Wie ist es um die Qualitätspolitik in Ihrem Unternehmen bestellt?

Haben Sie als oberste Leitung dafür gesorgt, dass eine angemessene Qualitätspolitik erstellt und verständlich vermittelt wurde? Die Qualitätspolitik ist der Teil der allgemeinen Geschäftspolitik des Unternehmens, der sich mit qualitätsbezogenen Verpflichtungen befasst und der den Rahmen für detailliertere Zielsetzungen bildet.

Einer der am häufigsten anzutreffenden Fehler bei der Einführung eines QM-Systems liegt in der unzureichend formulierten Qualitätspolitik des Unternehmens. Die Q. ist ein wichtiges Element der QM-Dokumentation, die im Abschnitt 5.3 der ISO 9001:2008 gefordert wird. In diesem Abschnitt heißt es, dass die oberste Leitung sicherstellen muss, dass die Qualitätspolitik formuliert wird und gibt hierzu fünf Punkte an, die zu erfüllen sind. In der Praxis (z.B bei externen Audits) sind jedoch immer wieder folgende Mängel zu beobachten:
– die Qualitätspolitik ist dem Zweck des Unternehmens nicht angemessen, sie spiegelt nicht die Unternehmenswirklichkeit wider. Häufig fehlen Aussagen zur ständigen Verbesserung des QM-Systems
– die Qualitätspolitik wird nicht ausreichend im Unternehmen bekannt gemacht
– die Angemessenheit der Q. wird nicht bewertet. Dies kann z.B. im Rahmen der einmal jährlich stattfindenden Managementbewertung erfolgen. Wenn es Änderungen in der Unternehmenspolitik gab, so ist die Qualitätspolitik darauf hin abzustimmen; es muss also ein Ablauf zur periodischen Prüfung der QP vorliegen.

Unter Angemessenheit ist zu verstehen, dass die Qualitätspolitik als Teil der Unternehmenspolitik zu sehen ist, die wiederum von der Vision des Unternehmens abgeleitet wird. Sie ist in Form von Unternehmensleitlinien darzulegen und sollte mindestens Aussagen zu folgenden Aspekten machen:

– Kundenzufriedenheit
– Stakeholder und deren Erwartungen und Forderungen
– Markt- und Konkurrenzsituation
– Kernkompetenzen des Unternehmens
– Effektivität und Effizienz der Prozesse.

Die Norm fordert ebenso, dass die Qualitätspolitik den Mitarbeitern bekannt gemacht wird und auch verstanden wird. Wichtig ist also ein Feedback von den Mitarbeitern, um zu erkennen, ob die Q-Politik auch verstanden wurde. Eine bloße Bekanntmachung reicht nicht aus. Möglichkeiten sind Aushänge, Betriebsversammlungen, Info-Broschüren, E-Mails, Abteilungsbesprechungen usw. Eine gute Qualitätspolitik sollte folgende Aussagen enthalten:

– was heißt Qualität in unserem Unternehmen?
– warum ist Qualität wichtig?
– wie wird sie gemessen?
– wen geht Qualität an?
– Verantwortung der Führungskräfte für die Qualität ihrer Leistungserstellung

Qualitätspolitik muss glaubwürdig sein sowie durch sichtbare und wirksame Handlungsweisen realisiert werden, wenn sie akzeptiert und vor allem im Unternehmen als gemeinsame Aufgabenstellung verstanden werden soll.

Weitere Informationen zum Thema geben wir Ihnen gerne unverbindlich. Schauen Sie hierzu auch auf unserer Website unter QM für Dienstleister

QM-Beratung für kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen

Kontakt
www.faqmb.de
Adolph
Pfaffstraße 3
76227 Karlsruhe
0176/24405185
info@faqmb.de
http://www.faqmb.de

Pressekontakt:
FA Qualitätsmanagementberatung
Friedbert Adolph
Pfaffstraße 3
76227 Karlsruhe
0176/24405185
info@faqmb.de
http://www.faqmb.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.