Verlieben im Internet ist unromantisch? Von wegen!

– Ein Mutmach-Buch: Das Glück in die eigene Hand nehmen
– Ein Herzschlag-Buch: Im Internet die große Liebe entdecken
– Ein Vertrau-Buch: stark sein, weil die Beziehung stärkt

Als Miriam Friese und Vince Hilgert sich bei einer Online-Partnervermittlung anmelden, treibt sie die Neugierde. Warum eine Möglichkeit links liegen lassen, die längst „gesellschaftsfähig“ ist? Lesen Sie hier …

Verlieben im Internet ist unromantisch? Von wegen!

Buch: 92 Matchingpunkte.

Als Miriam Friese und Vince Hilgert sich bei einer Online – Partnervermittlung anmelden, treibt sie die Neugierde. Warum eine Möglichkeit links liegen lassen, die längst „gesellschaftsfähig“ ist? Schätzungen zufolge nimmt jede dritte Beziehung auf diese Weise ihren Anfang.

Beide füllen sie also den obligatorischen Fragebogen aus, anhand dessen die Vermittlung passende Partner vorschlägt. Beide geben sie an, welche Jahreszeit sie bevorzugen, worüber sie lachen können – Antworten, die beim Besuch des Profils etwas von der Persönlichkeit durchschimmern lassen und für ein erstes Bauchgefühl sorgen, ob die Chemie in dem Maße stimmen könnte, wie es die schnöde Arithmetik vorrechnet: 92 Matchingpunkte verheißt die Seite für Miriam und Vince. Ideale Voraussetzungen, wäre da nicht noch die Zahl 680 – der Kilometer-Abstand zwischen Berlin und Wien. Warum es trotzdem geklappt hat, verraten die beiden in ihrem Buch 92 Matchingpunkte. Eine leidenschaftliche Auswahl der Mails, SMS und Chatbeiträge, die in den ersten zwei Jahren nach dem Kennenlernen zwischen beiden hin- und hergewandert sind und davon zeugen, dass wir heutzutage mehr denn je in der Lage sind, unser Glück frei zu wählen.

Liebesbriefe sind Inbegriff einer romantischen Annäherung: Wir kleiden ein Gefühl in Worte, das uns über uns hinaushebt, unsere Verbundenheit mit dem Leben und seinen Geheimnissen spürbar macht und feiert, den Alltag mit dem Glück durchflutet, dem Einzelkämpfertum endlich abschwören zu können. Es gibt einen anderen Menschen, der uns liebt und mit seiner Liebe heilt. Als Miriam und Vince im Internet zum ersten Mal voneinander erfahren, stellt sich bei beiden schnell die Ahnung ein, mit einer großen Suche ans Ende gelangt zu sein.

Miriam hat schon einmal eine für die Onlinesuche typische Erfahrung gemacht: In den Mails klang ein Herr charmant, gewitzt, verführerisch. Ihre Fantasie hat den Rest übernommen und sich das Gegenüber in den schillerndsten Farben ausgemalt. Bis die erste Begegnung, das erste Hören seiner Stimme den Schmetterlingsschwarm im Bauch auf einen Schlag ernüchtert. Mit Vince möchte sie das nicht noch einmal erleben. Also wagen die beiden rasch den mutigen Schritt vom virtuellen Beschnuppern zum Härtetest in der Realität.

Als Vince in der Nähe Urlaub macht, werfen sie alle Konventionen über den Haufen und vereinbaren kurzerhand ein Treffen. Obwohl sie sich erst einige Zeilen geschrieben haben. Und diesmal trügt die Intuition nicht: Beiden wird bei der Begegnung weich ums Herz. Und beide erleben sie gleich eine Vertrautheit, die die Entfernung in einem anderen Licht erscheinen lässt. Dank der Möglichkeiten moderner Kommunikation gelingt es ihnen, die Kilometer zu überbrücken und beim anderen zu sein, Anteil zu nehmen.

Ihre Geschichte kündet von der magisch anmutenden Kraft, die Liebende mit ungeahnten Kräften ausstattet: Ist eine Verbindung stimmig, räumt diese Kraft auf wundersame Weise Hindernisse aus dem Weg. Es bleibt die Aufgabe des Loslassens: Vince vertraut auf die Zeichen des Lebens und verabschiedet sich von seinem Geschäftsführerposten in Berlin. Miriam durchwandert ihre Ängste vor einer tiefen Bindung. Zwischen den beiden entsteht ein Feld des Vertrauens, der Bereitschaft, sich mit Haut und Haar, mit Stärken und Schwächen aufeinander einzulassen.

PM & Kontakt hier als PDF: http://verlag.weltinnenraum.de/

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der „rote Faden“, der uns bei der Auswahl der Themen und Manuskripte leitet.
Auch wenn er für uns und unsere Leser dabei nicht immer an der Oberfläche sichtbar wird. verlag.weltinnenraum.de

Kontakt:
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH
Maren Brand
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-56052230
maren.brand@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.