Instandhaltung gezielt planen und effizient durchführen

Stillstände sind vermeidbar

Instandhaltung gezielt planen und effizient durchführen

Produktion ohne Stillstände

Immer wieder kommt es in den Unternehmen zu Produktionsstillständen aufgrund ungeplanter Störungen. Im Extremfall kann dies sogar Produktionsausfälle und Lieferverzögerungen nach sich ziehen. Um dies zu verhindern, hat die ccc software gmbh, ein neues Modul „Instandhaltung“ für die bewährte Lösung enviso shiftbook – Elektronisches Schichtbuch – entwickelt.

Dieses neue Modul unterstützt die Betriebe dabei, Instandhaltungen aktiv zu planen und mithin ungeplante Stillstände zu vermeiden. Im Modul lassen sich Wartungs- und Instandhaltungsvorschriften hinterlegen, Wartungsaufgaben mit einem elektronischen Kalender effektiv planen und Wartungsaufträge generieren. Zusammengefasst wird der Termin Instandhaltung ebenso geplant, wie die Fertigungsschritte eines Auftrages. Alle erforderlichen Arbeiten werden dabei ebenso berücksichtigt, wie das erforderliche Werkzeug. Angebunden werden kann eine zentrale Fehler-Datenbank, die eine flexible Recherche nach Stillstandgründen der Vergangenheit ermöglicht, so dass die Fehlerbehebung vereinfacht wird und Schwachstellen sowie Fehlerhäufigkeiten analysiert werden können. Treten beispielsweise bestimmte Fehler immer wieder auf, kann eine genaue Ursachenanalyse für Abhilfe sorgen.

Im Ergebnis werden Wartungsaufträge geplant, so dass Maschinen-Stillstandzeiten in die Produktionsplanung integriert werden, also geplante Stillstände sind. Durch entsprechende Planungen verkürzen sich die Stillstandzeiten und die Instandhaltungs-Qualität wird deutlich gesteigert. Dies hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Instandhaltungskosten, was bei vielen Kunden, wie auch beim aktuellen Kundenprojekt – Hydro Aluminium Gießerei Rackwitz GmbH – den letzten Ausschlag gibt, sich für die Integration der Instandhaltung in das Elektronische Schichtbuch zu entscheiden.

Ein weiteres Feature des Moduls Instandhaltung ist die Koordination von Fremdfirmen, die in vielen Fällen mit der Instandhaltung beauftragt werden. „Über die Koordination hinaus kann auch die Arbeitszeitabrechnung über dieses Modul erfolgen“ erläutert Sven Bergmann, Geschäftsbereichsleiter Industriesoftware der ccc.

Bildrechte: Fotolia.com

ccc software gmbh wurde 1990 gegründet und steht seitdem für die erfolgreiche Umsetzung von IT-Lösungen zur Fertigungssteuerung. Die Optimierung der Unternehmensprozesse, vor allem in der diskreten Fertigung, im Blick, arbeitet ccc gemeinsam mit den Kunden an maßgeschneiderten Lösungen. Jede Lösung entsteht im engen Dialog mit den Kunden. Branchenschwerpunkte sind die metallverarbeitende Industrie und Werke der glasverarbeitenden Industrie sowie Automobilzulieferer. Die Lösungen optimieren das Fertigungsmanagement und schließt die informationstechnische Lücke in der Produktion zwischen der Unternehmensleitebene und der Automatisierungsebene.
ccc ist ein Mittelständler mit den spezifischen Vorteilen, die nur ein Unternehmen dieser Größe bieten kann. ccc ist klein genug, um auf jede Herausforderung schnell, flexibel und individuell zu reagieren und zugleich groß genug, um beispielsweise 7/24-Service dauerhaft sicherstellen zu können.

Kontakt:
ccc software gmbh
Sven Bergmann
Ring 24
04416 Markkleeberg
+49 (341) 30548 ? 44
s.bergmann@ccc-software.de
http://www.ccc-software.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.