Zahnimplantat setzen in der Region Karlsruhe

Zahnarzt Beschnidt legt viel Wert auf eine eingehende Voruntersuchung beim Zahnimplantat

Zahnimplantat setzen in der Region Karlsruhe

Eine moderne und nachhaltige Methode: Zahnimplantate setzen.

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. Bei einer Behandlung mit einem Zahnimplantat handelt es sich stets um eine sehr individuelle Methode zum Zahnersatz. Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt behandelt in seiner Privatpraxis im Medical Care Center im exklusiven Umfeld des Brenners Park Hotel und SPA in Baden-Baden im Einzugsbereich Karlsruhe Patienten, die aus den unterschiedlichsten Gründen einen Zahnverlust zu verkraften haben. Der Implantologe setzt mit einem Zahnimplantat auf „eine moderne und nachhaltige Methode. Ein Implantat ist eine hoch ausgereifte Therapie, die dem natürlichen Zahn am nächsten kommt, mit allen Vorteilen, die ein festsitzender Zahnersatz mit sich bringt.“ Das Prinzip dabei: Auf einer künstlichen Zahnwurzel, die aus Titan oder Keramik besteht, wird eine neue Zahnkrone aufgesetzt. Dabei bleiben die biomechanischen Wirkungen des natürlichen Zahns auf den Kieferknochen erhalten, einem Schwund des Kieferknochens wird so entgegengewirkt.

Ein Zahnimplantat braucht eine gute Vorbereitung, betont Zahnarzt Beschnidt (Region Karlsruhe)

Schon immer in der Geschichte der Menschheit galt der Verlust von Zähnen als ein Symbol für den körperlichen Verfall. Nicht selten ist eine Zahnersatzbehandlung mit negativen Gefühlen und Sorgen verbunden. Das bestätigt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt aus seiner langjährigen Erfahrung in der Behandlung von Patienten, die auf einen Zahnersatz angewiesen sind. Umso wichtiger ist dem Implantologen die intensive Vorbereitung auf die Behandlung mit Implantaten. „Ängste abbauen – auch das ist ein wichtiger Teil der Implantat-Therapie“, betont der Experte. Auf Wunsch kann das Zahnimplantat auch unter Vollnarkose gesetzt werden. Im Vorfeld der Zahn-OP werden die Mundhöhle, die Zähne und das Zahnfleisch genau untersucht. Dabei wird auch geklärt, ob eine Karies- oder Parodontosebehandlung durchgeführt werden muss. Es folgen Röntgenaufnahmen und eine 3D-Implantatplanung mithilfe von CT und Volumentomogrammen. Dabei wird der Kiefer exakt vermessen, Nervenbahnen nachgezeichnet und der Knochen und seine Dichte gemessen.

Genaue Planung ist für den Erfolg des Zahnimplantats wichtig

Die exakte und genaue Voruntersuchung ist die Grundlage, auf der die Implantation präzise geplant werden kann. Dr. med. dent. Beschnidt betont, dass auf Basis der Ergebnisse der Voruntersuchung auch entschieden wird, ob zunächst eine Therapie zum Knochenaufbau erfolgen muss. Dann lässt sich die Position für die künstliche Zahnwurzel bestimmen und das passende Implantat-System auswählen. „Die Voruntersuchung ist der erste Schritt und ein wichtiger, um die Stabilität und die Funktion eines Zahnimplantats zu sichern“, stellt der Zahnarzt heraus.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
[email protected]
https://www.beschnidt.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.