Zeit GmbH PLUS: Mehr Transparenz für die Branche

2014: Arbeitsmarkt im Wandel Was Zeitarbeit im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit beiträgt

(NL/3156935402) Laut Frank-Jürgen Weise, dem Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Dezember 2013 gestiegen. Ein klarer Trend, den auch Ulrich Käser, Leiter der Arbeitsagentur Duisburg, für die Arbeitslosenzahlen in Duisburg bestätigen kann. Im Jahr 2014 steht deswegen die Fachkräftesicherung und der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit der Jugendlichen im Mittelpunkt. Laut Medienberichten blicke Käser mit Sorge auf die großen Arbeitgeber in Duisburg. Stellenabbau, Weltwirtschaftliche Entwicklungen und die immer noch nicht überwundene Finanzkrise das alles mache den Unternehmen zu schaffen.

Eine Branche im Umbruch Zeitarbeit als Ansatz gegen Arbeitslosigkeit

Der Europäische Dachverband der Zeitarbeitsbranche eurociett hat anhand ihrer in Auftrag gegebenen Studie Die Rolle von Zeitarbeit und Arbeitsmarktübergängen in Europa herausgefunden, dass Zeitarbeit in ganz Europa eine wichtige Rolle beim Ein- und Aufstieg innerhalb des Arbeitsmarkts spielt. Ein Sprungbrett in den Arbeitsmarkt ist die Zeitarbeit gerade für Arbeitslose und Geringqualifizierte. Zudem erfahren viele bei den Personaldienstleistern Chancen auf Weiterbildung.

Für einen Großteil der Unternehmen ist die Fremdvergabe von verschiedenen Tätigkeiten bereits elementarer Bestandteil der täglichen Arbeitsplanung. Unternehmen setzen hierzu Zeitarbeiter ein, die als flexible Fachkräfte, z.B. im Industriebereich agieren, aber nicht das Stammpersonal ersetzen sollen. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) besagt, dass viele Beschäftigungen durch einen positiven Klebeeffekt in festen Beschäftigungsverhältnissen münden und größtenteils sogar das Stammpersonal sichern. Die Zeit GmbH PLUS aus Duisburg, ein Personaldienstleister, der hauptsächlich Industriefachhelfer, Schlosser, Geräteführer und Schweißer den Industrieunternehmen überlässt, geht andere Wege. Geschäftsführer Michael Kalenberg räumt mit dem Vorurteil auf, dass überlassene Fachkräfte das Stammpersonal ersetzen: Wir haben unser eigenes Stammpersonal, denn wir bieten unseren Mitarbeitern unbefristete Festanstellung. So muss bei uns niemand auf einen Klebeeffekt in Kundenfirmen hoffen.

Durch Branchenzuschläge, Equal-Pay-Modelle und flexible Arbeitseinsätze wird so gelebte Zeitarbeit eine attraktive Alternative für Arbeitnehmer. Viele Rahmenbedingungen haben sich im Laufe der Zeit zum Positiven verändert. Auch gegen die Jugendarbeitslosigkeit kann Zeitarbeit als Chance gesehen werden gerade für Berufseinsteiger. Die Zeit GmbH PLUS bietet Gering- oder auch Nicht-Qualifizierten die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Das Wichtigste sei aber: für unsere Mitarbeiter die Möglichkeit zur kontinuierlichen Festanstellung zu vernünftigen Konditionen, betont Kalenberg.

Dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse durch zertifizierte Unternehmen

Personaldienstleister, wie die Zeit GmbH PLUS legen viel Wert auf Transparenz in der Branche, damit Vorurteile widerlegt werden können: Um zu zeigen, dass wir ein fairer Arbeitgeber in allen Bereichen sind, lassen wir unseren Betrieb regelmäßig nach Kriterien der fairen Zeitarbeit durch die Initiative Qualitätssiegel Zeitarbeit (IQZ) prüfen und zertifizieren, so Michael Kalenberg. Die IQZ ist ein objektiver Prüfungsausschuss, der Unternehmen der Zeitarbeit nach ihren Arbeitsbedingungen bewertet und zertifiziert. Erst im November 2013 wurde die Zeit GmbH PLUS erneut durch die IQZ zertifiziert: Dem Unternehmen wird nach erfolgtem Audit die vorbildliche Einhaltung des Kriterienkatalogs eines ehrbaren Kaufmanns der Zeitarbeit bescheinigt, liest man auf dem Zertifikat, was als neutraler und unabhängiger Garant für die Einhaltung der tariflichen Forderungen und übertarifliche Lohnversprechen des Arbeitsvertrages gilt.

Selbst die IG-Metall steht hinter dem Konzept der Zeit GmbH PLUS, ein Zeichen für den beginnenden Wandel im Ansehen solider Personaldienstleistung.

Ein kleiner Schritt für die Zeitarbeit ein großer Schritt gegen die Arbeitslosigkeit

Bei uns hat jeder Mitarbeiter feste Perspektiven: Unbefristete Arbeitsverhältnisse, regelmäßige Fortbildungen und attraktive Löhne, darauf legt Kalenberg viel Wert. Auch bei Nichteinsatz bekommt der Mitarbeiter sein festes Gehalt von uns ausgezahlt alles andere wäre auch rechtswidrig.

Mit seinem Unternehmen Zeit GmbH PLUS bietet er Dienstleistungen im Personalbereich der Industrie- und Handwerksbranche an. Wir haben der Arbeitslosigkeit und den Vorurteilen gegenüber der Zeitarbeit den Kampf angesagt. Wir bieten jedem, der will und geeignet ist, die Möglichkeit zum Wiedereinstieg und zur Weiterentwicklung, so Kalenberg.

Über die Zeit GmbH PLUS
Die Zeit GmbH PLUS, ein Personaldienstleister mit Sitz in Duisburg, hat ihren Fokus auf die Vermittlung von Industriearbeitern in die regionalen Industriezweige gelegt. Dazu zählen u.a. Industriefachhelfer, Verpacker, Korrosionsschützer, Schlosser, Geräteführer sowie Schweißer für den Stahlbau. Handwerker, wie z.B. Maler oder Dachdeckerhelfer, runden das Spektrum des Personals ab. Durch die flexible Bereitstellung der Fachkräfte können Firmen ihr Personal je nach Bedarf abdecken und haben keinen Mehraufwand in der Personalabwicklung.

Zeit GmbH PLUS
Moerser Str. 286
47198 Duisburg
Telefon: 02066-9939950
E-Mail: [email protected]
www.zeitgmbhplus.de

eurociett-Studie: http://www.personal-im-fokus.de/dl/1013/Studie-Zeitarbeit.pdf
IW-Studie: http://einstieg-aufstieg-wachstum.de/wp-content/uploads/2011/05/IW-Studie-Zeitarbeit.pdf

Durian PR & Redaktion
Frank Oberpichler
Tibistraße 2
47051 Duisburg
0203-34 67 83-12
[email protected]
http://durian-pr.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.