Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Energietechnik ist mit dem zweiten Jahrgang gestartet

Zielgruppe des vierjährigen Bachelor-Programms sind Nachwuchskräfte

(NL/6135809575) Mit 30 Teilnehmern hat das Haus der Technik den mit der Universität Duisburg-Essen gemeinsam angebotenen Studiengang am 14. September zum zweiten Mal gestartet.

Mit 30 Teilnehmern hat das Haus der Technik den mit der Universität Duisburg-Essen gemeinsam angebotenen Studiengang am 14. September zum zweiten Mal gestartet.

Die Nachfrage hat sich nach Ablauf des ersten Studienjahres deutlich erhöht. Das deutlich erhöhte Interesse am Studiengang zeigt, dass sich die besondere inhaltliche Ausrichtung auf die regenerative Energien in Zeiten der Energiewende als richtig erweist.
Zielgruppe des vierjährigen Bachelor-Programms sind Nachwuchskräfte, die eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in der Wirtschaft anstreben, sich insbesondere für die zukunftsträchtige Energietechnik interessieren und das notwendige Wissen berufsbegleitend erwerben wollen.
Unternehmen haben einen großen Bedarf an gut qualifizierten Nachwuchskräften und Umsteigern, die sich neben der konventionellen Energietechnik auch in Erneuerbaren Energien und beim Thema Energiemanagement auskennen. Führende Unternehmen der Energiebranche haben die Studieninhalte daher mit gestaltet und unterstützen das Programm.
Der Zugang steht auch b¬eruf¬lich Qualif¬izie¬rten¬ ohne Hochschulzugangsberechtigung offen (Meister, Tech¬nik¬er, Berufstätige ¬mi¬t ¬ei¬nschlägigem Aus¬bi¬ld¬ungsabsch¬lus¬s ¬un¬d ¬Berufspraxis). I¬n an¬deren Fällen ko¬mmt ggf. ein¬e E¬ig¬nungsfeststellung ¬infra¬ge.
Bei den berufsbegleitenden Masterprogrammen hat das HDT die internationale Ausrichtung des Logistik-Studienganges weiter ausgebaut. Professoren der renommierten University of California (UCLA) werden Module übernehmen. Daneben sind fakultative Studienaufenthalte in Los Angeles, CA vorgesehen.
ko¬mmt ggf. ein¬e E¬ig¬nungsfeststellung ¬infra¬ge.
Näheres zu Inhalt, Ablauf und Gebühren aller Studienprogramme unter www.hdt-university.de. Anfragen beantwortet Herr Dr. Dr. Erbslöh unter 0201-1803316 oder [email protected]
Pressekontakt
Haus der Technik e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Dipl.-Kffr. Monika Venker
Hollestr. 1
45127 Essen
Tel: 0201/1803-326
Fax: 0201/1803-303
E-Mail: [email protected]

Das Haus der Technik ist ein modernes Weiterbildungsinstitut. Es wurde 1927 als Verein gegründet und ist seit 1946 Außeninstitut der RWTH Aachen und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es ist wirtschaftlich unabhängig und gilt heute als das älteste technisch orientierte Weiterbildungsinstitut Deutschlands.

1.500 Veranstaltungen pro Jahr befassen sich mit Themen aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Recht und Medizin.
Rund 16.000 Fach- und Führungskräfte bilden sich jährlich im Haus der Technik weiter. Die meisten in Essen, einige aber auch in den Zweigstellen des HDT in Berlin oder München oder überall dort auf der Welt, wo das HDT Seminare und Tagungen durchführt.

Aus rund 10.000 bewährten Referenten können die Fachbereichsleiter die jeweils Besten für ihre Veranstaltungen aussuchen. Die Themen werden aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah dargebracht. Diesem hohen Qualitätsstandard müssen sich alle verschreiben, die für das HDT arbeiten wollen. Von Anfang an war Qualität oberstes Gebot. Deshalb ist das HDT auch Gründungsmitglied des Wuppertaler Kreises, der für Qualität in der Weiterbildung steht.

In Inhouse-Seminaren schneiden wir die Themen unseres Angebotes optimal auf die Bedürfnisse der Unternehmen zu und stimmen Termin, Dauer und Seminarort mit unseren Auftraggebern ab. Die Unternehmen können seit neuestem auch Seminare nach Maß buchen. Das bedeutet, dass in diesem Fall auch die Inhalte selbst genau auf die Ziele des Unternehmens und der Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Dem Verein gehören ca. 1.000 Firmen- und Personenmitglieder an. 

Kontakt:
Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1
45127 Essen
0201 18 03 251
[email protected]
www.hdt-essen.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.