Aktueller Immobilienbericht für Ebersberg, Grafing und Kirchseeon

Rund 200.000 EUR wird im Schnitt für eine Eigentumswohnung in der Region Ebersberg verlangt.

Etwa 30 km östlich von München liegt der Ebersberger Forst, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Gleichzeitig ist dieses Gebiet ein Naherholungsgebiet für die Stadt München. Im Süden dieses Gebietes liegen Ebersberg, Grafing und Kirchseeon. Vorwiegend findet man hier dörfliche Strukturen vor, in einigen Gebieten ist in den letzten Jahrzehnten starker Zuzug zu verzeichnen, Neubaubezirke wachsen. Bzgl. Immobilienpreisen liegen diese Gebiete nicht weit auseinander.

Die Quadratmeterpreise und Immobilienpreise in Ebersberg, (Angebotspreise; statistische Mittelwerte):

Von September 2012 bis September 2013 wurden auf dem Immobilienmarkt im Gebiet von Ebersberg, Kirchseeon und Grafing zusammengenommen 445 Häuser, 277 Wohnungen und 44 Grundstücke offeriert.

Häusermarkt:
Im Gebiet Ebersberg, Grafing und Kirchseeon gingen die Quadratmeterpreise für GEBRAUCHTE Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften im Schnitt von 3.100 EUR bis ca. 3.400 EUR. Bei NEU GEBAUTEN Einfamilienhäusern waren die Preise ähnlich, bei neu gebauten Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt um 3.800 EUR. Mehrfamilienhäuser, praktisch durchweg Bestandsbauten, waren erwartungsgemäß günstiger. In Kirchseeon und Grafing waren diese schon ab Quadratmeterpreisen von ca. 1.600 EUR angeboten, in Ebersberg ab 3.000 EUR/m².

Wohnungsmarkt:
Im GEBRAUCHT-Segment gingen die Quadratmeterpreise im Gebiet von Ebersberg, Kirchseeon und Grafing von rund 2.200 EUR bis 2.500 EUR im Schnitt. Auf Immobilienpreise umgemünzt heißt das für eine Wohnung in Ebersberg etwa 200.000 EUR bei durchschnittlich 85 m² Fläche, 275.000 EUR in Grafing bei durchschnittlich 125 m² Fläche und 190.000 EUR in Kirchseeon bei durchschnittlich 77 m² Fläche. Neue Wohnungen waren in Ebersberg und Umgebung zu Quadratmeterpreisen von 3.200 bis 3.900 EUR geboten. In Grafing, Kirchseeon und Ebersberg waren zusammengenommen noch 25 gebrauchte Maisonettes offeriert, Quadratmeterpreise gingen hier im Schnitt von 2.700 bis 3.100 EUR.

Grundstücksmarkt:
Preise für Grundstücke waren tatsächlich recht unterschiedlich. Quadratmeterpreise für Grundstücke zum Bau von Einfamilienhäusern lagen in Ebersberg bei 400 EUR, in Grafing bei 600 EUR, in Kirchseeon bei 850 EUR.

„Im Ebersberger Gebiet sind teilweise sehr gute Objekte zu guten Preiskonditionen zu bekommen. München ist noch gut erreichbar und die Erholungsgebiete um den Ebersberger Forst sind natürlich ein großes Plus.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia.de; Immobilienpreise, Quadratmeterpreise: Statistikprogramm IMV Marktdaten GmbH, Auswertung: Immobilienmakler-Büro Fischer, München; dieser Bericht kann nur als Orientierungshilfe angesehen werden. Wertangaben sind immer Durchschnittswerte und können von individuellen Kalkulationen abweichen. Keine Gewähr bzw. Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
[email protected]
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.