Weiterbildung Psychiatrie im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch

Besser ausgebildet in einem hochmodernen Klinikum

Weiterbildung Psychiatrie im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch

Weiterbildung Psychiatrie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden

Neueste Behandlungsmethoden kennen, sich fachlich spezialisieren und eine moderne Klinik aktiv mitgestalten – mit den umfassenden Möglichkeiten in Sachen Weiterbildung Psychiatrie ist all das am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch möglich. Als Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg bietet das PZN-Wiesloch Medizinstudenten im Rahmen der Curriculären Lehre (HeiCuMed) Unterricht in Kleingruppen. Assistenzärzte können zwischen verschiedenen Facharztweiterbildungen wählen. Und Oberärzte als Funktionsbereichsleiter bilden sich in der „Akademie im Park“ weiter, die zum PZN gehört. Man lernt eben nie aus im PZN-Wiesloch.

Mit den Kliniken für Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Forensische Psychiatrie sowie Suchttherapie und Entwöhnung haben Studenten und Ärzte ein fachlich vielseitiges Umfeld, um sich ständig fortzubilden. Studenten bietet das PZN zur Weiterbildung Psychiatrie eine Famulatur und ein Praktisches Jahr an, in dem sie Erfahrungen in einem hochmodernen Klinikalltag sammeln können. Assistenzärzte haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Facharztweiterbildungen: Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Neurologie.

Und alle können das umfassende Weiterbildungsprogramm der „Akademie im Park“ nutzen – einer Einrichtung des PZN-Wiesloch zur Weiterbildung Psychiatrie. „Wir haben ein breites Fortbildungsprogramm für in der Psychiatrie tätige Ärzte“, sagt Akademie-Leiterin Daniela Spring. Neben den fachlichen Weiterbildungen ist sie besonders stolz auf die Schulungen für Führungskräfte. „Dieses Coaching-Konzept ist in vielen Krankenhäusern noch die Ausnahme“, erklärt sie. Das PZN-Wiesloch ist hier Vorreiter. Schließlich ist für erfolgreiche Ärzte nicht nur die fachliche Expertise wichtig. Zur Weiterbildung Psychiatrie gehört auch ein sicherer Umgang mit Mitarbeitern. Das verbessert die Arbeitsatmosphäre – genau wie die schön gestaltete Parkanlage, in der die Kliniken des PZN in Wiesloch liegen, die flexiblen Arbeitszeiten, die Kindertagesstätte und noch vieles mehr. Interessierte Medizinstudenten und Ärzte finden alle Informationen über das PZN, die Weiterbildungsmöglichkeiten und aktuelle Jobangebote unter http://www.pzn-wiesloch.de

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1500 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken für Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Forensische Psychiatrie sowie Suchttherapie und Entwöhnung befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 8000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und demnächst auch in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Kontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg (Pressesprecherin)
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt:
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.