test muss den Menschen aber nahegelegt werden. Es ist nur allzu menschlich, dass man potentiell unangenehme Nachrichten meidet und sich stattdessen aufgrund fehlender Beschwerden in Sicherheit wiegt. Es liegt deshalb in der Hand des Therapeuten, die Wichtigkeit dieser einfachen Art der Früherkennung zu erklären und letzte Hemmschwellen abzubauen.

Am Donnerstag, den 05. Dezember 2013 hielt der Privatdozent Dr. Stephan Baumgartner, einer der bekanntesten deutschsprachigen Homöopathie-Forscher, einen Vortrag zum wissenschaftlichen Stand der Grundlagenforschung Homöopathie am Hevert-Firmensitz in Nussbaum. Hevert-Arzneimittel nimmt diese Veranstaltung zum Startschuss des eigenen Engagements in diesem Bereich. Weitgehend unbekannt: In theoretischen Modellen und experimentellen Ansätzen wird seit Jahren der Wirkmechanismus der Homöopathie untersucht – mit durchaus positiven Resultaten. Daneben existieren mittlerweile circa 300 klinische Studien, von denen eine Vielzahl ebenfalls positiv verlaufen ist und die Wirksamkeit der untersuchten homöopathischen Arzneimittel belegt.

Köhler Pharma hat ein neues Präparat zur Behandlung von Missempfindungen bei diabetischer Polyneuropathie auf den Markt gebracht: das Infusionslösungskonzentrat Unilipon 600 mg .Eine Ampulle enthält 600 mg alpha-Liponsäure und schon eine Ampulle pro Tag genügt, um die Missempfindungen im Rahmen einer diabetischen Polyneuropathie zu reduzieren.Die Injektionslösung wird 2 – 4 Wochen intravenös appliziert. Das Medikament ist ab sofort in allen Apotheken erhältlich. Mehr Informationen zu Unilipon erhalten die Besucher auf dem Messestand des Ausstellers.

Der NEM – Verband ist Europas größter Verband für Nahrungsergänzungsmittel bis hin zu Medizinprodukten, der sich mit ernährungswissenschaftlichen und lebensmittelrechtlichen Fragen beschäftigt. Vorstand und Fachbeirat setzen sich aus Unternehmern, Naturwissenschaftlern, Ärzten und Juristen zusammen, die in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern für eine wirksame und effiziente Interessenvertretung der mittelständischen Health – Food – Branche sorgen. Im letzten Jahr gestartet, erscheint die neue Zeitschrift des Verbandes „Nutrition Press“ inzwischen 3x jährlich und berichtet über interessante und aktuelle Themen aus der Branche.

Nordmark Pharma ist ein vollständig integriertes und zukunftsorientiertes Pharmaunternehmen mit einer über 80-jährigen Tradition. Schwerpunkt der seit 1943 in Uetersen bei Hamburg beheimateten Nordmark ist die Herstellung von Wirkstoffen biologischen Ursprungs wie z.B. Pankreatin, die Produktion von Bulk- und Fertigarzneimitteln basierend aus diesen Wirkstoffen sowie die Entwicklung neuer biologischer Wirkstoffe. Zu den Klassikern aus dem Hause Nordmark gehört Enzynorm, ein traditionell angewendetes mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Magenfunktion z.B. bei Magenbeschwerden und Blähungen.

Vor einigen Jahren noch eher unbedeutend – jetzt deutlich im Trend: Stille Mineralwasser ohne Kohlensäure werden in Deutschland immer beliebter. So wie Black Forest still – Deutschlands kochsalzärmstes Mineralwasser aus dem Schwarzwald. Die Marke der Peterstaler Mineralquellen GmbH verzeichnet seit ihrer Markteinführung jährlich enorme Zuwachsraten und hat innerhalb kürzester Zeit den bundesweiten Markt erobert. 2013 hat Black Forest dem Marktforschungsinstitut Nielsen zufolge Platz 9 von mehr als 200 stillen Mineralwässern in Deutschland belegt. Für die Marke eines mittelständischen Unternehmens ist der Sprung in die nationale Top Ten innerhalb weniger Jahre eine absolute Erfolgsstory.

Pharma Nord gehört zu Europas führenden Produzenten vorbeugender Nahrungsergänzungsmittel und pflanzlicher Heilmittel. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Nahrungsergänzungs-, Heil- und Arzneimittel und legt dabei größten Wert auf eine optimale Bioverfügbarkeit, Sicherheit und Dokumentation.

Die Firma PlantaVis vertreibt mikronisierte Clinoptilolith-Zeolith 100% – Detox Pulver und Kapseln -ein Medizinprodukt der Klasse IIa. Täglich nehmen wir Giftstoffe, insbesondere Schwermetalle auf, die die Körperzellen schädigen können. Auch vom Körper selbst werden Stoffwechselgifte produziert. Oft ist der Körper bereits so belastet, dass die körpereigene Entgiftung überfordert ist. Eine aktive Entgiftung des Körpers kann kurmäßig mit dem Naturvulkangestein Zeolith unterstützt werden, und zwar so, dass sowohl Säuren als auch Gifte im Körper direkt absorbiert und unverändert mit dem Stuhl wieder ausscheidet. Für Quecksilber, Cadmium und Blei kann eine Reduktion bis zu 90% der Belastung erfolgen.

Precur ist Aussteller auf der CAM und bekämpft mit seinen Produkten den GSH-Mangel. Die Debatte über die Wirksamkeit von oral verabreichten Glutathion (GSH) zur Verbesserung des Glutathion-Spiegels in Zellen und Gewebe brodelt seit Jahren. Nun belegt eine Studie des Penn State College of Medicine, dass die orale Zufuhr dieses wichtigen Nährstoffes, wirksam die Speicher der körpereigenen Vorräte an GSH erhöht. Das Ergebnis der Studie ist unter www.duramental.de nachzulesen. Dem GSH-Mangel kann durch gezielte Supplementierung mit reduziertem Glutathion begegnet werden: DURAMENTAL GLUTATHION 300mg, magensaftresistent. Das einzigartige synergistische Wirkprinzip aus reduziertem Glutathion, Vitaminen und Spurenelemente sowie die magensaftresistente Zubereitung unterstützt die Bioverfügbarkeit des oral zugeführten GSH.

Die Alternativmedizin bietet keine direkten Eingriffe am Auge an, sondern bemüht sich, über Mechanismen der Entgiftung und der Durchblutungsförderung, die Krankheit zu lindern. Das Ziel ist dabei, nicht nur einen Stillstand der Erkrankung zu erreichen, sondern den Zustand des Patienten insgesamt zu verbessern. Der Ansatz der REGENA-Therapie legt ein besonderes Augenmerk – in der Behandlung mit REGENAPLEXEN – auf die Kapazitäten der Ausscheidungswege. Der Begründer dieses Therapiekonzeptes G. C. Stahlkopf hat betont, dass jeder Augenentzündung auch immer eine Nierenschwäche oder Nierenerkrankung vorausgeht.

Was ist Resilienz? Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen durch Rückgriff auf persönliche und soziale Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. Gerade in der heutigen veränderungsreichen Zeit wird Resilienz immer wichtiger. Es ist eine sehr gute Prophylaxe für Burnout. Die 7 Säulen der Resilienz sind erlernbar: Akzeptanz, Optimismus, Lösungsorientierung, Eigenkultur, Selbstwirksamkeit, Netzwerk und Zukunftsorientierung. Resilienz ist wie ein Muskel. Jede Säule kann durch Anleitung und Übung trainiert werden, wenn man bereit ist, an sich zu arbeiten. Immer mehr Unternehmen beginnen die Resilienz ihrer Mitarbeiter zu fördern, denn resiliente Menschen leben gesünder und glücklicher. Mehr Information auf dem Messestand von Remotivation im Foyer F26 der Stadthalle.

Arnika Apotheke: Die Arnika Manufaktur ist auf die Herstellung von individuellen Arzneimitteln im Rahmen der Apothekenrezeptur spezialisiert. Die Wirkstoffe der Arnika Apotheke werden ohne allergisierende Zusätze verarbeitet und das Unternehmen achtet darauf, dass Verbindungen verwendet werden, die natürlicherweise im Körper vorkommen oder optimal verarbeitet werden können. Die Arzneimittelmanufaktur steht für höchste Qualitätsstandards und verfügt über modernste High-Tech Reinraum-Produktionsräume, die nach EU-GMP Guidelines, DIN EN ISO 14644 und VDI 2083 zertifiziert sind. Last but not least: das Produktionsteam der Arnika Apotheke ist durch kontinuierliche Fortbildungen immer auf dem neuesten Stand.

Die bio-apo Versandapotheke ist spezialisiert auf Schüssler Salze, Homöopathie und Naturkosmetik, bietet zudem kompetente Beratung und zuverlässigen Service nicht nur im Bereich der Naturheilkunde, sondern im kompletten Apothekensortiment. Welche Produkte und Beratungsleistungen die bio-apo Versandapotheke konkret anbietet, darüber informiert der Aussteller der CAM 2013 gerne auf seinem Messestand.

BRUCE COPEN Laboratories Europa ist ebenfalls Aussteller auf Europas größter Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin und stellt auf seinem Messestand mit dem Copen Super Tuning neue Dimensionen in der Farbtherapie vor. Die Rotationsbewegungen der Planeten unseres Sonnensystems bilden einen mechanischen Oszillator, der einen prägenden Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Diese Zusammenhänge wurden in den letzten 30 Jahren grundlegend erforscht. Mit dem SuperTuning haben die Copen Labors diese Erkenntnisse in ein leicht zu bedienendes, computergestütztes Therapiesystem umgesetzt. Die Kombination aus Licht, Klang und Frequenztherapie des SuperTunings hat sich insbesondere bei psychovegetativen Erkrankungen (z. B. ADHS, Burnout, Stress, Schlafstörungen) und Schmerzen bewährt.

Naturheilkundliche Therapieansätze in der Klösterl-Apotheke, darüber informiert der Aussteller auf der CAM 2014. Seitdem die Klösterl-Apotheke 1983 gegründet wurde, spielte Naturheilkunde in dem Unternehmenskonzept eine maßgebliche Rolle. Dies zeigt sich schon in dem Schild, das groß über dem Eingang hängt, und auf dem „Allopathie – Homöopathie“ zu lesen ist. Selbstverständlich erhalten Kunden in der Klösterl-Apotheke alle gängigen Apotheken- und verschreibungspflichtigen Arzneimittel, aber zusätzlich bietet der Aussteller jedoch ein vielfältiges Angebot an selbst hergestellten, hochwertigen Arznei- und Heilmitteln und Nahrungsergänzungen an. Diese sind, sofern möglich, komplett ohne Hilfsstoffe und werden nach strengen Vorschriften gefertigt und sind häufig in langjähriger Zusammenarbeit mit vielen Therapeuten entstanden.

Da die Wirksamkeit homöopathischer Mittel von äußeren Faktoren beeinflusst wird, ist eine sogfältige Lagerung besonders wichtig, davon ist die MBA – Medizinische Bedarfsartikel GmbH fest überzeugt. Das Schwingungsmuster von Globuli, Tropfen oder Tabletten kann durch physikalische Einflüsse erheblich beeinträchtigt und somit die Haltbarkeit verkürzt werden. Die immer dichter werdenden Funknetze und elektromagnetischen Felder durch UMTS-Sendestationen (und andere) mindern die Mittelwirksamkeit. Homöopathische Präparate sollten genügend Abstand zu Dingen des täglichen Lebens wie Fernbedienung, funkelektrische Hausüberwachungen, Babyfunk, Radiowecker, Mikrowelle und auch Steckdosen haben. Bei Fluggepäckuntersuchungen (Röntgenbestrahlung) werden die Präparate ebenfalls nicht verschont. Einzigartig das Angebot von MBA: der Homöo-Safe schützt vor nieder -und hochfrequenten, elektromagnetischen Strahlungen im Haushalt, bei der Arbeit, auf Reisen (Flug, ICE, Autofahrt). Besonderheit: schwarz + Grafitlack=lässt Schwingung durch, aber schirmt den homöopathischen Wirkmechanismus ab.

Die MK naturpharma hat Anfang 2014 ihr Sortiment für naturheilkundliche Produkte und Therapieverfahren bereichert und stellt diese Produkte auf der CAM 2014 aus. Zusätzlich zu den bewährten MK-Produkten bietet das erweiterte Sortiment innovative Produkte aus ausgewählten Heilpflanzen wie Chlorella, Rhodiola, Reishi, Resveratrol und Curcuma sowie hochwertige Komplex-Produkte zur Entgiftung und Ausleitung. Dabei setzt das Unternehmen mit Firmensitz in Hückeswagen auf biologisch angebaute Zutaten und modernste Herstellungsverfahren. Stetige Kontrollen sorgen dafür, die hohen Qualitätsstandards sicherzustellen. Offeriert wird das Angebot exklusiv Heilpraktikern und Ärzten für Naturheilverfahren.

Der Aussteller Preventis bietet Schnelltests für Patientenscreening und Verlaufskontrolle. Bei unklaren Darmproblemen eignen sich beispielsweise empfindliche Stuhltests zum Nachweis des Entzündungsmarkers Calprotectin zur Diagnose chronisch entzündlicher Darmerkrankungen oder die Bestimmung von Zöliakie-spezifischen Antikörpern in Kapillarblut zur Feststellung einer Glutenunverträglichkeit. Bei Verdacht auf Vitamin D Mangelzustände bietet Preventis ein praktisches Testset für die Bestimmung des Vitamin D Status aus Kapillarblut an.

Der Aussteller PUREMED importiert und vertreibt Produkte der orthomolekularen Medizin (OM) und Mikronährstofftherapie. Dazu gehören Nahrungsergänzungsmittel, diätetische Lebensmittel und Arzneimittel, auch als Injektionen/Infusionen. PUREMED vertreibt das Gesamtprogramm von pure encapsulations (P.E.) und ist offizieller Lieferant für Deutschland. Auf dem Messestand können sich die Besucher auch über Fortbildungsveranstaltungen, die PUREMED regelmäßig z.B. zusammen mit OM-Gesellschaften und ärztlichen Referenten ausrichtet, informieren. pure encapsulations prägt durch ein umfassendes Qualitätsmanagement und zertifizierte Rohstoffe seit dem Jahr 1991 den höchsten Standard von hypoallergenen Produkten für die Mikronährstoffversorgung. Die Präparate werden in einer hochmodernen Produktionsstätte in Sudbury, Massachusetts (USA) hergestellt, wo ausschließlich eigene Produkte erzeugt werden. Hierbei handelt es sich um gut verträgliche Vitamine, bei einer besten biologischen Verfügbarkeit der Mikronährstoffe und um Reinsubstanzen in hypoallergener Herstellung. Angeboten werden die Produkte in Groß- und Familienpackungen insbesondere für die Gesundheitsvorsorge.

QUIRIS Healthcare entwickelt pflanzliche Produkte als Bausteine für eine ganzheitliche Behandlung. Seit der Gründung 2004 ist das Gesundheitsunternehmen kontinuierlich gewachsen und feiert in diesem Jahr 10-jähriges Firmenjubiläum. Von Beginn an standen Modernität und Innovation im Mittelpunkt, ohne Bewährtes zu vernachlässigen. Die hochwertigen Produkte werden in Deutschland hergestellt und exklusiv in Apotheken angeboten. Besonders intensiv beteiligt sich QUIRIS an Forschungen zu den Eiweißbausteinen Arginin und Kollagen. Mit den Nährstoffkombinationen Telcor Arginin plus zur natürlichen Blutdrucksenkung sowie CH-Alpha Plus für gesunde Gelenke hat das Gesundheitsunternehmen zwei auf ihrem Gebiet führende Produkte im Portfolio.

Im letzten Jahr hat Rottapharm Madaus ArmoLIPID in den Markt eingeführt. Das Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung einer gefäßgesunden Ernährung enthält pro Tablette eine Kombination aus 200 mg Rotem Reis (davon 3 mg Monacolin), 200 g Folsäure sowie 0,5 mg Astaxanthin und 2 mg Coenzym-Q10. Roter Reis ist seit langem für seine besonderen Eigenschaften bekannt. In Asien wird Roter Reis seit jeher zur Unterstützung der Gesundheit verzehrt. Roter Reis wird durch einen Fermentationsprozess hergestellt. Dazu wird der Reis mit dem Pilz Monascus purpureus versetzt. Dieser ist in der Lage, während der Fermentation sowohl rotes Pigment als auch andere Substanzen wie z.B. Monacolin zu produzieren. Die Verzehrempfehlung liegt bei einer Tablette pro Tag.

Weitere Informationen über die Messe und die sie begleitenden Kongresse gibt es auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH: www.cam-expo.eu , www.heilpraktikertag.de , www.praeventionskongress.org , www.cim-congress.com und www.fom-kongress.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
[email protected]
http://www.mco-online.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.