Universeller Rundsteckverbinder X-TEC

Leistungs- und Signalstecker der LQ Group sorgen für optimale Verbindungen

Universeller Rundsteckverbinder X-TEC

Besigheim, Juli 2018 – Mehrere Baugrößen und Varianten des Rundsteckverbinders X-TEC von LQ Mechatronik-Systeme erleichtern die Installationstechnik im Maschinen- und Anlagenbau. Vielseitig und funktional sorgt der Stecker für stabile Anschlüsse an Servomotoren, Asynchronmotoren und Drehstrommotoren bis 30 Ampere.

Von der Steuerung bis zum Motor
Statt vieler unterschiedlicher Verbindungen wird nur noch eine einzige benötigt. Universell einsetzbar und unabhängig vom Hersteller des Motors. So ist eine durchgängige Lösung von der Ansteuerung bis zum Motor sichergestellt. Aus dem Baukasten-Konzept der X-TEC Serie, können anwendungsbezogen aus den gleichen Grundbauteilen alle erforderlichen Kabelvarianten herstellerübergreifend zusammen-gestellt werden. Die Leistungs- und Signalstecker sind in den Baugrößen 15, 23 und 32 erhältlich, und die kompakte, runde Form ermöglicht sämtliche Steckmöglichkeiten. Ob mit geradem oder gewinkeltem Gehäuse, mit Einschraubgewinde oder Anbaudose – mit Hilfe des zur Serie passenden Hutschienen-Adapters lässt sich der X-TEC Stecker funktional in unterschiedlichen Winkeln anbringen.

Stabile Steckverbindung
Denkbar einfach und sicher gestaltet sich die Montage des X-TEC am Motor – entweder direkt am mechanischen Anschluss mit metrischem Gewinde oder mit einer Anbaudose. Aufgrund der integrierten Kabelverschraubung ist die Montage denkbar einfach und sicher. Durch Drehen des Verbindungselements lässt sich die Schnellverriegelung kinderleicht arretieren. Außerdem verhindert eine Vibrationssicherung das Entriegeln des Steckverbinders bei Erschütterungen. Der Steckzyklus wurde extra für hohe Belastungen, etwa bei Service- und War-tungsarbeiten, ausgelegt. Bei nur sehr geringer Abnutzung sind die Stecker immer wieder verwendbar für den Motoranschluss oder die Verbindung mit Aggregaten. „Aus Kostensicht ein gutes Argument“, so Bernd Mack, Produktmanager bei LQ Mechatronik-Systeme in Besigheim. Konfektionierte Kabel aus der W-TEC Reihe sind in Kombination mit dem Steckverbinder eine kostengünstige und einfache Lösung und sind auch als geschirmte Kabel erhältlich.

Variationen aus Energiekabel und Industriestecker
LQ Mechatronik-System hat sich als Systemlieferant seit vielen Jahren zum Ziel gesetzt, elektromechanische Baugruppen zu vereinfachen und setzt mit Produkten, wie Rundsteckverbindern X-TEC sowie Kabelkonfektionierung für die W-TEC Reihe, Standards mit vielen Variationsmöglichkeiten. Unabhängig davon, ob die Anschlusskomponenten in China für den asiatischen Markt hergestellt werden, in Deutschland für den europäischen oder in den USA für den amerikanischen Markt: Alle Produkte werden vor der Auslieferung zu 100 Prozent auf ihre elektrische Funktion geprüft.

Die LQ Mechatronik-Systeme GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus Besigheim, das als erfolgreicher System- und Produktlieferant elektromechanische Komplettlösungen für die Steuerungs- und Installationstechnik anbietet. Ob bei der modularen Bauweise von Schaltschrän-ken oder Schleppketten – für die Mechatronik-Experten steht die Reduzierung der Komplexität im Mittelpunkt. Basierend auf einem Baukastenprinzip aus standardisierten Schnittstellen, fasst LQ einzelne Bauteile zu kompakten Funktionseinheiten bzw. montagefertigen Systemen zusammen und liefert komplette elektromechanische Ausrüstungen für den Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter auf drei Kontinenten. Neben Deutschland gehören Nie-derlassungen in der Schweiz, den USA und China zur LQ GROUP.

Kontakt
LQ Mechatronik-Systeme
Kerstin Besemer
Carl-Benz-Straße 6
74354 Besigheim
07143-9683-0
07143-9683-99
[email protected]
http://www.lq-group.com/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.