WESTERN DIGITAL ERWEITERT SEIN ANGEBOT UM MAINSTREAM- FESTPLATTENLAUFWERKE FÜR BIG DATA-UMGEBUNGEN IN UNTERNEHMEN

WESTERN DIGITAL ERWEITERT SEIN ANGEBOT UM MAINSTREAM- FESTPLATTENLAUFWERKE FÜR BIG DATA-UMGEBUNGEN IN UNTERNEHMEN

SAN JOSE, 19. Januar 2018: Die Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC), bekannt für seine HelioSeal®-Helium-Festplattentechnologie und branchenführenden Laufwerke, die neue Maßstäbe hinsichtlich der Gesamtbetriebskosten (TCO) für Unternehmen setzen, erweitert sein Portfolio für Unternehmenskunden um eine neue, Standard-Serie von 4 Terabyte (TB), 6 TB und 8 TB großen luftbasierten Festplatten. Mit den neuen Produkten können Rechenzentren von Unternehmen, deren Datenvolumen kleiner sind als in Hyperscale-Umgebungen, die Leistungsfähigkeit von Daten in einem breiten Spektrum von Big Data-Anwendungen wie Analytics und verteilten Dateisystemen nutzen.

Mit seinen 10 TB-, 12 TB- und 14 TB-Laufwerken beherrscht Western Digital bereits den Markt hochkapazitiver HDDs für Hyperscale- und Cloud-Umgebungen, in denen Helium-gefüllte Laufwerke mit HelioSeal-Technologie eingesetzt werden, um durch höchste Kapazität und Speicherdichte geringste Gesamtbetriebskosten pro TB zu gewährleisten. Viele Anwendungen verarbeiten jedoch kleinere Datavolumen oder sie laufen optimal mit der Implementierung eines Clusters von luftgefüllten HDDs mit geringerer Kapazität. Viele herkömmliche Rechenzentren bauen weiterhin auf moderate Kapazitätsstandards für ihre RAID-basierten Datenblock- und Datei-Systeme.

„Das Potenzial von Big Data verlangt nach immer höheren Kapazitäten für ein breites Anwendungsspektrum“, sagt Brendan Collins, Vice President Marketing, Devices Business Unit, Western Digital. „Anwendungen der mittleren Kategorie, die heute auf 1 TB- und 2 TB-Konfigurationen basieren, benötigen demnächst höhere Kapazitäten. Unsere neuen Lösungen für Unternehmen verbinden technologischen Fortschritt und Western Digitals Führungsposition, wenn es um Kostenoptimierung im Bereich von Enterprise-Speicher geht, mit hoher Datendichte und einem luftgefüllten HDD-Design, das OEMs ermöglicht, Lösungen für Rechenzentren anzubieten, bei denen Big Data im Unternehmen bleibt und nicht komplett in die Cloud transferiert wird.“

Verteilte Dateisysteme wie Apache Hadoop® verzeichnen oftmals Workloads, die eine höhere Zugriffsdichte erfordern, um auch bei der Verarbeitung von Aufgaben im Zusammenhang mit Big Data Analytics leistungsfähig zu bleiben. Die optimalen Kapazitäten für diese Anwendungen sind 4 TB, 6 TB und 8 TB. Die neuen Unternehmenslösungen von Western Digital kommen diesem Bedarf entgegen. Sie verfügen über ein Leistungsvermögen auf Enterprise-Level und stellen für OEM-Partner Spezifikationen bereit, mit denen diese ihren Endkunden eine Reihe von Kapazitäts- und Preisoptionen anbieten können, welche die Enterprise-Integrität erhalten, die von den heutigen Rechenzentren-Architekten gefordert wird.

Die neue Ultrastar® 7K6 mit 4 TB- und 6 TB-Kapazitätsstandard im neuen luftgefüllten Design der Enterprise-Klasse mit 4 Festplatten ist ab sofort zur Zertifizierung erhältlich. Die neuen Produkte bieten bis zu 12 Prozent höhere Leistung als die Vorgänger-Generation Ultrastar 7K6000. Sie sind für herkömmliche Speicher- und Server-Anwendungen ebenso geeignet wie für verteiltes und skalierbares Computing, einschließlich Block- (SAN) und Datei-Storage (NAS) -Architekturen. Ende dieses Quartals wird Western Digital eine Ultrastar 7K8- 8-TB-Lösung einführen, die auf dem luftgefüllten Design basiert und die neunte Generation der 5-Festplatten-Plattform des Unternehmens darstellt. Weitergehende Informationen zur Ultrastar 7K6 und 7K8 sind verfügbar unter http://www.hgst.com/products/hard-drives.

Die Auslieferung der 4-TB-, 6 TB- und 8 TB-Produkte erfolgt im zweiten Quartal 2018. Die Festplatten verfügen über Western Digitals Medien-Cache und Flash-basierten nichtflüchtigen Cache (NVC), um die Schreibleistung zu verbessern. Die neuen Enterprise-Laufwerke sind mit SAS- oder SATA-Schnittstellen verfügbar und bieten einen Mean-Time-Between-Failure-Wert (MTBF) der Enterprise-Klasse von 2 Mio. Stunden.

Über Western Digital
Western Digital erschafft das Umfeld, in dem Daten zu Leben erwachen, wachsen und gedeihen. Das Unternehmen treibt die Innovationen voran, die erforderlich sind, damit seine Kunden auf die ständig anwachsende Datenvielfalt und -menge zugreifen und sie erfassen, konservieren und transformieren können. Daten sind überall zu finden, ob in zukunftsweisenden Rechenzentren, mobilen Sensoren oder persönlichen Geräten – und unsere branchenführenden Lösungen eröffnen die Nutzungsmöglichkeiten dieser Daten. Die datenzentrierten Lösungen von Western Digital® werden unter den Marken G-Technology™, HGST, SanDisk®, Tegile™, Upthere™ und WD® vertrieben.

# # #

Forward-looking Statement
This news release includes forward-looking statements, including the expected availability and performance of the Ultrastar 7K6 and 7K8 and their features and benefits to customers. There are a number of risks and uncertainties that may cause these forward-looking statements to be inaccurate including, among others: the 7K6 and 7K8 may not be available when we expect; volatility in global economic conditions; business conditions and growth in the storage ecosystem; impact of competitive products and pricing; market acceptance and cost of commodity materials and specialized product components; actions by competitors; unexpected advances in competing technologies; our development and introduction of products based on new technologies and expansion into new data storage markets; risks associated with acquisitions, mergers and joint ventures; difficulties or delays in manufacturing; and other risks and uncertainties listed the company“s filings with the Securities and Exchange commission (the „SEC“), including our most recently filed periodic report to which your attention is directed. We do not intend to update the information contained in this release.

Western Digital, the Western Digital logo, G-Technology, SanDisk, Tegile, Upthere, WD, Helioseal and Ultrastar are registered trademark or trademarks of Western Digital Corporation or its affiliates in the US and/or other countries. Apache Hadoop is either a registered trademark or trademark of the Apache Software Foundation in the United States and/or other countries. All other marks are the property of their respective owners.

As used for storage capacity, one gigabyte (GB) = one billion bytes and one terabyte (TB) = one trillion bytes. Total accessible capacity varies depending on operating environment. Product specifications subject to change without notice. Not all products are available in all regions of the world.

© 2018 Western Digital Corporation or its affiliates. All rights reserved

Western Digital ist ein branchenführender Anbieter von Speichertechnologien und -lösungen zum Erstellen, Nutzen, Erleben und Aufbewahren von Daten. Durch ein umfassendes Portfolio überzeugender hochwertiger und innovativer sowie kundenorientierter Storage-Lösungen, die sich durch hohe Effizienz, Flexibilität und Geschwindigkeit auszeichnen, trägt das Unternehmen den sich stetig ändernden Marktbedürfnissen Rechnung. Unsere Produkte werden unter den Marken HGST, SanDisk und WD an OEMs, Distributoren, Wiederverkäufer, Cloud-Infrastrukturanbieter und Endkunden vertrieben. Finanzdaten und Informationen für Investoren sind auf der Investor-Relations-Website des Unternehmens unter investor.wdc.com abrufbar.

Firmenkontakt
Western Digital Corporation
Miriam Franke
Kaiserswertherstrasse 115
40880 Ratingen
02102 420 611
[email protected]
https://www.wdc.com/de-de/

Pressekontakt
F&H Porter Novelli
Christina Rottmair
Brabanter Straße 4
80805 München
+49 (89) 121 75 136
[email protected]
http://www.fundh.de

(Visited 32 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.