Von Nichts auf eine Million, dies in nur 28 Schritten

Verrückt muss man schon sein, um mit Kreativität und Ideenreichtum unter Einbeziehung der Internet-User ein unglaubliches Ziel zu erreichen. Michael Hermann bezeichnet sich als „Verrückt“ aber auch arrangiert genug um dies zu zu erreichen. Zahlreiche Unterstützer des Projekts gibt es schon jetzt.

Berlin, 30.April 2013 – Aus quasi Nichts soll für diese verrückte Aktion, dem wohl aufregendsten aber auch skurilsten Online-Spendenprojekt, in nur 28 Schritten eine ständige Verdoppelung und letztlich ein Betrag von über einer Million Euro erreicht werden, der dann an eine Hilfsorganisation geht. Jeder Schritt muss durch die Mitwirkung eines Sponsoren erreicht werden. Die Verdopplung darf aber nicht durch eine Schenkung oder aus eigenen Mitteln stammen, sondern es muss immer eine Gegenleistung stehen. Über jede Kreative Idee und den jeweils Mitwirkenden berichtet Michael Hermann auf seiner Blog-Seite „Zur Ersten Million“ ausführlich, so dass dies ein virtuelles Abenteuer für jeden werden kann, der an diesem Projekt mitwirken möchte.

Im ersten Schritt geht es darum, aus Null Euro den ersten Cent zu verdienen, ohne dass dies aus eigener Tasche stammt oder ein Geschenk ist. Jetzt ist bereits im Blog zu lesen, wie Michael Hermann dies erreichen möchte.

Zur ersten Million

Kontakt:
Zur Ersten Million
Michael Hermann
Flutstr. 24
12439 Berlin
016095786765
erste_million@yahoo.de
http://zurerstenmillion.wordpress.com/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.