ABEL präsentiert neues Ganzglasgeländer VISIOPLAN

Neues Ganzglasgeländer VISIOPLAN mit transparenter, schlichter und zeitloser Optik aus Geisa

ABEL präsentiert neues Ganzglasgeländer VISIOPLAN

(NL/6151820451) Als Produzent und Komponentenzulieferer für Geländer- und Absturzsicherungssysteme hat sich das Unternehmen Klaus Peter Abel Metallwaren mit Sitz in Geisa in der Rhön einen Namen gemacht. Der Fokus des Produkt- und Leistungsprogramms liegt auf Zubehörteilen für den Geländerbau, kompletten Geländersystemen und Absturzsicherungen für bodentiefe Fenster bis hin zu Fassadenbegrünungssystemen und LED-Beleuchtung für den Innen- und Außenbereich.

Das Unternehmen ist als DIN EN ISO 9002 zertifiziertes Unternehmen ein Garant für Qualität, innovative Produkte und zuverlässige Dienstleistungen. Auf Grund von Messegesprächen und Kundenanforderungen reifte auch der Entschluss für das neueste Produkt aus dem Hause Abel.
Der Trend zu Ganzglasgeländern hat auch Unternehmer Klaus Peter Abel inspiriert seiner Kundschaft ein solches mit anbieten zu können. Ob im Objekt- oder im privaten Wohnbereich die Ganzglasgeländer mit Ihrer transparenten, zeitlosen und schlichten Optik setzten sich immer mehr durch. Selbst Kunden – die sich an der Transparenz stören, können mit verschiedenen Glasarten oder Folien eine langlebige und hochwertige Brüstung gestalten.

Das Ganzglassystem VISIOPLAN von Abel Metallwaren erfüllt mit dem vorliegenden AbP die hohen Sicherheitsanforderungen und macht es damit planungssicher und kalkulierbar. Die Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit wird mit Statischen Berechnungen nachgewiesen.
Nicht nur die Planungssicherheit des Systems spart Zeit und Kosten, auch die leichte Montage verkürzt den Arbeitsaufwand erheblich und macht es somit interessant und effizient. Für den Handwerker ist das Ganzglasgeländer ein erfolgsversprechendes Geländersystem der Zukunft.

Sowohl Einzelteile als auch komplette Baugruppen werden in der Fertigung mit einem konstant hohen Produktionsstandard hergestellt. Qualifizierte Mitarbeiter in der Entwicklung und Fertigung garantieren mit Hilfe modernster Bearbeitungstechnik eine hervorragende Produktqualität.

Die Firma Abel begleitet den Kunden von der Idee bis zur Umsetzung der Projekte. Dabei übernehmen kompetente Mitarbeiter die Erarbeitung der Stückliste und die Anfertigung einer Zeichnung im CAD-Format.

Weitere Informationen unter www.abelsystem.de oder Tel. 036967 5937-40.

Handwerkstradition seit 1920

Das Fundament des Erfolgs des Unternehmens Abel bildet die lange Handwerkstradition. Im Jahr 1920 begann Gründer Alois Abel in seiner Werkstatt mit der industriellen Holzbearbeitung. 1950 stellte der Betrieb auf Stanzteile und somit auf die Fertigung von Metallwaren um. Der Geschäftsführer Klaus Peter Abel, der das Unternehmen heute in der dritten Generation leitet errichtete 1995 im Gewerbegebiet in Geisa einen neuen Produktionsstandort. Der Fokus des Produkt- und Leistungsprogramms liegt auf Zubehörteilen für den Geländerbau, kompletten Geländersystemen und Absturzsicherungen.

Kontakt:
Klaus Peter Abel e.K.
Marika Abel
Industriestr. 1-5
36419 Geisa
036967 / 5937-50
[email protected]
http://www.abelsystem.de

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.