Ein kleiner U-Rohr Abscheider für überflutete Ammoniak-Verdampfer

Eine neue, noch kompaktere Version vom U-Rohr, dem innovativen Ammoniak-Abscheider von Alfa Laval, wird auf der Chillventa in Nürnberg, 9. bis 11. Oktober, vorgestellt werden. Er ist ideal für überflutete Ammoniak-Anwendungen mit geringem Leistungsbedarf.

Ein kleiner U-Rohr Abscheider für überflutete Ammoniak-Verdampfer

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.

Hamburg / Glinde, 7. September 2012 – Der U-Rohr Abscheider ist so entworfen, dass er auf einem Plattenwärmeübertrager ( http://local.alfalaval.com/de-de/wichtige-industrien/kaelte-klimatechnik/Pages/default.aspx ) montiert werden kann. Dies reduziert nicht nur die Kältemittelfüllung (und die damit verbundenen Kosten) um bis zu 40%, sondern spart auch erheblich Platz im Vergleich zu herkömmlichen überfluteten Verdampfer-Lösungen.

Die U-Rohr-Version, die auf der Chillventa ( http://www.alfalaval.com/campaigns/de-de/chillventa2012/Pages/default.aspx ) vorgestellt wird, ist für Kälteleistungen von 30 bis 115 kW bestimmt. Kombiniert wird der U-Rohr-Abscheider mit dem kompakten AlfaNova 76 Edelstahl-Wärmeübertrager, der extrem resistent gegen die mechanischen und chemischen Belastungen von Ammoniak-Anwendungen ist.

„Diese neue U-Rohr Kombination ist ideal für viele wichtige Ammoniak-Anwendungen“, sagt Jesper Olsen, Market Manager for Industrial Refrigeration bei Alfa Laval in Lund, Schweden. „Er kann zum Beispiel als effizienter Unterkühler oder als Economizer eingesetzt werden, um die Systemeffizienz zu fördern. Die kompakte Bauform macht es außerordentlich leicht, das U-Rohr-Modul mit einem bereits bestehenden Kühlsystem zu verbinden.“

Die charakteristische gebogene Form des U-Rohr Abscheiders sorgt für mehrere entscheidende Vorteile. Durch die besondere Form wird die Länge und der Durchmesser reduziert, was eine extrem kleine Grundfläche ermöglicht. Zudem wird das ansonsten auf Schwerkrafttrennung beruhende Verfahren um Zentrifugal- und Adhäsionskräfte ergänzt, so dass die Effizienz deutlich verbessert wird und die erforderliche Kältemittelfüllung stark reduziert werden kann.

Dank eines insgesamt geringeren Druckabfalls wird die Kälteleistung ebenfalls erhöht. Dies resultiert daraus, dass der Abscheider speziell für den Wärmeübertrager optimiert wurde und nur über einen einzigen Rohrbogen verfügt.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.com

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
www.alfalaval.de

Günter Saß – Verkaufsleiter, Kältetechnik
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2027
Mobile: +49 171 333 72 59
Fax: +49 40 727 442 927
E-Mail: guenter.sass@alfalaval.com

oder Presse

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg-Pawellek
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.