Warum nicht über Pfingsten an die Nordsee?

Der sprichwörtliche Wonnemonat Mai bringt nun endlich den Frühsommer an die Nordsee. Wärmende Sonnenstrahlen glitzern auf den unendlichen Weiten der Nordsee beziehungsweise des Wattenmeeres und geben Besuchern erste Ahnungen von der erholsamen Sommerfrische am Meer. Was liegt da näher als ein Kurzurlaub über Pfingsten in der atemberaubend schönen Nordseeregion?

Urlaubsplanung und Reisetipps von einfach bis luxuriös

Der Pfingstsonntag ist am 19. Mai 2013, mit dem darauffolgenden Pfingstmontag am 20. Mai 2013 und vier Brückentagen ist bereits eine Woche Urlaub drin. Die Pfingstferien für schulpflichtige Kinder und Jugendliche betragen etwa 8 Tage und liegen je nach Bundesland vor oder nach dem Pfingstfest. Bei der Reisevorbereitung sollte man ein erhöhtes Reiseaufkommen zu den Ferienterminen mit einplanen und daher rechtzeitig die Reise buchen . Bleibt noch die Frage, welche Unterkunft gewählt werden soll. Die Nordseeregion erwartet ihre zahlreichen Gäste mit allen Arten von Unterkünften. Natur- und Sportsfreunde wählen einen der vielen Campingplätze an der Küste oder auf den Inseln. Wer es komfortabler mag, bucht eine Pension oder ein Hotelzimmer. Daneben kann man selbstverständlich auch auf ein großes Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern zurückgreifen, solche Angebote sind besonders für Familien und große Gruppen interessant, die auf Selbstverpflegung Wert legen. Selbst Luxusangebote gibt es, in diesem Bereich ist die Nordfriesische Insel Sylt sehr vielfältig aufgestellt.

Einfach die Seele baumeln lassen auf den Nordfriesischen Inseln

Wer es weniger luxuriös mag und stattdessen Wert darauf legt Land und Leute kennenzulernen, oder einfach die Natur zu genießen, der ist auf der Insel Amrum bestens aufgehoben. Hier sucht man „Schnick Schnack“ und den „Jetset“ vergebens. Auf der Insel gibt es die weite Natur des Wattenmeeres und das milde Reizklima zu genießen. Die typischen Bräuche und Traditionen der Friesen lernt man quasi nebenbei kennen. Amrum, südlich von Sylt gelegen, wartet mit seinem breiten Sandstrand, dem „Kniepsand“, und dem sich anschließendem Dünengebiet mit bis zu 32 Meter hohen Dünen auf.
Zu Pfingsten finden auf Amrum einige besondere Veranstaltungen statt. Kinder können unter Anleitung bunte Origami-Figuren von typischen Nordseetieren falten. Spannend für große und kleine Menschen ist daneben sicher auch eine naturkundliche Führung auf den Spuren des Wattwurms, eine Wattwanderung, oder eine Seetierfütterung hautnah zu erleben.

Internet Service

Kontakt
P. Menninger
P. Menninger
Colonnaden 13
20354 Hamburg
0163-756854
info@inselamrum.net
http://www.inselamrum.net/

Pressekontakt:
Internet Service
Peter Menninger
Colonnaden 13
20354 Hamburg
0163-756854
info@inselamrum.net
http://www.inselamrum.net

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.