aas-Seminare: „Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – Teil 1 & 2“

Rechtliche Grundlagen und Umsetzung in der betrieblichen Praxis

Die aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH (aas) veranstaltet bundesweit in verschiedenen Städten Betriebsratsschulungen zu diversen Themen. Unter anderem werden Seminare zum Arbeits- und Gesundheitsschutz angeboten. Dazu gehören auch Schulungen, die sich mit dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) befassen.

Seminar-Inhalte BEM Teil 1: rechtliche Grundlagen

Das erste Seminar beinhaltet in erster Linie die rechtlichen Grundlagen. Erläutert werden zunächst die Ziele des BEM. Die Jahresfrist und der Sechs-Wochen-Zeitraum als Voraussetzungen des BEM sowie die Pflichten des Arbeitgebers und die Folgen der Nichteinführung eines BEM sind Schwerpunkte dieses ersten Seminars zum BEM. Weitere Themen sind der mögliche Ablauf des betrieblichen Eingliederungsmanagements, die rechtssichere Beteiligung des Arbeitnehmers und der Datenschutz, bei dem der Betriebsrat mitzubestimmen hat. Abschließend folgt ein Überblick zur aktuellen Rechtsprechung des BEM.

Teil 2: Umsetzung des BEM in die betriebliche Praxis

Im zweiten Teil der Seminarreihe „Betriebliches Eingliederungsmanagement“ erlernen die Teilnehmer, wie sie die Kenntnisse aus dem ersten Seminar in die betriebliche Praxis umsetzen. Dazu werden zunächst die Grundhaltung der Beteiligten und deren Rollen geklärt. Anschließend üben die Teilnehmer anhand von Fallbeispielen unter anderem die lösungsorientierte Gesprächsführung und erfahren mittels Video-Feedback mehr über die Selbstwirksamkeit im Gespräch. Die aktive Gestaltung von Informations-, Aufklärungs- oder Klärungsgesprächen anhand von Beispielen und weitere Methoden der Gesprächsführung sind ebenfalls Bestandteil dieser Betriebsratsschulung. Abschließend werden die Ergebnisse und Ziele des BEM sowie die betriebliche Eingliederung mit Unterstützung durch externe Stellen, zum Beispiel Krankenkassen, besprochen.

Weiterführende Informationen zu den Schulungsangeboten für Arbeits- und Gesundheitsschutz finden Interessierte auf der Website der aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH, Herten, Telefon: +49 209 / 165 85 – 0, https://www.aas-seminare.de/

Die aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH (aas) ist auf Betriebsratsschulungen spezialisiert und bietet deutschlandweit Seminare für den Betriebsrat von Unternehmen an. Mit dem Angebot richtet sich die aas ebenso an Interessenten, die einen Betriebsrat gründen möchten, wie an Betriebsräte, die ihr Wissen für den Betriebsratsarbeitsalltag vertiefen möchten. Auch Seminare für die Schwerbehindertenvertretung sowie JAV-Seminare werden angeboten. Zum Leistungsspektrum gehören ebenfalls Kongresse und Inhouse-Schulungen.

Kontakt
aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH
Jörg Reiniger
Ruhrstr. 2a
45701 Herten
+49 209 / 165 85 – 0
+49 209 / 165 85 – 31
info@aas-web.de
https://www.aas-seminare.de/

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.