Weitere 10 Jahre Energieversorgung für Portion-West in München durch Südwärme.

Nach 18 Jahren Energie-Contracting entschied sich die Porticon-West für weitere 10 Jahre Vertragsbindung mit Südwärme.

Weitere 10 Jahre Energieversorgung für Portion-West in München durch Südwärme.

Das multifunktionale Gebäude-Ensemble der Portion-West in der Landsberger Straße in München. (Bildquelle: Bild: Porticon-West)

München / Unterschleißheim, 30.06.2017: Die Porticon-West Gewerbeimmobilien GmbH ist Besitzer und Vermieter einer multifunktionalen Gewerbeimmobilie in der Landsberger Straße im Münchener Westen. Das Gebäude-Ensemble umfasst Mietflächen für Produktion, Montage, Handwerk, Logistik (Lager, Versand, Transport), Ausstellung, Event und Kongress, Handel, Dienstleistung und Büro. Der 10-teilige Gebäudekomplex liegt äußerst verkehrsgünstig und bietet im Umfeld ein breites Angebot an gewerblichen Dienstleistern und weiterer Infrastruktur. Die gesamte gewerbliche Mietfläche beträgt stolze 24.000 Quadratmeter. Porticon-West bietet Mehrleistungen in Form von zusätzlichen Dienstleistungen an, wie z.B. Räume nach Maß, mit kompletter, individuell angepasster Infrastruktur für das eigene kleine Büro ab 30qm. In der Wärmeversorgung ging die Porticon-West bereits Anfang 1999 einen innovativen, ökonomisch und ökologisch erfolgreichen neuen Weg. Seit dieser Zeit versorgt die Südwärme AG in Zusammenarbeit mit ihrem Kompetenzzentrum vor Ort, der Firma Ökotherm GmbH, den gesamten Gebäudekomplex im Rahmen eines Energie-Contracting-Vertrages mit Wärme. Nach Finanzierung und Bau der Heizungsanlage, betrieben Südwärme und ihr Kompetenzzentrum nunmehr 18 Jahre lang eigenverantwortlich, mit 24 Stunden-Monitoring und Vollgarantiewartung, die installierte Heizungsanlage und versorgten das Gebäude komfortabel und zuverlässig mit Wärme. Das einmalige Konzept der Südwärme, Energiedienstleistung durch Gebäudetechnikfachbetriebe (die Kompetenzzentren), zeigt hier seine Stärken: Die Kompetenz im Energie-Contracting des führenden, überregional tätigen Energiedienstleisters Südwärme, kombiniert mit dem Know-how des kundenorientierten, regional tätigen Gebäudefachbetriebs, der Ökotherm GmbH. Ausgehend von diesen Erfahrungen und Kenntnissen,
kombiniert mit persönlichem Einsatz des Kompetenzzentrums vor Ort, konnte nach Ablauf des Vertrages ein speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden abgestimmtes Wärmelieferungsangebot für weitere 10 Jahre Energie-Contracting erstellt werden. Porticon-West hat sich nun wiederum für Südwärme entschieden, weil Mitbewerber nicht die entscheidenden Vorteile des Südwärme-Energie-Contracting bieten konnten:
Die Sicherheit und Gewissheit, die Wärmeversorgung für sein Objekt für die nächsten 10 Jahren in die besten Hände gegeben zu haben, um sich uneingeschränkt den eigentlichen Aufgaben als Gebäudeeigentümer und Vermieter widmen zu können.
Die Heizungsanlage besteht aus je einem Gaskessel Remeha Gas 610 Eco Pro mit 600 kW für die Grund- und Spitzenlast mit komplett neuer Regelung für Kesselverteiler und die Unterstationen. Der Hauptverteiler wurde saniert; die bestehenden Unterstationen in die Wärmelieferung übernommen. Weitere Informationen: www.suedwaerme.de

Südwärme AG
Gesellschaft für Energielieferung

Firmenkontakt
Südwärme AG
Gertraud Hanka
Max-Planck-Str. 5
85716 Unterschleißheim
089 / 321 706
[email protected]
http://www.suedwaerme.de

Pressekontakt
QONTUR: marketing communications Inh. Marleen Mennecke
Christoph R. Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
0172 7358089
[email protected]
http://www.qontur.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.