Veränderungen in der Geschäftsführung bei Tyczka

Stephan Meisnitzer neuer Geschäftsführer der Tyczka Trading & Supply

Veränderungen in der Geschäftsführung bei Tyczka

Stephan Meisnitzer, Tyczka Trading & Supply

Seit 01. April 2019 ist Stephan Meisnitzer neuer Geschäftsführer der Tyczka Trading & Supply GmbH & Co. KG. Er übernimmt die Verantwortung für das Flüssiggas-Handelsgeschäft der Tyczka Gruppe im In- und Ausland.

Stephan Meisnitzer tritt die Nachfolge von Ralf Bursch an, der über 28 Jahre die Entwicklung der Tyczka Gruppe erfolgreich mitgestaltet hat. Für seine langjährige Verbundenheit und seinen Einsatz für Tyczka danken wir ihm und wünschen Ralf Bursch für seinen weiteren Weg alles Gute.

Diplom Kaufmann Stephan Meisnitzer verfügt mit über 30 Jahren Erfahrung in der Energiebranche über umfangreiche Marktkenntnisse. Stephan Meisnitzer verantwortete das zentral- und osteuropäische LPG-Geschäft des italienischen Mineralöl- und Energiekonzerns Eni, bevor er in die Geschäftsführung der Montana Group wechselte und zuletzt erfolgreich in der Geschäftsleitung der Friedrich Scharr KG und als vorsitzender Geschäftsführer der Scharr CPC GmbH tätig war.

„Wir freuen uns, mit Stephan Meisnitzer einen ausgewiesenen Experten für den Bereich Energie mit an Bord zu haben“, so Dr. Frank Götzelmann, Sprecher der Geschäftsführung der Tyczka Unternehmensgruppe.

Die Tyczka Gruppe, gegründet 1924, mit Stammsitz im bayerischen Geretsried beschäftigt rund 550 Mitarbeiter. Zu ihr gehören mehrere mittelständische Gesellschaften und Beteiligungen in Deutschland, Österreich und Polen. Die Kerngeschäftsfelder sind die Energieversorgung mit Flüssiggas (Propan und Butan) sowie die Vermarktung und die Produktion von Industriegasen.
Tyczka ist bundesweit einer der Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Daneben besteht ein europaweites Trading-Geschäft mit Flüssiggas. Seit 1983 vermarktet die Tyczka Gruppe technische und medizinische Gase sowie Kältemittel in Flaschen und Kleintanks an Kunden in Deutschland. Zudem produziert Tyczka verflüssigte Luftgase in Österreich zur Vermarktung im deutschen und österreichischen Markt.

Firmenkontakt
Tyczka Unternehmensgruppe
Frederick Tyczka-Christoph
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
08171 627-496
Frederick.Tyczka-Christoph@tyczka.de
https://www.tyczka.com

Pressekontakt
Tyczka GmbH
Frederick Christoph
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
08171 627-496
Frederick.Tyczka-Christoph@tyczka.de
https://www.tyczka.com

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.