Wettbewerb zum Thema „Berufliche Aus- und Weiterbildung für die digitalisierte Arbeitswelt“ um den Hermann-Schmidt-Preis 2017

Wettbewerb zum Thema "Berufliche Aus- und Weiterbildung für die digitalisierte Arbeitswelt" um den Hermann-Schmidt-Preis 2017

Bis zum 30. Juni können sich Betriebe, berufliche Schulen und berufliche Bildungseinrichtungen, die Konzepte für Aus- und Weiterbildung für die digitalisierte Arbeitswelt entwickelt und umgesetzt haben, um den Hermann-Schmidt-Preis 2017 bewerben. Ausgeschrieben sind ein Hauptpreis (3.000 Euro) sowie bis zu drei Sonderpreise (je 1.000 Euro). Die Auszeichnungen werden durch eine unabhängige Fachjury vergeben und im Herbst auf einer Bildungsveranstaltung verliehen. Veranstalter des Wettbewerbs ist der Verein „Innovative Berufsbildung e. V.“, der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem W. Bertelsmann Verlag (wbv) getragen wird.

Gesucht werden (unter anderem)
– innovative Aus- und/oder Weiterbildungskonzepte zur Förderung digitaler Kompetenzen,
– innovative Konzepte zur Qualifizierung des Ausbildungspersonals (Betrieb, überbetriebliche Bildungsstätte, Berufsschule) für die digitale Arbeitswelt
– Projekte, Initiativen und Modelle der beruflichen Bildung, die erstmalig duale Berufsausbildung(en) aufgrund veränderter Qualifikationsbedarfe initiiert haben und innovative Lehr-/Lernkonzepte nutzen.

Die Bewerbungsunterlagen stehen beim wbv oder beim Bundesinstitut für Berufsbildung zur Verfügung.

Hermann-Schmidt-Preis
Seit 1995 verleiht der Verein „Innovative Berufsbildung e. V.“ den Hermann-Schmidt-Preis jährlich an Projekte und Initiativen, die innovative Konzepte und Modelle für die berufliche Aus- und Weiterbildung entwickelt und erfolgreich umgesetzt haben.

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fach- und Wissenschaftsverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung. Mit Büchern, Fachzeitschriften, digitalen Medien, Fachinformationssystemen und den Portalen wbv-Journals.de und wbv OpenAccess.de bietet der wbv schnellen Zugriff auf aktuelle Bildungsliteratur. 2014 feierte das Familienunternehmen mit Sitz in Bielefeld sein 150jähriges Bestehen.

Firmenkontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-10
[email protected]
http://www.wbv.de

Pressekontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
[email protected]
http://www.wbv.de/presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.