Unternehmensverkauf – worauf Unternehmer achten müssen

Thomas Salzmann über Voraussetzungen für einen erfolgreichen Unternehmensverkauf

Unternehmensverkauf - worauf Unternehmer achten müssen

Schritt für Schritt zum Ziel beim Unternehmensverkauf. (Bildquelle: © v.poth – Fotolia)

Merger & Akquisition – M&A-Aktivitäten, also alle Prozesse rund um den Verkauf eines Unternehmens, ergeben in ihrer Gesamtheit ein komplexes Verfahren. „Ein strukturierter Verkaufsprozess ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Abwicklung“, stellt Thomas Salzmann, Geschäftsführer von Everto Consulting, heraus. Der Unternehmensberater verfügt über 20 Jahre Markterfahrung und hat einen strategischen Ablauf entwickelt, auf dessen Grundlage die Verkaufsprozesse begleitet werden. „So können Verkaufsprojekte schneller abgewickelt werden. Wir präsentieren Unternehmen in der Sprache und Struktur potentieller Interessenten und erhöhen so die Attraktivität. Das ist besonders wichtig in einer Zeit, in der mehr Unternehmen verkauft als gekauft werden. Interessenten springen vorschnell ab, wenn ihnen der Zeitaufwand zu hoch erscheint, die Ist-Situation des Unternehmens zu erfassen“, schildert Thomas Salzmann.

Warum braucht ein Unternehmensverkauf externen Sachverstand?

Externer Sachverstand beim Unternehmensverkauf ist vor allem aus folgenden Gründen heraus wichtig: Die Präsentation des zum Verkauf stehenden Unternehmens muss auf den Interessenten hin ausgerichtet sein. Derzeit sind sehr viele Unternehmen auf dem Markt, sodass ein Interessent die große Auswahl hat. Zentral sind deshalb die Darstellung des unternehmerischen Potentials und die Begründung eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Es kommt darauf an, den potenziellen Kaufinteressenten und seine Ziele im Blick zu haben. Handelt es sich bei dem Käufer um den zukünftigen Geschäftsführer, um einen strategischen Investor, einen Finanzinvestor oder einen Knowhow-Käufer? Thomas Salzmann: „Die fachgerechte Analyse dieser zentralen Eckdaten lassen sich nicht mal so nebenbei vornehmen. Sie erfordern grundlegendes Fachwissen und die Notwendigkeit, auch in der Sprache der Zielgruppe kommunizieren zu können.“

Unternehmensverkauf Schritt für Schritt mit Zufriedenheitsgarantie

Die Unternehmensberater von Everto Consulting setzen auf einen strukturierten Verkaufsprozess. Thomas Salzmann erklärt dazu: „Wie in der Mathematik kommt es auf die richtige Reihenfolge der einzelnen Schritte an, um erfolgreich abzuschließen. Erfolgt zum Beispiel der Kapitalnachweis sehr spät, besteht nicht nur das Risiko, dass der Verkauf an der Finanzierung scheitert, sondern dass viel wertvolle Zeit und Ressourcen verschwendet werden. Viele Unternehmer sind auf ihrem Gebiet absolute Experten, aber mit dem Verkauf des Unternehmens zeitlich und fachlich überfordert. Denn der Prozess erfordert schnell auch mal einen Zeitraum von täglich zwei bis drei Stunden über sechs bis neun Monate hinweg. Wir fungieren in diesem Kontext sowohl als M&A-Experten, als auch als neutrale Ansprechpartner.“ Everto arbeitet mit einer Zufriedenheitsgarantie, das heißt: Ist unser Kunde nicht mit der Leistung zufrieden, wird keine Rechnung gestellt. „Unsere Kunden können monatlich unsere Arbeit bewerten“, hebt Thomas Salzmann hervor.

Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf und somit die Unternehmensnachfolge sind komplexe Angelegenheiten. Thomas Salzmann kümmert sich um mittelständische Unternehmen. Komplexe Aufgaben werden bei Everto Consulting mit Sitz in Hamburg durch Thomas Salzmann und sein Team gelöst.

Kontakt
Everto Consulting GmbH
Thomas Salzmann
Baumwall 7
20459 Hamburg
040555573364
[email protected]
https://everto-consulting.de

(Visited 15 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.