Amazon-Preisalarm einrichten mit pricebot.de

Webseite sendet E-Mail, wenn ein Wunschpreis erreicht oder unterschritten ist

Hannover/Langenhagen – Die neue Webseite pricebot.de bietet die Möglichkeit, Preisänderungen beim Online-Shop von Amazon zu verfolgen. Dazu sendet das System dem Benutzer eine E-Mail, sobald ein Produkt unter eine vorher von diesem bestimmte Preisgrenze fällt. Auf diese Weise kann jeder eine Schnäppchenüberwachung für seine Wunschartikel einstellen. Das betrifft nicht nur Reduzierungen bis unter eine eingestellte Preisschranke, sondern auch kurzfristige Sonderangebote und Preiskorrekturen.

Manuel Moya Ruiz, einer der drei Betreiber des Systems, erklärt die Vorteile von pricebot.de: „Das Prinzip unserer Preisüberwachung ist ganz einfach. Jemand findet bei Amazon ein interessantes Produkt, dessen Preis ihm aber noch zu hoch ist. Er trägt sich jetzt für dieses Produkt bei uns auf http://www.pricebot.de ein. Dazu hinterlegt er seine E-Mail-Adresse. Der Preisbot überwacht nun das Angebot. Sobald Amazon den Preis auf maximal den angegebenen Wunschpreis reduziert, bekommt der Benutzer sofort eine Information per E-Mail von uns. Dann kann er entscheiden, ob er das Produkt zum reduzierten Preis bei Amazon kaufen möchte oder nicht.“

Besonders wichtig ist den Betreibern die Benutzerfreundlichkeit von pricebot.de. Moya Ruiz weist darauf hin, dass die Handhabung des Systems sehr einfach ist: Artikel suchen, Wunschpreis definieren, E-Mail eintragen, fertig. Aber auch darüber hinaus gibt es Vorteile. Denn die Betreiber der Webseite verzichten ganz bewusst auf Einblendung von Werbung auf pricebot.de. Zugleich ist das Benutzen der Webseite ohne Anmeldung möglich. Dazu stellt Moya Ruiz heraus: „Wir haben die Webseite ganz bewusst übersichtlich und einfach gehalten. Daher sammeln wir auch keine Daten der Benutzer durch eine überflüssige Anmeldung. Interessierte müssen lediglich eine gültige E-Mail-Adresse angeben, damit sie bei Erreichen des Wunschpreises auch eine Information erhalten können. Diese E-Mailadresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und nur für die Benachrichtigungen über das System genutzt. Wir glauben, dass diese unkomplizierte Handhabung sehr im Interesse der Schnäppchenjäger ist und unsere Preisüberwachung äußerst attraktiv werden lässt.“

Das Portal pricebot.de wird von der Moya Ruiz, Neumann, Roschitzki GbR betrieben. Die drei Internetexperten haben zuvor unter anderem bereits die Schnäppchenportale schnappilette.de und lokale-schnaeppchen.de programmiert. Ziel ist bei diesen Portalen ebenfalls gewesen, den Nutzern das leichte Auffinden von günstigen Preisen zu ermöglichen. Die bei diesen Projekten gesammelten Erfahrungen waren Grundlage zur Entwicklung von pricebot. Anders als die beiden bisherigen Schnäppchenportale konzentriert sich die neue Webseite ausschließlich auf Preise bei Amazon.

Die Moya Ruiz, Neumann, Roschitzki GbR wurde Ende 2008 gegründet und startete mit einem Schnäppchenblog (schnappilette.de), auf dem redaktionell recherchierte Angebote präsentiert werden. Es folgte 2009 ein Musikportal (mp3-top100.de). Um das Angebot abzurunden, wurde 2010 die Gutschein-Übersicht lokale-schnaeppchen.de erstellt. Neu im Angebot ist eine Preisüberwachung von Produkten auf Amazon mit pricebot.de. Die Webseiten werden vom Team nebenberuflich in der Freizeit betrieben.

Kontakt:
Moya Ruiz, Neumann, Roschitzki GbR
Manuel Moya Ruiz
Schützenstr. 20
30853 Langenhagen
0151 15294512
kontakt@pricebot.de
http://www.pricebot.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.