Atmel erweitert sein Portfolio mit 8-Bit tinyAVR Low-Power-MCUs

Weitere Investitionen in innovative Technologien erlauben bessere Differenzierung bei beliebten 8-Bit AVR MCUs und stärkt Führungsposition bei 8-Bit MCUs

Atmel erweitert sein Portfolio mit 8-Bit tinyAVR Low-Power-MCUs

München, 19. November 2013 – Atmel Corporation (Nasdaq: ATML), ein weltweit führender Anbieter von Mikrocontroller- (MCU) und Touch-Lösungen, erweitert seine 8-Bit tinyAVR® Low-Power-Familie mit dem ATtiny441 und dem ATtiny841.

Atmel investiert mit der Einführung der ATtiny441/841 Familie weiter in diesen stabilen Markt. Die 14-poligen tinyAVR MCUs zeichnen sich durch einen sehr geringen Stromverbrauch aus und bieten erweiterte Analog- und Kommunikationsfähigkeiten bei insgesamt niedrigeren Systemkosten in einem kleineren Gehäuse. Die 8-Bit AVR® MCUs von Atmel eignen sich für effiziente Consumer-Anwendungen, wie Computer-Zubehör, Thermostate, kleine medizintechnische Geräte und vieles mehr.

„Atmel gehört seit mehr als 20 Jahren zu den Marktführern und Vordenkern bei 8-Bit MCUs, um differenzierte Produkte unserer Endkunden zu ermöglichen“, sagt Ingar Fredriksen, Director of Flash-based MCUs bei Atmel Corporation. „Unsere AVRs sind seit der Markteinführung sehr beliebt und nach wie vor für viele Ingenieure die erste Wahl bei Consumer- und industriellen Anwendungen. Dies gilt ebenso für die rund 300.000 Mitglieder in unserer AVR Freaks Community, die Ingenieure, Bastler und Maker umfasst. Die ATtiny441/841-Bauteile sind leistungsfähige MCUs in einem kleinen Formfaktor mit der richtigen Leistung und dem richtigen Preis. Wir werden in den nächsten Jahren noch weitere führende 8-Bit MCUs auf den Markt bringen.“

Die neuen ATtiny441 und ATtiny841 MCUs verfügen über ein kleines 3×3 QFN Gehäuse und über einen 4 bzw. 8 KB großen Flash-Speicher. Die neuen Bauteile bieten eine erweiterte Analog-Leistung und enthalten einen ADC mit kalibrierter mehrstufiger interner Analog-Referenz mit 12 ADC-Kanälen in einem 14-poligen Bauteil. Zudem sind zwei unabhängige USARTs mit Aufwachfunktion ohne Datenverlust, eine SPI-Schnittstelle und eine I2C-Slave-Schnittstelle für die Kommunikation vorhanden. Die Bauteile bieten außerdem flexible Taktoptionen, einschließlich eines 2% genauen internen Oszillators mit schneller Aufwachfunktion. Dabei kommunizieren die UARTs ohne einen zusätzlichen externen Quarz und wachen ohne Datenverlust aus dem Ruhezustand auf.

Die ATtiny441/841 Bauteile werden voll von Atmel Studio 6 unterstützt. Atmel Studio 6 ist eine integrierte Entwicklungsplattform (IDP) für die Entwicklung und das Debuggen von Atmel ARM Cortex-M und Atmel AVR MCU basierten Anwendungen. Es bietet durch den integrierten GCC Compiler und den AVR Assembler eine nahtlose und benutzerfreundliche Umgebung für Erstellung, Build, Simulation, Programmierung und Debugging von in C/C++- oder Assembler erstelltem Code. Atmel Studio 6 erlaubt auch einen Zugriff auf den Online-Atmel Gallery Apps Store und Atmel Spaces, einen Cloud-basierten gemeinschaftlichen Entwicklungsbereich, der Software- und Hardware-Projekte für Atmel MCUs aufnehmen kann.
Evaluierungskits und Verfügbarkeit

Um eine schnellere Realisierung von ATtiny441/841 AVR MCU Designs zu ermöglichen, ist für die neuen Bauteile das AVR Dragon Board von Atmel für $ 49 im Atmel Online-Store verfügbar. Der ATtiny841 und der ATtiny441 werden zudem von den STK600, AVRONE, JTAGICE mkII, JTAGICE3 und AVRISPmkII Entwicklungswerkzeugen unterstützt.
Die ATtiny441/841 Bauteile sind bereits in großen Stückzahlen verfügbar und Muster sind über das Atmel Sample Center erhältlich.

Master Maker Design-Wettbewerb
Wollen Sie Ihre Kreativität mit AVR MCUs testen? Nehmen Sie an dem Master Maker Design Contest teil: https://www.facebook.com/AtmelCorporation/app_403834839671843

Weitere Informationen
Atmel tinyAVR Produkte: http://www.atmel.com/products/microcontrollers/avr/tinyavr.aspx
Embedded-Design Blog: www.atmelcorporation.wordpress.com
Twitter: www.atmel.com/twitter
Facebook: www.atmel.com/facebook

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2013 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, XSense® andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Windows® ist ein registriertes Warenzeichen Microsoft Corporation in den U.S.A. und/oder anderen Ländern. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Kontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
[email protected]
http://www.atmel.de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
[email protected]
http://www.lucyturpin.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.