Angkor Wat rückt näher

Air China verkürzt mit Direktflug Peking – Siem Reap die Reisezeit zur weltberühmten kambodschanischen Tempelanlage

Angkor Wat rückt näher

Logo der Air China

Frankfurt, 22. November 2013 – Air China Ltd. fliegt ab 1. Dezember 2013 zweimal und ab 1. Januar 2014 viermal in der Woche von Peking nach Siem Reap und zurück. Reisende in die 60.000 Einwohner zählende Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Kambodschas ersparen sich dadurch den zeitaufwendigen Zwischenstopp in Phnom Penh oder Bangkok. Die reine Flugzeit wird von Deutschland aus rund 15 Stunden betragen (Frankfurt – Peking – Siem Reap). Siem Reap liegt mit nur sechs Kilometern Entfernung in unmittelbarer Nähe zur Tempelanlage Angkor Wat. Das angenehmste Reisewetter in die schwül-heiße Region herrscht von November bis Februar. Dann ist es vergleichsweise trocken und mit 25 – 30 °C relativ kühl.
Bis 31. Dezember 2013 zweimal in der Woche – mittwochs und sonntags -, ab Neujahr dann viermal wöchentlich – montags, mittwochs, freitags und sonntags – startet in Peking um 18:45 Uhr eine Boeing 737-700 Richtung Kambodscha. Die Landung erfolgt knapp vier Stunden später auf dem Siem Reap-Angkor International Airport (REP) um 23:00 Uhr. Die Rückflüge starten jeweils um 00:40 Uhr und treffen um 06:25 Uhr am Beijing Capital International Airport ein (Flugnummer CA825/CA826; alle Angaben in Ortszeit).

Über Air China
Die Flotte von Air China umfasst 432 Passagier- und Frachtflugzeuge – überwiegend vom Typ Airbus und Boeing (inklusive der Gesellschaften, an denen Air China mehrheitlich beteiligt ist). Derzeit unterhält Air China mehr als 280 Verbindungen in über 30 Länder und Regionen. Über die Mitgliedschaft in der weltweit größten Luftfahrtallianz Star Alliance befördert Air China seine Passagiere zu 1356 Zielen in 193 Ländern und Regionen (Stand: März 2013). Air China ist längst nicht mehr nur bei Geschäftsreisenden, sondern zunehmend auch bei Touristen sehr beliebt. Bei PhoenixMiles, dem Kundenbindungsprogramm von Air China, waren Anfang 2013 über 25 Millionen Reisende registriert.
www.airchina.de

Über Air China
Die Flotte von Air China umfasst 432 Passagier- und Frachtflugzeuge – überwiegend vom Typ Airbus und Boeing (inklusive der Gesellschaften, an denen Air China mehrheitlich beteiligt ist). Derzeit unterhält Air China mehr als 280 Verbindungen in über 30 Länder und Regionen. Über die Mitgliedschaft in der weltweit größten Luftfahrtallianz Star Alliance befördert Air China seine Passagiere zu 1356 Zielen in 193 Ländern und Regionen (Stand: März 2013). Air China ist längst nicht mehr nur bei Geschäftsreisenden, sondern zunehmend auch bei Touristen sehr beliebt. Bei PhoenixMiles, dem Kundenbindungsprogramm von Air China, waren Anfang 2013 über 25 Millionen Reisende registriert.

Kontakt
Air China Deutschland
Chi-Yin Kaldewey-Jen
Düsseldorfer Straße 4
60329 Frankfurt am Main
+49 69 272269821
[email protected]
http://www.airchina.de

Pressekontakt:
united communications GmbH
Peter Lindheim
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076-0
[email protected]
http://www.united.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.