AGRAVIS-Tipps zur Vorbeugung des Herpesvirus bei Pferden

AGRAVIS-Tipps zur Vorbeugung des Herpesvirus bei Pferden

Der Ausbruch des Equinen Herpesvirus erfordert von pferdehaltenden Betrieben erhöhte Vorsicht. Die Expert:innen der AGRAVIS Raiffeisen AG informieren über vorbeugende Maßnahmen und wie Pferdehalter:innen ihre Betriebe schützen.
Folgende Fragen werden in dem umfassenden FAQ u. a. beantwortet:
Was ist Herpes und wie kommt es zu einer Infektion?
Welche Symptome zeigen die Pferde und wie ist der Krankheitsverlauf?
Wie erfolgt die Diagnose?
Wie sieht die Behandlung betroffener Pferde aus?

Zu den Tipps zur Vorbeugung des Equinen Herpesvirus

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 6.500 Mitarbeitern 6,5 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.