Stammdaten-Management ableX von ARM Advanced Resource Management verwaltet Millionen Daten verschiedener Hersteller

ableX importiert alle Formate – Master Data Management (MDM) mit intelligenter Kalkulation, Qualitäts- und Preiskontrolle

Stammdaten-Management ableX von ARM Advanced Resource Management verwaltet Millionen Daten verschiedener Hersteller

Jens Gelhausen, Marketing Manager von ARM Advanced Resource Management

Rösrath, 30.10.2013.- ableX ist die einzige Software für Master Data Management (MDM), die Einkaufs- und Verkaufspreise dynamisch kalkulieren kann. ARM Advanced Resource Management hat das System entwickelt, das Daten jeder Art importiert und in jedes gewünschte Format exportiert. Großkonzerne, Shop-Betreiber und Verbände pflegen Millionen Artikel und profitieren von der automatischen Qualitäts- und Preiskontrolle.

Mit ableX hat ARM Advanced Resource Management die technologisch führende Software für die unternehmensweite Pflege von Stammdaten entwickelt. Anders als vergleichbare Systeme für Master Data Management (MDM) und Product Information Management (PIM) kann ableX nicht nur Einkaufspreise intelligent kalkulieren, sondern auch die Preise für Verkauf und Rabatte dynamisch und fehlerfrei anpassen – selbst bei Millionen von Datensätzen. ableX liest die Massendaten der Produkte verschiedener Hersteller formatunabhängig ein und exportiert sie individuell nach Kundenanforderung.

„Shop-Betreiber können es kaum fassen, dass ableX auch Millionen Daten verwalten, pflegen und kalkulieren kann“, erklärt der Marketing Manager von ARM Advanced Resource Management, Jens Gelhausen. „ableX ist ein sehr starkes Instrument, über dessen Leistungsumfang sogar Vertreter großer Handelsketten und Verbände staunen.“ Dabei sei die Qualität des Datenexports unabhängig davon, ob die Daten aus elektronischen Katalogen oder aus Vorlagen für Printkataloge stammen.

ableX für Millionen Daten

Beim Mapping weist das System den Datensätzen unterschiedlicher Herkunft die passenden Kategorien zu. Mit ableX können die Daten schon vor dem Import referenziert und auf Dubletten geprüft werden. Sie werden dann entweder zur Bereinigung wieder an den Lieferanten zurückgesendet oder automatisch qualifiziert und importiert. Auch sehr große Datenmengen kann das Programm zur Verfügung stellen und automatisch in ein kundenspezifisches Format exportieren.

Wenn Daten aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen wie Marketing, Vertrieb und Technik kommen, liegen sie als Excel-, WWS- oder in einem anderen Format vor. Mit seinem leistungsfähigen Mapping-Verfahren kann ableX zum Beispiel CSV-, Text-, BMECAT- und DATANORM-Dateien individuell einlesen. Das System exportiert sie individuell nach Kundenwunsch in ein einheitliches Format, wobei auch große Datenmengen sicher und kontrolliert übertragen werden. Den Anforderungen der Anwender entsprechend werden Inhalte umgesetzt, Bilder bearbeitet und Formate bereitgestellt. Insbesondere bei dezentraler Datenspeicherung bedeutet das eine deutliche Verringerung der Kosten und des Aufwands.

Stammdatenpflege

Betreiber von großen Webshops, große Handelskonzerne und Einkaufsverbände mit beträchtlichen Mengen verschiedener Produkte stoßen schnell an die Kapazitätsgrenze ihres herkömmlichen Stammdaten-Managements, wenn das System mehr als einige tausend Teile erfassen soll. ableX von ARM ist aus einer ganzheitlichen Betrachtung des Warenwirtschaftssystems heraus entwickelt worden, um Massenartikel intelligent zu erfassen und zu verwalten. Das System wird in internationalen Handelskonzernen, bei Großhändlern, Verbänden und in der Industrie eingesetzt. Es bietet den Nutzern hohe Performance und optimale Voraussetzungen für die Homogenisierung extrem großer Datenbestände.

Verbände wie E/D/E, die GC-Gruppe und große Unternehmen wie Reisser nutzen seit Jahren ableX. Kürzlich konnte ARM die HBG-Gruppe und den Göttinger Kreis als Kunden gewinnen. Die Unternehmen profitieren davon, dass sie durch ableX eine hohe Datenqualität erhalten sowie den Pflegeaufwand und die Kosten auf ein Minimum reduzieren. Damit können sie den Abverkauf gezielt fördern.

ARM – Advanced Resource Management ist der Spezialist für die automatisierte Pflege von Stammdaten und zentrale Datenkommunikation. Das Unternehmen baut auf über 25 Jahre Erfahrung mit Warenwirtschafts-Systemen, PIM (Product Information Management) und MDM (Master Data Management).

Seit 1999 entwickelt und verbessert ARM die Software ableX, die gewaltige Mengen von Daten konzernweit verwalten kann. Am Standort in Köln-Rösrath arbeiten hochqualifizierte IT-Spezialisten eng mit den Kunden aus Industrie, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen zusammen, um die Software an deren Anforderungen anzupassen. Die hohe Datenqualität macht ableX zum leistungsstärksten Produkt in der Handelsbranche. www.arm.de

Kontakt
ARM Advanced Resource Management GmbH
Jens Gelhausen
Karl-Schiller-Str. 1
51503 Rösrath
+49 (2205) 94999-0
[email protected]
http://www.arm.de

Pressekontakt:
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Sabine Faltmann
Theaterstraße 15
52062 Aachen
+49 (241) 43537484
[email protected]
http://www.faltmann-pr.de/

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.