96 Kreuzfahrtschiffe für die Sommersaison zurück in Europa

96 Kreuzfahrtschiffe für die Sommersaison zurück in Europa

96 Kreuzfahrtschiffe für die Sommersaison zurück in Europa

(ddp direct) * Elf neue Schiffe und drei neue Zielhäfen 
* Bedeutung der Kreuzfahrtbranche für den europäischen Tourismus wächst 

Brüssel, 22. Juli 2013 – Zu Beginn der europäischen Sommersaison haben 96 Schiffe ihre Winterrouten in der Karibik, Lateinamerika, Afrika und Asien verlassen und Kurs auf die Küsten Europas genommen. Damit kreuzen in diesem Sommer insgesamt 200 Schiffe auf 65 Routen in den Gewässern Europas und laufen mindestens 530 Häfen vom Mittelmeer bis zur Arktis an.

Die Kreuzfahrtbranche in Europa wächst weiter. Dieses Jahr verstärken elf neue Schiffe die europäische Sommerflotte, wie Zahlen des internationalen Kreuzfahrtverbands Cruise Lines International Association (CLIA) zeigen. Drei dieser Kreuzfahrtschiffe wurden von neuen Betreibern wieder in Dienst gestellt.

„Die Zahl der neuen Anlaufhäfen, Routen und Kreuzfahrtschiffe in Europa ist ein weiterer Beleg für das fortschreitende Wachstum der Kreuzfahrtbranche in dieser Region. Die Branche schöpft aus Europas einzigartigem Kulturreichtum, der geographischen Vielfalt und langen Seefahrtstradition sowie der europäischen Gastfreundlichkeit und Servicequalität”, sagte Manfredi Lefebvre d’Ovidio, Chairman von CLIA Europe.

Die große Zahl der Schiffe, die zu Beginn der Sommersaison europäische Häfen anlaufen, zeigt einmal mehr, dass der europäische Kreuzfahrtsektor mittlerweile einen festen Platz in der globalen Kreuzfahrtindustrie errungen hat und weiter wächst. Er bietet Verbrauchern Urlaub auf hohem Niveau und bringt hunderten von Gemeinden wirtschaftliche Vorteile”, sagte Robert Ashdown, Generalsekretär von CLIA Europe.

Hinweis an die Redaktion:
In der beigefügten Grafik finden Sie Daten und Fakten zu der Kreuzfahrt-Sommersaison in Europa

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/sx6ntq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/96-kreuzfahrtschiffe-fuer-die-sommersaison-zurueck-in-europa-54240

=== Daten und Fakten zu der Kreuzfahrt-Sommersaison (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/5yo4zd

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/daten-und-fakten-zu-der-kreuzfahrt-sommersaison

Die Cruise Lines International Association (CLIA) ist der weltweit größte Verband der Kreuzfahrtindustrie mit Vertretungen in Nord- und Südamerika, in Europa, Asien und Australasien. CLIA vertritt die Interessen von Kreuzfahrtgesellschaften, Reiseveranstaltern, Hafenbehörden, Reisedestinationen und zahlreichen weiteren Geschäftspartnern der Kreuzfahrtindustrie gegenüber regulatorischen und gesetzgebenden politischen Entscheidungsträgern. Darüber hinaus engagiert sich CLIA für Schulungen für Reiseveranstalter und ist in der Marktforschung und Marketingkommunikation aktiv, um mehreren Tausend Reiseveranstaltern und ihren Mitarbeitern den Wert und die Attraktivität von Kreuzfahrtreisen näher zu bringen. In CLIAs Associate Member und Executive Partner Programm sind die führenden Liefer- und Dienstleistungsanbieter der Kreuzfahrtindustrie vertreten, die die Kreuzfahrtanbieter dabei unterstützen, jedes Jahr Millionen Urlauber eine sichere, umweltfreundliche und erholsame Urlaubserfahrung zu ermöglichen. Weitere Informationen zu CLIA, zur Kreuzfahrtbranche und zu den der CLIA angehörenden Kreuzfahrtgesellschaften und Reisebüros erhalten Sie unter www.cruising.org. Folgen Sie CLIA außerdem auf Facebook und Twitter, Mehr von CEO Christine Duffy lesen Sie unter @CLIACEO oder auf cruising.org/ceoblog.

https://twitter.com/#!/CruiseFacts
https://www.facebook.com/CLIAFan

Kontakt:
HERING SCHUPPENER Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Christian Drixler
Mainzer Landstr. 41
60329 Frankfurt am Main
+49 69 92 18 74 19
[email protected]
http://shortpr.com/sx6ntq

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.