Weissenberg sammelt Kronkorken für einen guten Zweck

Weissenberg sammelt Kronkorken für einen guten Zweck

Wolfsburg, 14. August 2019
Es gibt kaum ein Unternehmen, in dem nicht täglich Kronkorken anfallen. In aller Regel wandern sie einfach in den Müll. Nicht so bei der Weissenberg Group. Hier werden seit neustem alle Kronkorken gesammelt. Dahinter steckt keine Bastelleidenschaft, sondern ein guter Zweck. Die gesammelten Kronkorken werden der Schrottverwertung zugeführt. Der Erlös aus der Schrottverwertung geht an den Förderverein für krebskranke Kinder „Heidi“ und seine Einrichtung „Villa Bunterkund“ am Wolfsburger Klinikum.

„Wir halten es wie Alfred Krupp: Der Zweck der Arbeit soll das Gemeinwohl sein. Viele Einrichtungen im sozialen Bereich werden von der privaten Initiative engagierte, verantwortungsvoller Bürger getragen und erst ermöglicht. Wir als Unternehmen und unsere Mitarbeiter sind Teil dieser Gesellschaft. Deshalb ist es uns seit der Unternehmensgründung eine Herzensangelegenheit, soziale Projekte in unserer Heimatstadt Wolfsburg zu unterstützen. Kein Kind sollte so ein Schicksal wie Krebs erleiden müssen. Das mindeste, was wir tun können, ist zu helfen, ihnen ihr Schicksal zu erleichtern. Deshalb beteiligen wir uns auch an der Kronkorken-Sammelaktion für den Förderverein Heidi“, erklärt Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group, die Teilnahme an der Sammelaktion.

Weissenberg – Effortless Intelligence
Weissenberg Group mit Sitz in Wolfsburg wurde 2013 von Milad Safar und Marcel Graichen gegründet und beschäftigt 87 Mitarbeiter. Weissenberg Group ist der interdisziplinärer Ansprechpartner für hoch effiziente und innovative IT-Lösungen. Das Kerngeschäft der Weissenberg Group wird durch die Unternehmensbereiche Weissenberg Solutions, Weissenberg Intelligence und Weissenberg Potentials abgedeckt.

Das Kerngeschäft von Weissenberg Intelligence bilden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die sich für Unternehmen durch den Einsatz von Robotic Process Automation und Künstlicher Intelligenz ergeben. Im Zentrum steht die Automatisierung standardisierter, regelbasierter Prozesse durch Software-Roboter, um die vorhandenen Ressourcen effizienter einzusetzen und damit für die Unternehmen letztendlich einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

Firmenkontakt
Weissenberg Group
Kerstin Liedtke
Major-Hirst-Str. 11
38442 Wolfsburg
05361 8973090
presse@weissenberg-group.de
https://weissenberg-group.de

Pressekontakt
prtogo
Alffried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.