4. IuK-Tag NRW: Akzente setzen in der IKT-Branche

Bewerbungsfrist für Referenten und Aussteller endet am 15.8.2013

4. IuK-Tag NRW: Akzente setzen in der IKT-Branche

Logo 4. IuK-Tag 2013 am 20.11.2012 in Paderborn

Die nordrhein-westfälische IKT-Branche setzt deutschlandweit und international Maßstäbe mit dem Tag für Informations- und Kommunikationswirtschaft NRW: Hier werden Trends aufgezeigt, Forschungsergebnisse präsentiert und Ideen gefördert. Dabei kann die IKT-Branche das Programm des IuK-Tags maßgeblich mitgestalten.

Akzente setzen: Referent oder Aussteller werden
Der 4. Tag der Informations- und Kommunikationswirtschaft NRW präsentiert die IKT-Kompetenzbereiche aus NRW. Es geht um die Weiterentwicklung der IKT-Wirtschaft und selbstverständlich auch darum, über die landesweite Networkingplattform eigene Interessen und Projekte voranzubringen. Wer auf dem IuK-Tag mit Können, Einfallsreichtum und Lösungen überzeugt, findet leichter die richtigen Mitstreiter. Ob Forscher, Unternehmer oder Start-up – als Referent oder Aussteller können mitwirkende Akteure des IuK-Tags ihre fortschrittlichen Denkansätze oder Produkte vorstellen und damit eigene Akzente setzen. Voraussetzung hierfür ist die Beteiligung am Call for Innovations, Ideas and Solutions bis zum 15.8.2013 .

Cyber Physical Systems als Innovationstreiber
Die Anknüpfungspunkte für Referenten und Aussteller sind vielfältig: Cyber Physical Systems bilden den Schwerpunkt des IuK-Tags. Branchenbezogen angewendet generieren sich aus diesem Technologiekonzept Themen wie Industrie 4.0, intelligente Logistikkonzepte und Smart Cities mit besonderem Blick auf die IT-Sicherheit. Die Vielzahl der Themen spiegelt, wie unverzichtbar IKT für moderne Gesellschaften geworden sind. Im Sinne von Austausch und Innovation macht der IuK-Tag diese Vielfalt zum Programm und fördert so bereichsübergreifendes Denken.

Inspirierende Location: das größte Computermuseum der Welt
Der 4. IuK-Tag findet am 20. November 2013 im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) Paderborn statt. Im größten Computermuseum der Welt veranschaulicht eine Zeitreise durch die Welt der Informations- und Kommunikationstechnik, wie zentral die IKT-Branche für die Weiterentwicklung unseres Alltags und unserer Wirtschaft ist. Der IuK-Tag vernetzt und fördert die herausragenden Akteure der nordrhein-westfälischen IKT-Branche, damit Meilensteine made in NRW möglich werden.

Weitere Informationen:
http://www.iuk-tag-nrw.de
http://www.ikt.nrw.de

Das Cluster IKT.NRW vernetzt die Akteure der nordrhein-westfälischen IKT-Branche: Wirtschaft, Wissenschaft und Politik treiben gemeinsam die Weiterentwicklung des IKT-Marktes in Nordrhein-Westfalen voran. Ziel des Clusters IKT.NRW ist es, die Stärken der Branche, Synergiepotenziale und zukunftsträchtige Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren und Innovationsprozesse aktiv zu fördern. Darüber hinaus wird die öffentliche Wahrnehmung für den IKT-Standort NRW geschärft.
Das Clustermanagement IKT.NRW führt beispielsweise Kooperations- und Netzwerk-Veranstaltungen durch, unterstützt Unternehmen bei Messe-Teilnahmen und Unternehmerreisen und veröffentlicht regelmäßig Branchen- und Trendreports. Offene Innovationsprozesse sind ein wichtiger Bestandteil im Selbstverständnis von IKT.NRW. Ideen und Kooperationsanfragen sind deshalb immer willkommen.
Weitere Informationen unter www.ikt.nrw.de

Kontakt:
Clustermanagement IKT.NRW
Lena Weigelin
Rainer-Gruenter-Str. 21
42119 Wuppertal
+49 202 439-1035
[email protected]
http://www.ikt.nrw.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.