25 Jahre ERP/MES für Fertigungsbetriebe

25 Jahre ERP/MES für Fertigungsbetriebe

Mit der elektronischen Plantafel groß geworden: Die FAUSER AG betreut rund 1.200 Kunden. (Bildquelle: FAUSER AG, Gilching.)

Die FAUSER AG versorgt mittelständische Fertigungsbetriebe seit 25 Jahren mit modular aufgebauter ERP/MES/BDE-Software. Das 1994 gegründete Familienunternehmen wird nun in zweiter Generation von Christine und Marc Fauser geführt. Dynamik, ständige Innovationen und starke Kundenorientierung sind die Erfolgsfaktoren der FAUSER AG, die heute weltweit mehr als 1.200 Kunden bedient.
Bevor Michael Fauser 1994 die Intersoft Technische Software GmbH gründete, hatte er bei mehreren Pionieren erfolgreich die Entwicklung von Software für die Metallbearbeitung geleitet. Diese Erfahrungen flossen in neue Software zur Auftragsabwicklung und Fertigungsfeinplanung ein, die mit MDE/BDE-Modulen eine Komplettlösung für Auftragsfertiger ergab. Mit der Umwandlung von Intersoft in die FAUSER AG und der Entwicklung der „grafischen Plantafel“ JobDISPO startet im Jahr 2000 ein neues Kapitel der Erfolgsgeschichte. Vertriebspartner in Europa und den USA, neue Geschäftsstellen in Deutschland und eine stetige Ausweitung des Produktportfolios sichern ein nachhaltiges Wachstum. Schon bald übernimmt Marc Fauser die Verantwortung für die Software-Entwicklung, ab 2012 im Vorstand. Während dieser Phase entsteht eine komplett neue Software-Generation mit core MES und core BDE, die sich 2014 am Markt etablieren. Die bekannte Benutzerführung bleibt erhalten, neue Basistechnologien eröffnen die Integration mit ERP-Software von SAP und anderen Anbietern, die damit zu Kooperationspartnern werden.
2017 zieht sich Michael Fauser aus dem Unternehmen zurück, das heute von den Vorständen Christine und Marc Fauser geführt wird. „Unsere Grundwerte sind hohe Kundenorientierung, Flexibilität in der Umsetzung und praxisgerechte Funktionen“, erklärt Marc Fauser. „Mit ERP, MES, MDE/BDE und neuen Apps ergibt unser Portfolio ein komplettes Digitalisierungsangebot für mittelständische Fertigungsbetriebe.“ Implementierung Einarbeitung und Schulung erfordern vergleichsweise geringen Zeitaufwand.
Gefeiert wird das Firmenjubiläum auf der EMO in Hannover: Dort stellt die FAUSER AG die neue Version 7 des ERP-Moduls vor – sowie CUTE, ein Modula für BDE-Rückmeldungen direkt auf den CNC-Steuerungen von Werkzeugmaschinen sowie Apps für Tablets und Smartphones.

Über FAUSER
Die FAUSER AG entwickelt, vertreibt und wartet seit 1994 die FAUSER Software-Suite – eine modular aufgebaute Plattform von Lösungen für ERP, MES, MDE/BDE und EAI. An sechs Standorten in Deutschland und von zahlreichen Vertriebs- und Service-Partnern in Europa und den USA werden derzeit über 1.200 Kunden betreut. Mittelständische Unternehmen in produzierenden Branchen der Metall- und Kunststoffbearbeitung ebenso wie Zulieferer und Lohnfertiger profitieren von den flexibel anpassbaren und intuitiv bedienbaren FAUSER-Lösungen. Die FAUSER AG arbeitet als Mitglied in VDMA, MIN e.V., MES D.A.CH Verband, Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Hannover und der Manufacturing Alliance mit.

Firmenkontakt
FAUSER AG
Stephanie Scheidler
Talhofstr. 30
82205 Gilching
49 (8105) 77 98 -0
49 (8105) 77 98 –77
marketing@fauser.ag
http://www.fauser.ag

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
info@hightech.de
http://www.hightech.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.