Unternehmen haben Angst vor Unbekanntem

Strategisches Tool namens Cross Business Marketing erkennt Unsicherheit im Umgang mit neuen Zielgruppen oder neuen Absatzmärkten.

Unternehmen haben Angst vor Unbekanntem

XBM-Experten Mathias Wollweber und Dieter eberle

Koblenz. Cross Business Marketing (kurz: XBM®) widmet sich dem ungenutzten Potenzial von Unternehmen und Produkten. Durch die Identifizierung neuer Zielgruppen, Märkte oder Absatzwege werden Wirkungsgrad und Effektivität von Marketingaktivitäten deutlich erhöht.
Viele erfolgreiche Unternehmen nutzen diese aktive Erweiterung bereits und können nachahmenswerte Erfolgsgeschichten vorweisen: Erdinger Alkoholfrei beispielsweise mit seiner Positionierung als isotonisches Sportgetränk.
Gibt es Bereitschaft und Bewusstsein bei Unternehmen für einen Erfolg durch Veränderung? Ist man sich in den Chefetagen dem positiven Nutzen von Chancenmanagement bewusst? Wagt man nach dem Benchmark auch den nächsten Schritt? Bei einer Befragung im Rahmen eines Stimmungsbarometers haben die Marketingstrategen Dieter Eberle und Mathias Wollweber herausgefunden, dass viele Unternehmen sehr stark auf die Perfektionierung der Produkte fokussiert sind und weniger auf die Optionen durch Veränderung der Kommunikation.
„Aber selbst die Anpassung der Produkte geschieht oft aufgrund einer passiven Forderung des Marktes und keiner proaktiven Veränderung aufgrund eigener Beobachtung oder Marktforschung“, weiß Dieter Eberle. „Die rechtzeitige Integration von strategischem Marketing in die Entwicklung von Produktneuheiten sehen viele Entscheider als notwendig, hinterlassen aber gleichzeitig einen unsicheren Eindruck im Umgang mit Trends oder Zielgruppenverhalten“, ergänzt Mathias Wollweber.
Als strategisches Hilfsmittel haben die beiden eine Methode entwickelt, die sie selbst Cross Business Marketing oder kurz XBM genannt und geschützt haben. Es ist eine Kombination aus verschiedenen Creative-Tools. Und genau diese Kombination macht den Unterschied zu den herkömmlichen Verfahren und ermöglicht in bestechender Logik und Einfachheit eine strategische Auseinandersetzung mit der Chance Zukunft und Veränderung. Kennenlernen kann man die Methode Cross Business Marketing im individuellen Workshop oder im Vortrag.
Bildquelle:kein externes Copyright

Seit dem Gründungsjahr der Agentur 1996 hat sich Eberle & Wollweber darauf spezialisiert komplexe Kommunikationsaufgaben für Unternehmen zu lösen und mittels deren Realisierung Neugeschäft zu generieren. Basierend auf der langjährigen Tätigkeit für zahlreiche Kunden unterschiedlicher Branchen arbeitet das 18-köpfige Team an branchenspezifischen Projekten ebenso wie an übergreifenden synergetischen Prozessen im Sinne des Cross Business Marketing. Zu dem Leistungsspektrum von Eberle & Wollweber gehört die strategische Kommunikationsberatung und deren Umsetzung.

eberle & wollweber COMMUNICATIONS GmbH
Mathias Wollweber
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz
+49 (0) 261 130940
[email protected]
http://www.euw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.