Zeitgemäßes Wohnen auf einer Ebene: Fingerhut Haus stellt neuen Bungalow vor

Aus Bungalow B 239.10 wird die modernisierte Variante B 239.30

Zeitgemäßes Wohnen auf einer Ebene: Fingerhut Haus stellt neuen Bungalow vor

Bungalow B 239.30 von Fingerhut Haus

Neunkhausen, 26. Februar 2014 – Geradliniger und frischer – so zeigt sich der Bungalow B 239.30 von Fingerhut Haus . Die modernisierte Variante des Vorgängermodells B 239.10 wurde aktuell ins Konzept des Spezialisten für maßgeschneiderte Fertighäuser integriert. Dabei ermöglicht das 194 m² große Fertighaus barrierefreies Wohnen auf einer Etage sowie helle Räume durch die Panoramaglasfront. Darüber hinaus bringt Fingerhut Haus mit dem Bungalow B 239.30 die Wohnlandschaft mit der Natur in Einklang und sorgt somit für die „Erweiterung der Räume“.

Heute schon an die Zukunft denken – denn der neue Bungalow B 239.30 ist für ein ganzes Leben ausgelegt. So ist er nicht nur für Menschen im Alter interessant, sondern besitzt auch für junge Generationen einen Mehrwert. Denn die Bauweise bringt Funktionalität mit Komfort in Einklang. Dabei ist der modernisierte Bungalow sowohl in Architektur als auch Design und Interieur individuell gestaltbar.

Verschiedene Vorteile unter einem Dach
Der neue Bungalow B 239.30 von Fingerhut Haus passt sich dem Zeitgeist an: Dabei zeichnen die helle Außenfassade, gerade Linien und klare Strukturen sowie großzügige Räumlichkeiten das Fertighaus aus. Eine Panoramaglasfront und ein vollverglaster Giebel, der dem Raum Offenheit bis unter den First verleiht, sorgen dabei für Weitblicke ins Grüne. Zudem durchfluten sie das Wohn- und Esszimmer mit viel Licht für eine freundlich helle Atmosphäre.

Der Bungalow B 239.30 vereint auf seiner Wohnfläche von ca. 194 m² Wohn- und Esszimmer, Küche, Bade- und Ankleidezimmer, Dusch-WC, Arbeitszimmer (alternativ Kinderzimmer), Gäste- und Schlafzimmer. Dabei ermöglichen die Schlafzimmer sowie die Küche und der großflächige Wohn- und Essraum den direkten Zugang zum Garten und erwecken das Gefühl, inmitten der Natur zu leben. Denn die Bauweise erlaubt es, je nach Grundstücksituation das gesamte Haus so zu planen, dass in warmen Sommermonaten große Teile des Gartens nahezu nahtlos als Erweiterung der Wohnräume dienen können.

Staufläche bietet eine kleine Abstellkammer. Für weitere Fläche geht Fingerhut auch in die Tiefe. Denn je nach Bedarf ist eine Vollunterkellerung des Bungalows möglich. Diese bietet sich auf Grund der Größenordnung nicht nur als Nutzfläche an, sondern kann auch als Wohnraum genutzt werden.

Zeichenzahl: 2.452 Bildquelle:kein externes Copyright

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
D-57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
[email protected]
http://www.fingerhuthaus.de

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Oberländer Ufer 190
50968 Köln
+49 (0)221 5481657-0
[email protected]
http://www.punctum-pr.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.