Wie funktioniert eine SSL-Verbindung?

Die verschlüsselte und authentische Kommunikation wird im Internet immer wichtiger

Wie funktioniert eine SSL-Verbindung?

Ein SSL Zertifikat äußert sich bei Google durchaus positiv. (Bildquelle: © Pavel Ignatov – Fotolia)

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. Bei der SSL-Verschlüsselung handelt es sich um ein Zertifikat, das die Sicherheit der Verbindung zwischen der Website und dem Browser des Nutzers optimiert. Dabei spielt die sichere Verbindung in der Suchmaschinenoptimierung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Google rankt Websites mit SSL-Zertifikat höher und bewertet diese Maßnahme durchaus positiv.

SSL-Verschlüsselung als wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung

„Die Sicherung einer Website ist für den Besucher bereits in der URL sichtbar. Steht dort https und nicht http, ist die Verbindung verschlüsselt und ein SSL-Zertifikat erstellt. Im Zeitalter der stets voranschreitenden Digitalisierung suchen Kunden eine Vertrauensbasis, die sich auf die Authentifizierung eines Anbieters stützt“, so Andreas Bippes, einer der beiden Geschäftsführer der Agentur PrimSEO, die ihren Sitz in Baden-Baden bei Karlsruhe hat. Die Eingabe sensibler Daten erfordert die Verlässlichkeit des Anbieters, durch die eine Fremdverfügung ausgeschlossen wird. Auch wenn die SSL-Verschlüsselung aktuell noch keine gesetzliche Vorschrift ist, wird sie in der heutigen Zeit immer wichtiger und sollte bei der neuen Erstellung einer Website oder beim Relaunch einer bestehenden Seite ins Augenmerk gelangen. Google belohnt zertifizierte Websites, wodurch sich die Übertragung per SSL-Verbindung nachhaltig auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt. Wer unter den Top 10 in den Suchergebnissen ersichtlich sein möchte, wird dieses Ziel ausschließlich mit einer verschlüsselten Übertragung erreichen.

Enormer Vertrauensaufbau durch SSL-Verbindung

Vertrauenswürdige Websites stehen nicht nur durch ihre präzise Suchmaschinenoptimierung, sondern auch durch das gesteigerte Interesse der Zielgruppe in den vorderen Rängen der Suchmaschinen. Fälle von Datendiebstahl oder der Fremdverfügung durch unsichere Verbindungen haben sich in den vergangenen Jahren gehäuft und einen Anlass zum Umdenken geschaffen. Laut Statistik nutzen nicht nur Käufer, sondern auch Informationssuchende im Internet vorwiegend nach gesicherten Websites und schließen Anbieter ohne SSL-Verbindung aus. Die bestätigte Authentizität des Anbieters ist ein wichtiger Faktor für die Entscheidung eines Kunden. Seriosität und Datensicherheit sind untrennbar miteinander verbunden und bilden zusammen ein Konzept, das durch verschiedene Maßnahmen in der Suchmaschinenoptimierung umgesetzt wird. Es ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt zu erahnen, dass zukünftig jeder Websitebetreiber eine SSL-Verbindung nutzen und seinen Beitrag zum Datenschutz leisten muss.

Tipp: Spätestens in der Übertragung von Bankdaten und persönlichen Informationen zieht der Nutzer eine SSL-Verschlüsselung vor. SSL-Verbindungen reduzieren die Anzahl der Kaufabbrüche im Abschlussprozess nachhaltig.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
[email protected]
http://www.primseo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.